Schlaganfall: Ein Test sagt uns, ob der Patient einen Teil der Funktionen wiederherstellen wird

Aber heute könnte das alles nicht mehr passieren....

Leider nach einem Schlaganfall nicht immer möglich ist, für die funktionelle Wiederherstellung dieser beschädigten Strukturen sofort zerebrovaskulären Insult gehen zu hoffen, folgt daraus, dass häufig die gleiche psychophysische Rehabilitation und in der Lage, echte Vorteile zu geben, nur unter bestimmten Umständen viele andere Zeiten Der Patient hat nach der akuten Tatsache keine Wirkung von diesen Behandlungen, obwohl er sich anstrengenden täglichen Übungen unterzogen hat.

Bisher haben wir nicht feststellen konnten, um mit einer gewissen Zuverlässigkeit, Gültigkeit oder sonst einer solchen Behandlung nach Patientencharakteristika und dem Grad der Krankheit, die ihn getroffen, nur die Erfahrung einer jeden klinischen Ansprechens betrauen therapeutische null'altro.Ciò erwartet und führte oft nutzlose Anstrengungen durch die Patienten praktizierten zusammen mit dem Physiotherapeuten in einem Versuch, einen Teil in einer gewissen Autonomie zu nehmen, sondern auch in falschen Illusionen gleiche Patienten und die Familie geführt, die um ihn kümmert, über die Möglichkeit der jede Erholung.

Aber heute könnte das alles nicht mehr passieren.... oder wenn es wurde eine bestimmte neurophysiologischen Test vorgestellt, die die Fähigkeit des Gehirns in der Lage zu ändern, basierend auf den empfangenen externen Stimuli misst, wie in der Tat können solche aus der psycho-motorische Rehabilitation resultierenden sein.

Dieser Test wurde von der Abteilung für Neurowissenschaften an der Katholischen Universität Policlinico Gemelli in Rom vorbereitet und messen, wie viel Sie die abhängige Erregbarkeit der Gehirnhemisphäre erhöhen, die durch Schlaganfall betroffen ist; Dieser Index ist das Signal, das uns verstehen lässt, ob eine Erholung eintreten wird oder nicht und wie sie sich erfüllen wird.