Schwangerschaft: ein guter Lebensstil

Schwangere Mütter müssen einen gesunden Lebensstil haben, Obst und Gemüse sind sehr gut, Alkohol und Rauchen sind eliminiert, versuchen, den Moment der Schwangerschaft gelassen zu leben und Bewegung zu machen

Eine Schwangerschaft Studie erklärt, wie der Geist der zukünftigen Mütter ändert, wenn sie erkennen, dass sie ein Kind haben werden, weil sie schwanger sind; Die Ergebnisse sind überraschend. Viele Zweifel, aber wenige wirksame Entscheidungen, die die Mütter selbst treffen, lassen Sie uns zusammen sehen, was die Schwerpunkte des Problems sind.

Es gibt Maßnahmen und Veränderungen in der Lebensweise, die wichtig sind, wie Alkoholmissbrauch, nicht rauchen, Obst und Gemüse den Fetten vorziehen und sich gesund bewegen, aber sonst wird es nicht so sein Organismus, klare Zeichen in Bezug auf Ruhe zu senden, schlafen, einige kleine Delikatessen wegnehmen usw.

Die schlechten Angewohnheiten, die Mütter kaum aufgeben, sind vor allem diejenigen, die weiterhin eine Tatsache rauchen, die dazu führen kann, dass das Baby untergewichtig wird, oder mit Lungenproblemen und einem schwachen Immunsystem. Ein Problem, das unbemerkt bleibt, aber sowohl die Mutter als auch das Kind schädigt.

Quelle: Susan O'Connell et al. Mütterliches Rauchen in der Schwangerschaft als Risikofaktor für kleine Gestationsgeburten (schnelle Reaktion). BMJ online 26. Februar 2009.

Inskip HM, Crozier SR et al. Einhaltung der Ernährungs- und Lebensstilempfehlungen durch Frauen vor der Schwangerschaft: allgemeine Kohortenstudie. BMJ 2009; 338: B481.

Bilder aus dem SomSo.de.