Home »

Schwangerschaft: 75% der Frauen nehmen Krankheitstage ein. Aber flexible Arbeit könnte ihnen helfen

flexible Arbeit der Schwangerschaft

Schwangere verzichten oft krankheitsbedingt auf Arbeit. An International Journal of Obstetrics and Gynecology, die als 3/4 der Frauen, die schwanger sind, fragen Krankheitstage für Probleme wie Müdigkeit und Schlaf, die zu den wichtigsten Gründe dafür sind: Dies wurde in der Zeitschrift BJOG veröffentlicht von einer norwegischen Studie zeigte.

Aber auch Forscher am Stavanger University Hospital in Norwegen haben herausgefunden, dass Arbeitgeber Abwesenheiten durch flexible Arbeit reduzieren können.

Nach dem Sammeln von Informationen mit Fragebogen an 3.000 Patienten aus dem 17ema 32ima Woche der Schwangerschaft verabreicht wird, fand das Team, dass so viele wie 75% Krankheitstag genommen hatte, die, wie sie die Geburt näherte erhöht. Die Forscher haben auch auch festgestellt, dass 35% der Frauen, so berichtet, wie Müdigkeit und Schlafstörungen der Hauptgrund waren, gefolgt von Unterleibsschmerzen, eingeschränkte Mobilität oder Gelenkproblemen. Übelkeit und Erbrechen hingegen hatten 32% bzw. 23% der Patienten betroffen. Nur 2% der Frauen gaben hingegen an, dass der Grund für die Krankheit Angst oder Depression sei.

"Wir haben festgestellt, dass eine große Zahl von schwangeren Frauen als krankheitsbedingte Fehlzeiten von der Arbeit absehen - erklärt Hauptforscher Signe Dorheim -.Faktoren, die mit der Krankheit verbunden sind, variieren in Abhängigkeit von dem Schwangerschaftstrimester, aber einige von ihnen sind nicht allein durch Schwangerschaft an sich verursacht. Frauen, die unter arbeitsbedingten Problemen wie Schlaflosigkeit leiden, benötigen wahrscheinlich mehr Freizeit, insbesondere während der Schwangerschaft“.

Obwohl die Studie in Norwegen durchgeführt wurde, ermöglicht der Krankheitsurlaub den Arbeitgebern, Erstattungen zu verwenden, "Die Faktoren, die schwangere Frauen bei der Arbeit betreffen, sind universell - erklärt John Thorp, stellvertretender Direktor von BJOG -und diese Studie zeigt eine klare Verbindung zwischen den Arbeitsbedingungen und der Dauer des Urlaubs ".

Für die jetzt versuchen Forscher zu verstehen, wie einige Änderungen in der Arbeitsorganisation können die Notwendigkeit für Kranken reduzieren, nicht nur die Arbeitgeber zu beruhigen, sondern auch Frauen zu bieten, die eine bessere Lebensqualität schwanger ist.

LESEN SIE AUCH: 10 Dinge, die nicht zu einer schwangeren Frau sagen.

Tags: