SALAZOPYRIN ® Sulfasalazin

SALAZOPYRIN ® ist ein auf Sulfasalazin basierendes Medikament.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Intestinale entzündungshemmende.

SALAZOPYRIN ® Sulfasalazin

Indikationen SALAZOPYRIN ® Sulfasalazin

Salazopyrin ® ist ein Arzneimittel zur Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen eingesetzt Produkte wie kolorektalen
Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und Rheumatoider Arthritis mit Darmbefall.

Wirkmechanismus SALAZOPYRIN ® Sulfasalazin

Salazopyrin ® ist ein Drogen-basierte Sulfasalazin Molekül durch die chemische Fusion eines Antibiotikums erhalten zu der Kategorie von Sulfonamiden gehören, die die Sulfapyridin und ein entzündungshemmendes, wie Salicylsäure.
oral, über magensaftresistente Tabletten angenommen, erreichen die Sulfasalazin die intestinale Umgebung, in der es minimal aus dem Dünndarm resorbiert wird anschließend in der Galle ausgeschieden werden, während weitgehend durch die Darmflora in den beiden Metaboliten ausgestattet mit therapeutischer Aktivität gespalten wie zum Beispiel:

  • Die Sulfapyridin, das durch die Synthese von bakteriellen folic Hemmen der Lage ist, zuerst durchzuführen, dann systemisch lokal eine bakteriostatische Wirkung auf die intestinale Ebene gerichtet sowohl in Bezug auf die residente Flora von Pathogenen und Clostridia Elementen;
  • Die 5aminosalicilico Säure können Cyclooxygenase
    Enzyme, die für die Synthese von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandine, Prostacycline und Thromboxane inhibieren und somit die Reiz persistent Entzündung im Verlauf von entzündlichen Erkrankungen wie Auto Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und Rheumatoider Arthritis reduziert.

Beiden Wirkstoffe, sobald seine Aktivitäten in erster Linie auf die Darm Ebene durchgeführt wird, werden sie zu einem großen Teil durch den Kot ausgeschieden und nur ein kleiner Teil als Folge der Acetylierung im Urin.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

SULFASALAZINA ALS ANTITUMORAL

Curr Oncol. 2010 Jun; 17 (3): 9-16.

Möglicher Einsatz des entzündungshemmenden Arzneimittels Sulfasalazin zur gezielten Therapie von Bauchspeicheldrüsenkrebs.

M, Ling V, Niedriges C, Wang YZ, Gicht PW.


Experimentelle Studie testet Sulfasalazin als potenzielles Antitumormittel, wirksam bei der Verringerung der Häufigkeit von Pankreaskarzinom Rezidiv.
Es gibt jedoch noch keine statistisch signifikanten klinischen Beweise

probiotischen verbessern den Stoffwechsel von Sulfasalazin

Xenobiotic. 2012 Aug; 42 (8): 791-7.

Der Einfluss der probiotischen Behandlung auf den Sulfasalazin-METABOLISMUS bei Ratten.

Lee HJ, Zhang H., Orlovich DA, Fawcett JP.


Labor, dass die Behandlung mit Probiotika demonstrieren kann Verdauungs Stoffwechsel von Sulfasalazin verbessern, die Darm-Antibiotika und entzündungshemmende Wirkung zu verbessern und damit den klinischen Zustand von Patienten mit entzündlichen Erkrankungen zu verbessern.

ATEMLISCHES SYNDROM, INDUKTIONIERT DURCH SULFASALAZIN

Int J Rheum Dis. 2012 Dez; 15 (6): e150-2.

Ein Fall von schwerer pulmonaler Infiltration mit Eosinophilie (PIE) -Syndrom, ausgelöst durch Sulfasalazin.

Haroon M, Harney S.


Fallbericht, der das Auftreten eines schweren respiratorischen Syndroms durch Hypereosinophilie von Sulfasalazin berichtet. Diese Studien unterstreichen die Wichtigkeit der medizinischen Überwachung während der Behandlung mit dem Antibiotikum.

Methode der Verwendung und Dosierung

SALAZOPYRIN ®
Sulfasalazin 500 mg magensaftresistente Tabletten.
Das therapeutische Schema, das mit der Verwendung von SALAZOPYRIN ® in Zusammenhang steht, variiert beträchtlich in Abhängigkeit von der Art der Pathologie, dem gegenwärtigen klinischen Bild und den physiopathologischen Eigenschaften des Patienten.
Im Prinzip ist die Annahme von 2-4 Tabletten 4 mal am Tag, nach zunehmenden oder abnehmenden Systemen, ausreichend um sicherzustellen, sowohl eine Remission der Symptome, die das histologische Bild.

Warnungen SALAZOPYRIN ® Sulfasalazin

Die Verwendung von Salazopyrin ® muss unbedingt voraus und ständig von einem Facharzt überwacht werden, der die CBC regelmäßig überwachen müssen, die Marker der Leber- und Nierenfunktion, die Anpassung der Therapie, wenn nötig.
Die Verwendung, vor allem langwierig, kann dies für ein Medikament zur Entwicklung von allergischen Reaktionen führt, manchmal schweren klinischen Verlauf, Kristallurie und hämolytischen Krisen bei Patienten mit Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase Enzymmangel.
Folglich das Auftreten von schweren klinischen Bedingungen mit der Therapie Salazopyrin ®, wird Ihr Arzt zugeordnet zu verhindern, soll die Patienten über mögliche Nebenwirkungen der Therapie informieren, so dass dieser sie in der Zeit erkennen und sofort zum Arzt zeigen.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Trotz der experimentellen Studien versehentlich auf Sulfasalazin ausgesetzt keine direkte Schädigung des Fetus descrivino erlegt die Kapazität dieser Wirkstoff die Synthese von Folsäure zu hemmen, und konzentrieren in pharmakologisch wirksamen Konzentrationen in der Muttermilch, die generische Erweiterung der Gegenanzeigen zu" Verwendung von SALAZOPYRIN ® auch für die Schwangerschaft und nachfolgende Stillzeit.

Wechselwirkungen

Um Schwankungen in der Pharmakokinetik von Sulfasalazin zu reduzieren und den möglichen Nebenwirkungen bei der Therapie des Patienten Salazopyrin ® ist Vorsicht geboten bei der Verwendung von kontextuellen ausüben:

Kontraindikationen SALAZOPYRIN ® Sulfasalazin

L ‚??‘ Verwendung von Salazopyrin ® ist bei Patienten, die überempfindlich auf den Wirkstoff oder einen seiner Bestandteile, bei Patienten mit Nierenfunktion, Lebererkrankungen und hämorrhagischen Diathese kontraindizieren.
Eine solche Gegen sollte auch auf Frauen ausgedehnt werden, die schwanger sind oder in der nächsten Phase des Stillens sind und bei Säuglingen, wegen des erhöhten Risikos von Hyperbilirubinämie.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Behandlung mit Salazopyrin ® konnte das Auftreten zahlreicher Nebenwirkungen zwischen den verschiedenen Organen und Vorrichtungen verteilt bestimmen.
Die am häufigsten Auswirkungen auf die Magen-Darm-Trakt mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall und krampfartiger Schmerzen, Nervensystem mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen, ausgesetzt möglicherweise zu Hautüberempfindlichkeitsreaktionen auf das Medikament, der Leber und der Niere, deren Funktionen beeinträchtigt werden könnte.
Nur selten waren klinisch schwere Reaktionen, wie Absetzen der Behandlung und Krankenhausaufenthalt erfordern.

Aufzeichnungen

SALAZOPYRIN ® ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel.


Die Informationen auf Salazopyrin ® Sulfasalazin auf dieser Seite veröffentlichten möglicherweise veraltet oder unvollständig sein. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.