Schulter-Tendinitis

Allgemeinheit

Die Schulter Tendinitis ist eine Entzündung eines oder mehrerer Sehnen Zugehörigkeit zu den sogenannten Rotatorenmanschette Muskeln.
SchulterTypisch für diejenigen, die Sportarten wie Tennis oder Schwimmen, Schulter Tendinitis üben können aus verschiedenen Gründen auftreten. In der Tat kann durch eine ungewöhnliche Anhäufung von Calciumablagerungen in der Sehne oder Ebene oder mehr Sehnen der Rotatorenmanschette schließlich durch Quetschen, betrieben durch den Kopf des Humerus am Scapula auf einem teilweisen oder vollständigen tear einer abhängen, der M. supraspinatus und der relativen Sehne.
Typischerweise sind die Symptome einer Schulter tendinitis zu Beginn mild oder nur während der Ausführung bestimmter Bewegungen mit der Schulter-Arm-Anordnung offenbart.
Die Symptome eines fortgeschrittenen Stadium ist jedoch immer präsent und machen es schwierig, zahlreiche Handlungen des täglichen Lebens auszuführen, von der Fahrt auf dem Computer zu schreiben.
Die Diagnose der Schulter Tendinitis basiert Prüfung, medizinischen Anamnese oder ein MRT der Schulter.
Normalerweise vor einem Fall von Schulter Tendinitis, Ärzte entscheiden, wie die erste therapeutische Wahl für eine konservative Behandlung und behalten die Notwendigkeit einer Operation nur im Fall eines Ausfalls der konservativen Behandlung.

Kurze anatomische Erinnerung an Schulter und Rotatorenmanschette

Die Schulter ist der Bereich des Rumpfes, in der Seiten-Superior-Position befindet, die an dem Treffen der drei großen Knochen markiert: das Schlüsselbein, Schulterblatt und Oberarmknochen.
Kopplungspunkt zwischen dem Arm und Rumpf, die Schultergelenke 5 enthält auch zahlreiche Muskeln und ein dichtes Netz von Sehnen und Bänder.
Ein wichtiges Element der Schulter, wie in Bezug auf sowohl den anatomisch-funktionellen Aspekte, sowohl als das klinische Erscheinungsbild betrifft, so ist die Rotatorenmanschette.

ROTATOR HEADSET

Die Rotatorenmanschette ist wichtig, dass Muskel-Sehnen-Komplex der Schulter, die die Stabilität der letzteren ergibt und ermöglicht die Bewegung des Arms in verschiedenen Richtungen im Raum.
Um die Rotatorenmanschette zu bilden, sind genau vier Muskeln und ihre jeweiligen Sehnen.
Die fraglichen Muskeln sind:

  • Der M. Supraspinatus (oder supraspinatus oder supraspinatus), in der oberen Position;
  • Der M. subscapularis in anteriorer Position;
  • Der Grätenmuskel (oder Infraspinatussehne) und der teres minor Muskel, in der hinteren Position.

Was ist Schultersehnenentzündung?

Die Schulter Tendinitis ist eine entzündliche Erkrankung, die zu einer oder mehreren Sehnen der sogenannte Rotatorenmanschette Muskeln Bestandteile betrifft.

Tabelle. Zusammenfassung der Funktionen der Muskeln der Rotatorenmanschette.
Supraspinatus-Anatomie

Supraspinatus: Mit seiner Aktion Abduktion und dreht außen (extraruota) Arm, in Synergie mit der Wirkung des Deltoid

Infraspinatus infraspinatus Anatomie

Infraspinatussehne: mit seinem Rad wirkenden extern Arm und stärkt die Gelenkkapsel humeralen Junggesellen, es zu stabilisieren.

Subscapular Anatomie

Subscapularis: Mit seiner Aktion Addukte und dreht sich in Richtung der Innenseite des Armes (intrarotatore)

kleine Runde

Kleine Runde: Mit seiner Wirkung synergistisch gegen dell'infraspinato, Rad schwach nach außen Arm.

Epidemiology

Die Schulter Tendinitis ist eine sehr häufige Erkrankung in diejenigen, die Sport treiben - vor allem Schwimmen, Baseball und Tennis - und diejenigen, die für die geschäftlichen Anforderungen, sie ständig Ihre Arme über den Kopf bringen müssen (zB Arbeiter, Arbeiter, etc.).

Ursachen

Zu den Hauptursachen für Schulter-Tendinitis gehören:

  • Die teilweise oder vollständige Zerreißen einer der Sehnen der Muskeln der Rotatorenmanschette gehören. In den meisten Fällen ist das Einreißen der Rotatorenmanschettensehne das Ergebnis einer allmählichen Prozess, abhängig von der kontinuierlichen Wiederholung von Fehlbewegungen, die langsam die Sehnenfasern zu beeinflussen. Seltener kann es aus einer spitzen traumatischen Ereignisse so intensiv Träne auf einmal Sehnenbänder führen.
  • Die Ansammlung von Kalkablagerungen in den Sehnen der Rotatorenmanschette. Nach den verlässlichsten Theorien, die oben erwähnte Anhäufung von Calciumablagerungen zu verursachen, der normale Alterungsprozess und mechanische Faktoren wäre, wie beispielsweise den Druck, der ein Arm über dem Kopf angehoben auf den Sehnen der Rotatorenmanschette ausübt.
    Die Schulter Tendinitis, die auf der Ansammlung von Kalkablagerungen abhängt, ist besser bekannt als Tendinosis calcarea der Schulter.
  • Die Zerkleinerung der Supraspinatussehne, resultierend aus einem anormalen Kompression des Humeruskopfes gegen die acromion der Skapula (N.B: die supraspinatus Muskelsehne liegt zwischen dem acromion der Scapula und Humeruskopf).
    Die Schulter Tendinitis abhängig von der Zerkleinerung der Supraspinatussehne, durch den Kopf des acromion hergestellt ist besser bekannt als Syndrom acromial Konflikt oder Schulter Impingementsyndrom.

Alternative Bezeichnungen für Schulter-Tendinitis

Im medizinischen Bereich, der Zustand der Schulter Tendinitis unter anderen Namen bekannt ist, hängt die Verwendung von denen in erster Linie auf den Ursachen.
Unter den alternativen Namen in Frage gehört: das oben genannte Syndrom acromial Konflikt und Schulter Impingement-Syndrom; funktionelles Schulter-Überlast-Syndrom; die Schulter des Schwimmers; Schulter des Werfers (Baseball); endlich die Schulter des Tennisspielers.

Glenohumeralgelenk

Figur: acromion Position des Schlüsselbeins, der Humeruskopf und der supraspinatus Muskels.

Risikofaktoren

Sie sind sicherlich Risikofaktoren für Schulter-Tendinitis:

  • Anti-Aging;
  • Die konstante und anhaltende Wiederholung von fehlerhaften Bewegungen mit der Schulter;
  • Immer auf der gleichen Seite für Jahre schlafen;
  • Tägliche oder fast tägliche Ausübung von Sportarten wie Tennis, Baseball oder Schwimmen;
  • Die täglichen Arbeitsaktivitäten, die diejenigen, die sie praktizieren, dazu zwingen, sich nach vorne und / oder nach oben zu strecken oder zu strecken (z. B. Arbeit als Arbeiter, Zimmermannsarbeit, Computerarbeit usw.);
  • Traumatische Schulterverletzungen.

Symptome, Anzeichen und Komplikationen

Normalerweise ist zu Beginn die Tendinitis der Schulter für milde Symptome verantwortlich oder wird nur dann aufgedeckt, wenn das betroffene Subjekt gewisse Bewegungen mit dem Schulter-Arm-Komplex ausführt; im fortgeschrittenen Stadium dagegen verursacht die Tendinitis der Schulter eine intensive Symptomatologie, die es schwierig macht, viele der häufigsten täglichen manuellen Tätigkeiten durchzuführen (z. B. Fahren, Heben kleiner Gewichte, Schreiben am Computer usw.).
Gehen wir auf die Details des typischen symptomatischen Bildes der Schultersehnenentzündung ein:

  • Schmerzen beim Absenken der Schulter aus einer angehobenen Position;
  • Schmerzen und Schwellungen an der Vorderseite der Schulter und / oder an der Seite des ipsilateralen Arms;
  • Plötzliche Schmerzen in der Schulter, die beim Absenken oder Anheben des Armes auftreten;
  • Laute Bewegungen der schmerzenden Schulter;
  • Gelenksteifigkeit auf Höhe der betroffenen Schulter;
  • Schulterschmerzen so intensiv, dass sie den Schlaf verhindern;
  • Schulterschmerzen beim Versuch, den Arm hinter den Rücken zu bringen;
  • Beweglichkeits- und Kraft durch den mit der schmerzhaften Schulter verbundenen Arm.

KOMPLIKATIONEN

Die Vernachlässigung einer Tendinitis der Schulter beinhaltet eine Verschlimmerung des Entzündungszustandes. Je stärker die Entzündung akut wird, desto mehr verschlechtert sich die Symptomatik (der Schmerz steigt, die Schwellung nimmt zu, die Beweglichkeit wird weiter reduziert usw.).
Vernachlässigte Schulter-Tendinitis ist viel schwieriger zu behandeln.

Diagnose

Im Allgemeinen bestehen diagnostische Untersuchungen, die zum Nachweis einer Tendinitis der Schulter und ihrer Ursachen führen, aus objektiver Untersuchung, Anamnese und Kernspinresonanz der Schulter.
Manchmal, um die Situation zu vertiefen, konnten die Ärzte den Ultraschall der Schulter und eine Röntgenaufnahme der Schulter hinzufügen.

BEDEUTUNG DER CAUSALDIAGNOSE

Es ist sehr wichtig, die Ursachen zu finden, die Schulter-Tendinitis verursacht haben.
In der Tat ist die Kenntnis der Auslöser für die Ärzte eine enorme Hilfe bei der Planung der am besten geeigneten Therapie.

Therapie

Im Allgemeinen entscheiden sich Ärzte bei einer Schulter-Tendinitis als erste therapeutische Wahl für eine konservative (oder nicht chirurgische) Behandlung und behalten sich das Recht vor, nur bei einem Versagen der OP auf eine chirurgische Therapie zurückzugreifen konservative Pflege.
Mit anderen Worten, zuerst geben sie den weniger invasiven Behandlungen Raum, sie beobachten die Ergebnisse, und nur wenn der Patient keine Besserung zeigt, greifen sie auf chirurgische Mittel zurück.
Nachdem dies gesagt wurde, muss klargestellt werden, dass die Schwere der Erkrankung die therapeutische Wahl beeinflusst: Eine schwere Schultersehnenentzündung, das Ergebnis eines akuten traumatischen Ereignisses, das eine oder mehrere Rotatorenmanschettensehnen vollständig zerrissen hat, heilt kaum mit einer Behandlung konservativ, während es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie eine chirurgische Behandlung von Anfang an benötigen.

KONSERVATIVE THERAPIE

Die grundlegende konservative Therapie zur Behandlung von Schulter-Tendinitis umfasst:

  • Eine Periode der Ruhe der Schulter. Insbesondere raten Ärzte von all jenen Tätigkeiten und Bewegungen ab, die zum Auftreten von Schmerzen führen;
  • Die Anwendung von Eis auf der schmerzenden Stelle mindestens 4-5 mal pro Tag. Um effektiv zu sein, müssen Eispacks zwischen 15 und 20 Minuten dauern, nicht weniger, nicht mehr.
    Die Leser werden daran erinnert, dass Kryotherapie (dh die Anwendung von Eis) eine außergewöhnliche entzündungshemmende Kraft hat, die oft unterschätzt wird;
  • Einnahme von nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen oder Naproxen.

Unter bestimmten Umständen und nur durch medizinische Entscheidung können diese konservativen Behandlungen durch zwei weitere ergänzt werden, nämlich: Physiotherapie und die Verabreichung von intravenösen Kortikosteroiden.

Was sind Kortikosteroide?
Kortikosteroide sind starke Entzündungshemmer, deren längerer oder unangemessener Gebrauch mehrere, manchmal sehr schwerwiegende Nebenwirkungen haben kann (zB Glaukom, Bluthochdruck, Fettleibigkeit usw.).

CHIRURGISCHE THERAPIE

Die chirurgische Behandlung der schweren Schulter-Tendinitis besteht aus einer arthroskopischen Operation.
Die Arthroskopie ist eine minimalinvasive Operationstechnik, die die Erstellung von 2-3 sehr kleinen Hautschnitten und die Verwendung eines Instruments - des Arthroskops - mit Kamera und Licht beinhaltet.
Während der arthroskopischen Operationen zur Behandlung der Schulter-Tendinitis reparieren operierende Chirurgen beschädigte Sehnen, indem sie das Arthroskop und den Rest der Instrumente in die zuvor durchgeführten kleinen Hautinzisionen einbringen.
Menschen, die sich einer Operation wegen einer Schulter-Tendinitis unterziehen, müssen zunächst eine Ruhephase einhalten und dann ein spezifisches postoperatives Rehabilitationsprogramm von ein paar Wochen absolvieren.
Das erfolgreiche Ergebnis der in Frage stehenden chirurgischen Behandlung hängt nicht nur von den Fähigkeiten des operierenden Chirurgen ab, sondern auch von der Aufmerksamkeit des Patienten auf die postoperative Phase.

Prognose

Die Prognose einer Schultersehnenentzündung hängt von der Schwere der Sehnenentzündung und der Aktualität der Diagnose ab. In der Tat ist die Erholung von einer schweren und vernachlässigten Schulter-Tendinitis viel komplexer als die Heilung von einer leichten und früh diagnostizierten Tendonitis der Schulter.

Vorbeugung

Übertreiben Sie nicht mit bestimmten sportlichen Aktivitäten, vermeiden Sie die ständige Wiederholung von Fehlbewegungen mit dem Schulter-Arm-Komplex, beobachten Sie die Unterbrechungen bei Arbeitsaktivitäten, die die Verwendung von Schultern und Armen erfordern, bereiten Sie den Computerarbeitsplatz vor, um die Gesundheit des Körpers zu bewahren Der gesamte menschliche Körper und die richtige Position während des Nachtschlafs sind die wichtigsten Vorbeugungsmaßnahmen, die von Ärzten durchgeführt werden, um das Risiko einer Tendinitis der Schulter zu reduzieren.