Schönheit !!

Kurator: Gerolamo Cavalli und Gabriele Gualandris.

Vorwort von Castellazzi Roberto (G.S. Misano Bike)


Wenige Buchstaben, ein kleines und geläufiges Wort, aber darin eine große Bedeutung............. wie oft haben wir es gehört....... manchmal sogar ausgesprochen, was verbirgt sich hinter diesem Wort? Eine Zauberformel....... ein Wunder....... nein....... nichts davon, naja alles andere als.... einfache tägliche Gesten, präzise und konstante Regeln eine gute und fundierte Information und viel Gutes wird eine Mischung von Zutaten leicht in jedem von uns zu erforschen, mit einer Prise Engagement und Ausdauer, erhalten wir eine gute Harmonie zwischen Körper und Geist, ein Gleichgewicht, das zu einem Gefühl der Ruhe und Frieden für uns führt und Wer ist in unserer Nähe?

Wellness!? Ein Thema, das jeden betrifft, das einen tugendhaften Weg erfordert, aber wie viele sind wirklich bereit, diesen Weg zu gehen, um das Ziel zu erreichen? Eine Straße, die auf jeden Fall kurvenreich ist, in tschechischen Gassen und Zeichen mit irreführenden und widersprüchlichen Angaben, wo die "Person" oft verloren geht, und keine andere Möglichkeit sieht, als die, die ihr nahe sind, zu imitieren.
Wenn es einen Intelligenztest gibt, sollte es einen für Dummheit geben?! Natürlich ist meins eine Provokation, aber es besteht kein Zweifel, dass die menschliche Spezies von Natur aus leichtgläubig ist, unbewusste Mechanismen, durch die unser Glaube geformt wird, man denke nur an Pawlows Hund: Der russische Physiologe ließ die Glocke etwas früher klingeln um die Babynahrung in die Schüssel zu geben, hatte der Hund auf diese Weise den Schaum zum Mund kurz nach dem Klang der Glocke, während er nicht einmal den Schatten des Essens sah. Natürlich werden diese Mechanismen von den Medien und denjenigen, die daran interessiert sind, uns Dinge zu glauben, die Geld in ihre Taschen bringen, weitgehend ausgenutzt.... aber wir müssen hinzufügen, dassintrinsische Fähigkeit des menschlichen Gehirns zur Nachahmung tut der Rest: wir sind eine Spezies mit einer starken Veranlagung, einander nachzuahmen: um ein Beispiel zu geben, wenn wir sehen, dass die auf Fisch und Seehundfleisch basierende Diät der Eskimopopulation Vorteile gebracht hat, wird behauptet, dass hat die gleichen Vorteile auch für uns, dass wir als Mittelmeerbevölkerung unterschiedliche Mikroanpassungen hatten, so dass es in uns im Mittelmeerraum nur Nahrungsmittelknappheit schaffen wird, dieses Beispiel, auch wenn es banal ist, definiert diesen Mechanismus sehr gut.


Wohlbefinden im ganzheitlichen Sinne ist sicherlich multifaktoriell, aber lassen Sie sich nicht durch die Erzählungen - Legenden, die wir hören, die wir in den Zeitungen lesen, die wir jeden Tag im Fernsehen sehen, täuschen. Wenn wir verstehen und verstehen wollen, was der Weg zum Wellness wirklich ist, müssen wir uns auf wissenschaftliche Erkenntnisse verlassen: Anatomie, Physiologie, Ernährung, Psychologie, Training.... auch die Erfahrung "auf dem Feld" Ob es die Erfahrung eines Trainers ist oder ein einfacher Wellness-Liebhaber, und warum nicht!?, auch unsere innere Reise und unser Wissen über uns selbst.<36>

Oft erscheint uns das Wohlbefinden in trügerischen Formen; Diejenigen, die Wissen und Vertrautheit mit diesem Thema zu haben scheinen, sind Besucher unserer Fitnessstudios, meist Männergeschlechter der Bauchmuskeln, die vom Komplex Adonis (Vigoressia) betroffen sind. Psychologen sagen uns, dass diejenigen, die daran leiden, besessen sind, sich um ihren Körper zu sorgen, sie haben eine narzisstische Persönlichkeit, ihr Verhalten ist wahrscheinlich von der männlichen Unsicherheit gegenüber dem weiblichen Geschlecht abgeleitet. Einen großen Körper zu haben ist keine Schuld; alles hängt davon ab, wo Sie bereit sind, es zu bekommen, ich spreche von übermäßiger Integration, proteinreicher Ernährung mit zusätzlichen Entwässerungsmethoden, Übertraining und anderen Dingen, die zufällig nicht einmal legal sind !! Das ist Wellness für Sie? Wenn dann die Natur einigen gegenüber großzügig gewesen ist und ihnen ein fabelhaftes genetisches Paket geschenkt hat, das gut für sie ist, aber nur in diesem Fall können wir natürlich erreichbare Ziele in der Ästhetik / Leistung erreichen, für alle anderen müssen wir uns realistische Ziele setzen. andernfalls ist der Preis zu zahlen, um aus den Grenzen des Wohlbefindens herauszukommen.
Wir haben dann "den Antagonisten" der oben genannten von der Adonis-Komplex betroffen, die statt verbringen Stunden im Fitnessstudio verbringt Stunden auf der Couch zu Hause, Töten Junk Food, ist in der Regel die Art von Person, die Sie hören von "Sie nicht du kannst das Leben genießen "; oft mit Rauchen oder Alkohol oder beides verbunden, kurz gesagt, ein Einweg-Ticket-Inhaber für das metabolische Syndrom, wenn nicht schon pathologisch trotz seines jungen Alters, und die Sache, die erstaunt ist, dass diese Themen sind fast nicht bewusst, den Weg, den sie genommen haben. Es ist offensichtlich, dass ihre Wahrnehmung von sich selbst eher etwas Mechanisches als Biologisches ist. Wenn also etwas kaputt geht, kann es angepasst werden, wenn sie ihr Auto einstellen.

Dann gibt es Menschen, die, dünn oder normal, davon überzeugt sind, dass sie keine körperliche Aktivität ausführen müssen; schließlich reagieren sie auf die ästhetischen Standards, auf die sich unsere Gesellschaft bezieht, und das genügt ihnen, aber es ist nicht selten, sie mit Vorzeichen von Pathologien oder bereits mit Gesundheitsproblemen zu finden, wenn wir eine ätiologische Untersuchung durchführen, ist es wahrscheinlich, dass die Armen Nicht einmal fehlende körperliche Aktivität ist die Ursache oder ein mitwirkender Grund für diese Probleme

Es gibt weder eine Droge, noch wird es in Zukunft eine solche geben, die wie ein lebenslanges Trainingsprogramm eine gute Gesundheit garantiert
(1982 Walter Bortz II, Professor für Medizin)

WEITER: Zweiter Teil »