Schlaf gut, wenn die Ehe glücklich ist

Eine amerikanische Forschung zeigt, dass das Geheimnis, nicht unter Schlaflosigkeit zu leiden und gut zu schlafen, darin besteht, auf eine stabile und glückliche Ehe zu zählen

Guter Schlaf ist wichtig, den Tag zu starten, sondern auch unser allgemeines Wohlbefinden zu verbessern, nicht nur vom physikalischen Standpunkt aus, sondern auch psychologisch. Doch Schlaflosigkeit ist eine Störung, die viele Menschen betrifft und selbst wenn Sie schlafen können, ruht oft ein wenig und schlecht. Es gibt mehrere Tricks, mit denen man versuchen kann einzuschlafen, aber normalerweise brauchen sie nicht viel.

Sie tragen nur dazu bei, unser verzweifeltes Verlangen nach Schlaf zu steigern, ohne der problematischen Situation ein glückliches Ende zu bereiten. Aber es gibt ein Element, das laut einer neueren Studie die Fähigkeit hat, einen wichtigen Beitrag zum Schlaf zu leisten. Es ist eine glückliche Ehe. Wer auf eine stabile Beziehung mit Gelassenheit zählen kann, kann auch besser schlafen als diejenigen, die sich in unbefriedigenden Beziehungen befinden.

Die diesbezügliche Studie wurde in den Vereinigten Staaten durchgeführt und in der Zeitschrift "Behavioral Sleep Medicine" veröffentlicht. Etwa 2000 Frauen im Alter zwischen 42 und 52 Jahren wurden untersucht und ihre Schlafqualität beurteilt. Wendi Troxel, der das Forscherteam, das die Umfrage durchgeführt, wobei die Ergebnisse für Zweifel über den Einfluss keinen Raum, die eine erfüllende Ehe auf die Schlafqualität haben kann.

Wer eine befriedigende Beziehung führt, hat keine Schwierigkeiten beim Einschlafen, nächtliches Erwachen und Müdigkeit während des Tages. All dies zeigt, wie stark die Wechselbeziehungen zwischen Geist und physiologischen Zuständen unseres Organismus sind.

www.civisonline.com.