Schlafstörungen

Von Dr. Stefano Casali.

«Einführung: schlafen.

Abschnittsindex

Schlaf und seine Störungen

Wenn es darum geht, Störungen zu schlafen, am häufigsten denkt der Zuhörer sofort zu Schlaflosigkeit. Insgesamt glauben wir, ist es in der Tat erfolgreich zumindest gelegentlich zu verbringen, ein paar Nächte nicht schlafen. Und auf der Grundlage dieser persönliche Erfahrung ist es oft eine Tendenz, die Störungen des Schlafes mit Schlaflosigkeit zu. Dies entspricht überhaupt nicht der klinischen Realität. In der Tat, obwohl die epidemiologische Studien in den letzten Jahren deutlich angedeutet haben, dass Schlaflosigkeit ist die häufigste Erkrankung, sie haben auch gezeigt, dass der Hypersomnie, dh die entgegengesetzte Störung Schlaflosigkeit, vorhanden mehr ist häufiger als man sich vorstellen kann. Studien in Schlaflabors haben auch, dass nach Störungen gezeigt manchmal scheinbar trivialer Schlaf, gibt es erhebliche Veränderungen von grundlegenden biologischen Funktionen (Lungaresi E., 2005; G. Coccagna., 2000).SchlafstörungenSo zum Beispiel Apnoe-Syndrom morfeiche (OSAS) eine wichtige hypersomnia bestimmen, aber es kann auch nur mit einer Störung des Schlafes in Verbindung gebracht werden, sehr häufig und erheblich störend für diejenigen, die in der Nähe sind, aber in der Regel klinisch relevant angesehen, das ist schnarchen. Die morfeiche-Apnoe-Syndrom (OSAS) ist jedoch nicht zu unterschätzen, da sie eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit aufgrund von Veränderungen der Lungenfunktion und Kreislauf stellt sie mit sich bringt (Aiolfi M. et al., 2001). Es ist daher diejenigen, die schlafen wenig und schlecht, und wer schläft zu viel, aber es gibt einige, die schläft, wenn er wach bleiben sollte und wach, wenn man unweigerlich schlafen sollte. Darüber hinaus, dass die Mechanismen, die den Schlaf steuern teilweise ungeordnet werden in dem Auftreten von anomalen Erscheinungen entstehen, beispielsweise der Schlafwandler die eindrucksvollsten erscheint, oder sich negativ auf andere Funktionen des Nervensystems oder eine andere Vorrichtung, was zu dem Auftreten beeinflussen können, beispielsweise eines Beschlagnahme oder ein Asthmaanfall bei Menschen, die bereits an Epilepsie oder Asthma leiden (Sudhansu Chokroverty, 2000;... G. Coccagna, 2000). Wir haben die vier Kategorien von Schlafstörungen skizzieren, die in Betracht durch die Klassifizierung von der Association of Sleep Disorders Center (ASDC) Amerikanischer vorgeschlagen genommen werden (Classification Committee., 1979):

A. Störungen des Beginns und Wartung von Schlaf oder Schlaflosigkeit;

B. Störungen durch übermäßige Schläfrigkeit oder Hypersomnie;

C Rhythmusstörungen Schlaf-Wach;

D Störungen mit Schlaf verbunden ist, um Phasen des Schlafes oder teilweise Arousal, bezeichnet kollektiv Parasomnien.

Die Klassifizierung dell'ASDC ist, dass häufig von denjenigen verwendet, die Pflege von Schlafstörungen nehmen (Coccagna G., Smyrna S., 1993). Obwohl es in mancher Hinsicht kritisiert und hat einige Punkte daher angehoben viele Diskussionen über die Möglichkeit zu überprüfen, wie in der Tat kommt es zu fast allen Klassifikationen, stellt eine allgemeine Klarheit und Einfachheit der Rauschunterteilung. Es scheint daher besonders nützlich für Nicht-Experten, während sie weiterhin ein unverzichtbarer Bezugspunkt für diejenigen, die bei diesen Erkrankungen aktiv beteiligt sind.

Schlaflosigkeit »