SCALPICIN ® Hydrocortison

SCALPICIN ® ist ein Medikament auf der Basis von Hydrocortison.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Nicht-assoziierte Kortikosteroide

SCALPICIN ® Hydrocortison

Indikationen SCALPICIN ® Hydrocortison

SCALPICIN ® ist angezeigt bei der symptomatischen Behandlung von geringfügigen dermatologischen Erkrankungen wie Juckreiz, Reizung und Erythem.

Wirkungsmechanismus SCALPICIN ® Hydrocortison

Scalpicin ® ist ein Medikament auf Basis von Hydrocortison, Kortikosteroid weit verbreitet in der klinischen Feldsynthese bei der Behandlung von juckenden Manifestationen und Hautreiz verwendet.
Topisch angewandt, führt es seine therapeutische Wirkung vor allem auf lokaler Ebene aus und kontrolliert wirksam die Symptome, die durch:

  • die Hemmung der Rekrutierung und Aktivierung von Immunzellen wie Mastzellen, die für die typische juckende Symptomatik verantwortlich sind;
  • die Hemmung der Synthese von inflammatorischen Zytokinen in der Genese des Entzündungsprozesses beteiligt ist, mittels der direkten Expressionskontrollzelle desselben;
  • Stabilisierung der lysosomalen Membranen und damit ihrer Freisetzung in proteolytischen Enzymen.

Das Ganze wird in der effektiven Kontrolle der Symptomatik und insbesondere bei der Reduktion von Ödemen, Reduktion des Juckreizes und eine signifikanten Verbesserung in der Qualität der betroffenen Haut realisiert.
Der mäßige Anteil an systemisch aufgenommenem Hydrocortison wird den klassischen hepatischen Stoffwechselvorgängen und der anschließenden renalen Ausscheidung entgegenwirken.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

Hydrocortison bei der Behandlung des Mediums
Int J Pediatr Otorhinolaryngol. 2013 Jan; 77 (1): 19-24. doi: 10.1016 / j.ijporl.2012.09.018. Epub 2012 6. Oktober.

Ciprofloxacin-Hydrocortisonon abgerieben Schleimhaut mit Mittelohrentzündung.

Jang CH, ChoYB, Choi CH, Lee JS, Kang SI.


Arbeit, die die anti-adhäsive und schützende Wirksamkeit-basierten Medikamente Ciprofloxacin und Hydrocortison bei der Behandlung von Entzündungen der Ohrschleimhaut bei Otitis media zeigt.

Hydrocortison und MUTTERMILCH
Pediatr Dermatol. 2013 22. April: 10.1111 / pde.12118. [Epub vor dem Druck]

Vergleich der Wirkung von menschlicher Milch und topischem Hydrocortison 1% auf Windeldermatitis.

Farahani LA, Ghobadzadeh M., Yousefi P.


Eine Arbeit, die die lindernde Wirkung auf antidermatite der menschlichen Muttermilch zeigt, seine Arbeit, die der Hydrocortison 1% bei der Behandlung von jungen Patienten Dermatitis zu vergleichen.


Kontaktdermatitis im Zusammenhang mit CREAMS auf der Grundlage von Hydrocortison
Dermatitis. 2013 Jul-Aug; 24 (4): 196-7. doi: 10.1097 / DER.0b013e3182910430.

Systemische Kontaktdermatitis gegen topische Clioquinol / Hydrocortison-Kombinationscreme.

Mussani F, Poon D, Skotnicki-Grant S.


Kasuistik das Auftreten von schweren Kontakt denunzieren Dermatitis mit wichtigen Auswirkungen auf die systemische Ebene im Anschluss an die Anwendung einer Creme Hydrocortison und Clioquinol und betonte die Bedeutung der medizinischen Betreuung während der gesamten Behandlung.

Methode der Verwendung und Dosierung

SCALPICIN ®
0,5 g dermatologische Lösung von Hydrocortison pro 100 g Lösung.
Im Allgemeinen ist es ratsam, die entsprechende Menge an Arzneimittel 3 bis 4 Mal am Tag direkt auf die zu behandelnde Region aufzutragen.
Die genaue Definition des Dosierungsschemas liegt jedoch beim Arzt, nachdem er den klinischen Zustand des Patienten sorgfältig beurteilt hat.

Warnungen SCALPICIN ® Hydrocortison

Die angemessene Anwendung von Scalpicin ® erfordert die Einhaltung von den patientenspezifischen Hygienevorschriften sinnvoll, das Auftreten von möglichen Nebenwirkungen und zugleich zu beschränken, die therapeutische Wirksamkeit zu optimieren.
Genauer gesagt sollte der Patient:

  • Reinigen Sie Ihre Hände gründlich nach jeder Anwendung;
  • Vermeiden Sie den Kontakt der Droge mit Augen und Schleimhäuten;
  • Vermeiden Sie die Anwendung des Arzneimittels auf große Bereiche der Haut;
  • begrenzen Sie die Therapie so bald wie möglich;
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt sofort nach dem Auftreten von unangenehmen Nebenwirkungen.

SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Beachten Sie die möglichen Nebenwirkungen von Kortikosteroiden für die Gesundheit des Fötus und Säugling und das Fehlen von Studien gegeben, die genau das Sicherheitsprofil des gleichen charakterisieren kann, ist es nur richtig, die oben Scalpicin ® Gegenanzeigen für die Anwendung auch auf eine Schwangerschaft zu verlängern und in der anschließenden Stillzeit.

Wechselwirkungen

Momentan gibt es noch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten klinischen bemerkenswert bekannt, obwohl es durch die gleichzeitige Annahme von Inhibitoren der CYP-Weg-System erinnert werden sollte, kann eine Erhöhung der Blutkonzentrationen des Kortikosteroid Abschnitt absorbiert bestimmen.

Kontraindikationen SCALPICIN ® Hydrocortison

Die Scalpicin ® ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile, bei Patienten mit Läsionen im Zusammenhang mit viralen, bakteriellen und mykotischen nicht richtig behandelt und bei Kindern unter zwei Jahren.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Verwendung von systemischen Kortikosteroiden trai die daher auch Scalpicin ® konnte das Auftreten von Hautmanifestationen wie Rötung, Brennen, Follikulitis, Hypertrichose, Akne Ausbrüche, Hypo- und Atrophie der Haut bestimmen.

Aufzeichnungen

SCALPICIN ® ist ein verschreibungspflichtiges Medikament.

Informationen auf SCALPICIN ® Idrocortison auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.