Schlaflosigkeit und psychische Störung: gefährdete Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche, die viele Stunden am Computer in der Nacht verbringen müssen, um die verlorenen Stunden mit einem Vormittag oder Nachmittag Put zu bilden, ist es die Tatsache, dass ernsthaft das Nervensystem mit der Entwicklung der psychischen Störung Techno Sucht und pathologischer Schlaflosigkeit beeinflussen

Schlaflosigkeit ist die Störung, die junge Menschen und Kinder, die an technologischer Abhängigkeit leiden, am meisten betrifft: um es zu berichten, waren die Vereinigungen, die sich mit jungen Leuten und Familien befassen, die mehr und mehr Jungen als von Störungen betroffen betrachteten das kommt von dem Mangel an Schlaf und zu viele, die jetzt vor den Computerbildschirmen missbraucht werden.

Die Beziehung, die junge Menschen mit dem Computer und dem PC verbindet, ist eines der komplexesten Phänomene des neuen Jahrtausends, das nicht nur junge Menschen, sondern auch Teenager betrifft: den Kompromiss, den die Jungen erreichen, um ihm zu folgen Interessen und sogar die Freundschaften, die im Internet macht, ohne die tägliche zu vernachlässigen, führt zu ein paar Stunden Schlaf, die im Laufe der Zeit zu Schlaflosigkeit werden, ein echtes Problem.

In Italien beispielsweise wird geschätzt, dass 45% der Jungen weniger als 6 Stunden pro Nacht schlafen, 25% sind an der Schwelle von sechs Stunden, 10% ausreichend, von denen ein Körper, der durch die Mangel an Melatonin.

Die oben genannten Prozentsätze beziehen sich nicht nur auf Italien, sondern in der industrialisierten Welt ist die Situation ähnlich, sowohl in England als auch in Deutschland, die in Frankreich beschlossen hat, hart gegen das Problem vorzugehen Zusammen mit der National Union of Families und der Pariser Akademie erstellt sie eine DVD, die an Schulen und Familien verteilt wird, wo erklärt wird, warum das Licht der PC-Bildschirme die Melatonin-Sekretion blockiert.

Wenn Sie glauben, dass etwa 14% der französischen Kinder nachts plötzlich aufwachen und nicht mehr schlafen können, während in den USA der Anteil auf 25% steigt, dann verstehen Sie, warum das Problem von großer Relevanz ist. Ein junger Mann, der über sieben Stunden nur ein paar Stunden Schlaf verliert, kann am nächsten Tag keinen guten Morgen verbringen, so dass selbst die Schule schwieriger wird, wie das Studium zu Hause, wie ein Dominoeffekt, der all das wiederholt Tage.

Wenn die Jungs dann Schwierigkeiten beim Lernen haben, müssen sie noch weniger schlafen, erst aufstehen und dann wieder den Schlaf verlieren, eben jenen Schlaf, der der Gedächtnisentwicklung dient, wie wir es vor nicht allzu langer Zeit schon über TantaSalute gesagt haben, so das Problem es wird immer größer, bis es zu einem schwarzen Loch wird: wenig Schlaf, schlechte schulische Leistungen, schwere Wachsamkeit, Jähzorn und schlechte Qualität der Beziehungen. Wie zu sagen: so viel ist getan und wenig ist abgeschlossen.

Doch trotz klarer Beweis, dass etwas nicht richtig funktioniert, bleiben Jugendliche spät in der Nacht vor dem Chat oder im Internet, wenn Sie nicht über Internet haben, sind vor dem Play-Station oder zumindest an den Fernseher und neue Krankheiten, wie der prompt Neurologie hat IAD-Störung definiert, aufgrund der Internet-Sucht, die auch Kinder betrifft und stört in Krankheit und dauerhafte psychische Störung.

Für junge Leute sollten einige Regeln respektiert werden, besonders wenn man morgens um acht aufstehen muss: um 23 Uhr den PC ausstecken, um Mitternacht den Stecker ziehen, das Telefon ausstecken, Alkoholmissbrauch und Rauchen während der Schulwoche vermeiden, Respekt vor der biologische Uhr, stellen Sie eine persönliche Stoppuhr der Handlungen ein und respektieren Sie sie immer, andernfalls die psychologische Störung. Eine Nachtwache zu haben ist nicht schlecht, aber wir müssen uns daran erinnern, morgens mit Ruhe zu kompensieren, da sonst das "System" ins Wanken gerät.