Home »

Scholle

Allgemeinheit

BINOMISCHE NOMENKLATUR

Die Scholle ist ein flacher Seefisch der Gattung Pleuronectes, Species platessa; Die Binomennomenklatur der Scholle ist daher Pleuronectes platessa.

VERTEILUNG UND HABITAT

Scholle ist ein ozeanischer Fisch, der vorwiegend den zentral-nordöstlichen Teil des Atlantiks besiedelt;ScholleAußerdem scheint es in der Ostsee und im Weißen Meer sehr verbreitet zu sein, während es im Mittelmeerraum als ein Geisterfisch gilt.
Wie die meisten Plattfische lebt auch Scholle in Bodennähe (besser sandig, schlammig oder gemischt). Während die jungen Fische nicht weit von den Brechern entfernt sind (auch Lagunen und Flussmündungen), bevorzugen die großen Schollen größere bathymetrische.

Im Frühling und Sommer ist es möglich, diese Fische ein paar Meter von den Stränden entfernt zu nehmen.

Beschreibung

Die Scholle hat eine ähnliche Form wie unsere "Flunder" und lebt auf ihrer linken Seite. Es ist flach, viereckig, mit Rücken- und Afterflossen symmetrisch und lang direkt hinter dem Kopf bis zur Schwanzflosse. Die Brustflossen sind an der oberen Seite und an der anderen Seite an einem Rand der unteren Seite angeordnet. Die Augen sind beide auf der oberen Seite positioniert, die rot-gepunkteten Sand ist; im Gegenteil, die untere Seite (in der Regel zweideutig, als wäre es der Bauch) ist weiß. Die Kiemen sind auf jeder Seite angeordnet.

Reproduktion und Stromversorgung

Scholle wird zwischen Herbst und Frühling reproduziert, wenn das Wasser sehr kalt ist. Es ernährt sich von Mollusken (Muscheln und Schnecken), Krebsen, Würmern, Ringelwürmern, Fischen und allem, was es auf dem Boden jagen kann. Im Gegenzug wird es von Meeressäugetieren, großen Krebsen, Quallen und anderen größeren Fischen geplündert.
Scholle ist eine gesellige Kreatur; es bildet zahlreiche Gruppen, die teilweise im Sand verborgen bleiben, getarnt durch die Form, die Farbe und die versteckte Positionierung. Scholle ist bei Sonnenuntergang aktiver.

Fischen der Scholle - Ecostainable oder nicht?

Quelle: Marketing Board für niederländische Fische.

Die Platta wird im wesentlichen mittels Schleppnetz oder durch Aufstellen von Grundnetzen gefangen. Obwohl der Fischfang immer noch mit großem Erfolg betrieben wird, war er in der letzten Zeit starken Einschränkungen unterworfen, so dass er sogar den letzten Block für die NON ECOSOSTENIBILITÀ einnahm. Insbesondere alarmierte der Zusammenbruch der Bevölkerungsdichte der Fische ichthyologists die Europäische Kommission, auch auf den Rat des Fischerei Bezug (EU-Minister), etablierte neue jährliche TAC respektiert werden (zulässige Gesamtfangmenge - Catch Gesamt Zugelassen ). Darüber hinaus musste derselbe Rat einen Mehrjahresplan für die Bewirtschaftung von Schollen und Seezungen in der Nordsee auf der Grundlage des Grundsatzes der höchstmöglichen Dauerernte erlassen. Holland war das erste Land, das sein Ziel verfolgte, und dank der Integrität der beteiligten Länder wurde 2008 die Schollenfischerei erneut als ECO-SUSTAINABLE deklariert. Bis heute ist auch das "Responsible Fishing" -Abkommen in Kraft, und die Niederlande experimentieren weiterhin mit neuen, weniger destruktiven und / oder umweltbelastenden Probenahmetechniken.


WESENTLICHE UNTERSCHIEDE"CONVENTIONAL" PLATESSA"NACHHALTIGE" PLATESSA
AngeltageSogar 4-5 TageMaximal 2 Tage
Angelgerät

Das Netz reibt den Meeresboden durch Stahlketten.

Das Netz reibt den Meeresboden nicht, da es mit Gummikabeln verbunden ist, die es nicht erlauben, den Boden zu berühren. Es hat daher eine geringere Umweltbelastung.

Angelstrategie

Die Scholle, wenn sie die Gefahr spürt, kommt ans Tageslicht. So reibt das Reiben des Netzes, das durch die Ketten den Sand hebt, die Ebenen, um im Netz zu gehen.

Die Kombination des Netzes mit Gummikabeln erzeugt eine Turbulenz auf dem Boden, die bewirkt, dass die Scholle in das Netzwerk eintritt. Darüber hinaus ist es aus dem Boot eine Querbewegung induziert, die weiter die Turbulenz des Wassers akzentuiert die Vibration verursacht, die ohne die Notwendigkeit, aus dem Schrank Scholle ist, um tatsächlich mit dem Fanggerät des Meeresbodens berührt.

Geschwindigkeit der BooteAnhaltende Geschwindigkeit

Moderate Geschwindigkeit. Dies beinhaltet auch den Verbrauch einer geringeren Menge an Dieselkraftstoff und folglich weniger Meeresverschmutzung.

Angelsaison

Das ganze Jahr über, außer für besondere offizielle Fangzeiten.

Ausschließlich vom 1. April bis 1. Dezember.

Quelle: eurofishmarket.it.


Immer noch beim Fischfang und der Vermarktung von Scholle sollten wir uns daran erinnern, dass die Biodiversität der Arten, die damit "verwechselt" werden können, zumindest weit gefasst ist. Basierend auf einer Untersuchung an zahlreichen Proben (27), die in verschiedenen Gebieten Italiens und über 6 Monate lang durchgeführt wurden, stellte sich heraus, dass nicht mehr als 10 Schollen vorhanden waren! Bei dem betreffenden Betrug ging es um zwei Methoden: totaler Fischersatz oder teilweiser Ersatz.
Offensichtlich hat die Umfrage die Welt mit einbezogen und begann im Jahr 2004, sich bis 2009 zu entwickeln. Die von den Forschungseinrichtungen verwendeten Analysemethoden waren die IEF (Proteinanalyse oder besser Isoelektrische Fokussierung) und die PCR (Analyse der DNA- oder bessere Polymerase-Kettenreaktion).


Alle Schollenarten entsprechen nicht den auf dem Etikett angegebenen Arten
MARKENZAHL *Arten deklariert
IN LABEL
LIEFERANTEN COMPANY
Herkunftsland
PRÜFUNG DER ANALYSE
1Plaice pleuronectes
Scholle
PolenPlaronectes quadrituberculatus
Scholle des Pazifiks
2Plaice pleuronectes
Scholle
HollandLimanda aspera - Limanda
3Plaice pleuronectes
PLATESSA (unter den Zutaten Pleuronectes aspera
(auf der Rückseite unten)
HollandLimanda aspera - Limanda
4Pleuronectes bilineatus
PLATESSA VON ALASKA
ChinaPleuronectes bilineatus
Flunder des Pazifiks
5Plaice pleuronectes
Scholle
Nicht erhaltenNICHT ALS IDENTIFIZIERT
Plaice pleuronectes
6Plaice pleuronectes
Scholle
HollandLimanda Limanda - Limanda
7Plaice pleuronectes
Scholle
Nicht erhaltenLlmanda aspera - Limanda
zuPtatessa pleuronectes
Scholle
Nicht erhaltenLimanda Limanda - Limanda
9Plaice pleuronectes
Scholle
Nicht erhaltenNICHT ALS Platta pleuronectes IDENTIFIZIERT
10Plaice pleuronectes
Scholle
PolenPleuronectes quadrituberculatus Pacific Plessa

Ernährungsmerkmale

Scholle ist ein Fisch mit einem zarten Geschmack, weiche Konsistenz, weiße Farbe und angenehmes Aroma; Es wird häufig in Säuglingsnahrung verwendet, da es fast immer frei von Knochen ist. Seine Verbreitung wäre auch auf die bemerkenswerte Wirtschaft in Bezug auf Sohle zurückzuführen.
Es gibt keine detaillierten Informationen über das Nährwertprofil der Scholle, aber unter Berücksichtigung der Ernährung und des Lebensraums kann die Hypothese aufgestellt werden, dass sie sich der Sohle fast unterordnen kann. In diesem Fall wäre die Scholle kalorienarm, mit einer hervorragenden Portion an Proteinen mit hohem biologischem Wert und einer weniger wichtigen Menge an Lipiden; Kohlenhydrate und Fasern sollten fehlen, und das Cholesterin weniger signifikant. Die Salzaufnahme von Scholle ist nicht sehr relevant (außer für den beträchtlichen Gehalt von Kalium und Jod), während das Vitamin eins ausgezeichnete Mengen von Niacin und calciferol zeigen sollte.


Tags: Essen, Fisch,