Schweinegrippe: der Punkt der Situation

Mexiko hat inzwischen keine Grenzen mehr für Frankreich, das von seinen Einwohnern rät, dieses Land, wie auch von den USA, mit einer Empfehlung zu nehmen, die für die nächsten drei Monate gültig sein soll, Großbritannien, das Visa sogar für diejenigen gesperrt hat, die hinein wollen Mexiko

Schweinegrippe, wir nehmen eine Bestandsaufnahme der Situation vor dem Hintergrund der neuesten Nachrichten über Virusinfektionen in der Welt und dazu verweisen wir auf das Rundschreiben von Unterstaatssekretär Fazio Health an die Regionen, in dem die Richtlinien angegeben sind in der Lage sein, im Falle des Eindringens des viralen Agens auch in unserem Land besser vorbereitet zu sein, und, wenn ja, auch auf die Methoden der Diagnose und Behandlung einer viralen Infektion hinweisen.

Der Unterstaatssekretär Fazio teilt mit, dass in Italien keine Fälle von Schweinegrippe@@@6@@@ gemeldet wurden, während dies in der Welt der Fall wäre:

• Mexiko: 26 bestätigte Fälle und 7 Todesfälle (über eintausend gemeldete Verdachtsfälle und 49 Todesfälle);

• Vereinigte Staaten: 64 bestätigte Fälle (45 in New York, 10 in Kalifornien, 6 in Texas, 2 in Kansas und 1 in Ohio) und keine Todesfälle wurden gemeldet;

• Kanada: 6 bestätigte Fälle und keine Todesfälle.

• Spanien: 2 bestätigte Fälle und keine Todesfälle.

• Vereinigtes Königreich: 2 bestätigte Fälle und keine Todesfälle.

Mexiko hat inzwischen keine Grenzen mehr für Frankreich, das von seinen Einwohnern rät, dieses Land, wie auch von den USA, mit einer Empfehlung zu nehmen, die für die nächsten drei Monate gültig sein soll, Großbritannien, das Visa sogar für diejenigen gesperrt hat, die hinein wollen Mexiko. Die Kodakonen bitten unser Außenministerium, genau das zu tun, was sie in Frankreich und in England getan haben.