Salpingitis: Ursachen und Komplikationen

Salpingitis Ursachen und Komplikationen

Salpingitis ist eine ziemlich seltene Störung, sollte aber nicht unterschätzt werden: es ist die Entzündung einer oder beider Röhren (Auch als Eileiter Trombe bekannt) aufgrund der Wirkung von Keimen von außen, die von der Vagina eingeführt werden, haben die Gebärmutter stieg und sind in diesem Bereich verschachtelt sind.

Die gefährlichste Form von Salpingitis ist chronisch, das entwickelt sich oft ohne auffällige Symptome präsentiert und verursacht nur geringe Schmerzen im Unterbauch, akuter in der Mitte des Zyklus und während des Geschlechtsverkehrs. Andere Symptome der Krankheit sind die weißliche Verluste und die Temperaturanstieg.

Besondere Aufmerksamkeit muss dieser Krankheit gewidmet werden, weil sie keine Heilung verursachen kann Sterilität. Extrauteringraviditäten und im Fall der Geburt einige Pathologien, die das Neugeborene betreffen.

Ursachen von Salpingitis sind unsachgemäße Verwendung von Tampons, zu lange gehalten, vielleicht den ganzen Tag ohne Veränderung, die Anwesenheit eines Intrauterin (IUP oder Spule) und insgesamt vaginalen Infektionen unbehandelt oder schlecht behandelt. Wie in anderen Fällen auch korrekte und gewissenhafte Intimhygiene hilft, diese gefährliche und lästige Krankheit zu verhindern.

Lesen Sie auch: Vaginale Candida: Ursachen, Symptome und Prävention Candida ist die häufigste weibliche Intim-Infektion, die mindestens einmal im Leben 70% der Frauen im gebärfähigen Alter und 20% der schwangeren Frauen betrifft.