Schwangerschaft: neuer Test sagt genetische Krankheiten des ungeborenen Kindes voraus

Identifizieren Sie alle genetischen Krankheiten des ungeborenen Kindes bei schwangere durch einen Bluttest bald Realität dank einer neuen Entdeckung in Hong Kong gemacht werden kann

Die Wissenschaft hat vielleicht die beste Lösung gefunden, um die Ängste zukünftiger Mütter zu besänftigen und mögliche Erbkrankheiten im Ungeborenen durch einen einfachen, effektiven und schmerzlosen Test aufzudecken: Eine Gruppe von Forschern der Universität von Hongkong könnte die Lösung gefunden haben Entwicklung eines wirklich innovativen Tests.

Es ist ein einfacher Bluttest, eine Entnahme einer Blutprobe, für die der Spezialist aller genetisch bedingte Erkrankungen des Ungeborenen Kindes identifizieren kann. Eine kleine Probe für schwangere Frauen, dank dieser Entdeckung, veröffentlicht in der Zeitschrift Science Translational Medicine, könnte bald das Feld der Angst, Sorgen und Unsicherheiten klären.

Laut den Autoren der Studie könnte dieser Test bald die derzeit verwendeten Tests ersetzen, viel invasiver und gefährlicher für die Gesundheit des Kindes, bei denen die DNA des ungeborenen Kindes direkt aus dem Bauch der Mutter entfernt wird.

Eine wichtige Entdeckung, die von Forschern in Hongkong stammt, die ihre Wurzeln im Jahr 1997 hat, als das Vorhandensein mehrerer Fragmente der DNA des Fötus im mütterlichen Blut nachgewiesen wurde. Der neue Test, der durch das Experimentieren des Teams von Wissenschaftlern aus dem Orient unter der Leitung des Forschers Dennis Lo entwickelt wurde, verspricht, die gesamte DNA wieder aufzubauen, ausgehend von der Identifizierung der einzelnen Fragmente.

„Dieser Test vor allem in speziellen Populationen verwendet werden kann, wo es eine Prävalenz von spezifischen genetischen Erkrankungen ist, mehr invasive Verfahren zu vermeiden,“ die Autoren zur Kenntnis genommen.