Schmerz und Entzündung: ein Hilfsmittel vom Ginkgo biloba Extrakt

Eine britische Studie hat die Auswirkungen von Ginkgo Biloba Extrakt entdeckt und analysiert, gegen einige Arten von Schmerzen und Entzündung, die Ergebnisse waren positiv

Schmerz und Entzündung können durch Ginkgo biloba Extrakt gehemmt werden. Letzteres ist ein Kraut, das heutzutage in der Welt sehr beliebt ist und zu verschiedenen Zwecken verwendet wird, insbesondere um das Gedächtnis und den Bewusstseinszustand bei älteren Menschen zu verbessern. Jetzt, nach einer britischen Studie, zusätzlich zu diesen positiven Auswirkungen, scheint es sehr nützlich, um einige Arten von Schmerzen und Entzündungen entgegenzuwirken.

Die Forschung wurde von Glasgow Caledonian University-Forschern durchgeführt, die die Wirkungen und Wirkungen des Ginkgo-biloba-Extrakts, genannt EGb 761, entdeckten und bewerteten. Bisher wurde die Studie an Mäusen durchgeführt, an denen sie induziert wurde. ein Schmerz in den unteren Gliedmaßen. Die Forscher verabreichten einer Gruppe von Mäusen den Ginkgo-EGb-761-Extrakt, während eine zweite ein übliches Analgetikum in der NSAID-Familie erhielt.

Die zwei Substanzen wurden auf zwei verschiedene Weisen verabreicht: die erste durch eine lokale Injektion, die zweite durch die zentrale Injektion in den Spinalkanal. Die Endergebnisse der Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Anesthesia and Analgesia, waren sehr erschöpfend: Ginkgo-Extrakt hatte die gleiche Wirksamkeit wie Analgetikum bei der Hemmung von Schmerzen und Schwellungen. Dank dieser Forschung in der Zukunft, hoffentlich als nächstes, kann der Extrakt dieser Pflanze viele entzündungshemmende Medikamente ersetzen.