Schwellung: weil dieser Schmerz in den unteren Gliedmaßen

Der Raum, dass es, zwischen den Muskeln und der Haut im allgemeinen und‘ besteht aus Lipidgewebe, und enthält daher einen schlechten Teil Wasser; wenn aber die Durchblutung ist nicht, ad hoc die Dosis von Wasser, das dispergiert wird, kann‘ variieren und werden auch gefährlich sichtbar ist, und, der Fall der Verformung der unteren Extremitäten zur Quellung

Heute über Tantasalute geschwollene Beine zu sprechen, eine der Erkrankungen, die mehr Frauen über 50 Jahren betroffen sind, ist verantwortlich für die schweren Aufgaben zu tun, die beide Rollen relativ ruhig in den Büros halten, ob sie Hausfrauen tun. Aber warum leiden Frauen oft an Schwellungen und Schwere in ihren Beinen? Was verursacht Wassereinlagerungen?

Lassen Sie uns gemeinsam eine angemessene Antworten auf diese Fragen finden: erstens, und, gut zu wissen, dass die Hauptursache für geschwollene Beine und‘ immer gegeben Flüssigkeitsretention, abnormale Retention, nämlich‘, Wasser; dieses Wasser sammelt sich in sehr begrenzten Räumen, die zwischen Lapelle und Muskeln vorhanden sind, und damit seine Dauerhaftigkeit schafft Unbehagen und Kribbeln und Schmerzen auf lange Sicht.

Der Raum, dass es, zwischen den Muskeln und der Haut im allgemeinen und‘ besteht aus Lipidgewebe, und enthält daher einen schlechten Teil Wasser; wenn aber die Durchblutung ist nicht, ad hoc die Dosis von Wasser, das dispergiert wird, kann‘ variieren und auch gefährlich sichtbar werden, und, der Fall der Verformung der unteren Extremitäten zur Quellung.

es passiert, dass sie beiden Schenkel in Kreislaufproblemen quellen, während ein Schenkel anschwillt, wenn die Störung und, sonst; die Gründe, warum Wasser sammelt sich hier und da, sind nicht für alle gleich, aber vor allem hat mehrere Vorteile: manchmal kommt es zu vorübergehenden Störungen, deren Vergänglichkeit‘ und, Körper aufgrund von externen Faktoren, wie medizinische Versorgung oder bestimmte Pathologien, während die Krankheit manchmal direkt das Herz-Kreislauf-System betrifft.

Lass uns zusammen sehen, in welchen Fällen die Beine anschwellen.

  • Chronisch venöser Insuffizienz, wo die Venen der Beine nicht mehr, um sicherzustellen, dass das Blut zurückgeht, und Herzklappen reagieren nicht mehr‘ auf die Bedürfnisse des Körpers, verursacht das Abwasser Blut die Bildung von starken und großen Varizen und Ödeme und Flüssigkeiten, die das Bein anschwellen, kommen aus den Venen.
  • Kutane Entzündung: wenn eine Wunde oder eine Abrasion, ein Insektenstich oder ein Tier Biss, lösen sie eine Reaktion des chemischen oder physikalischen Dermis, für die anschwillt und schließlich erwärmt sich zu verletzen; oft ist in diesen Fällen die Rötung stärker bemerkbar, während die Schwellung weniger sichtbar ist, was jedoch vorhanden ist.
  • Es ist ein Fall ähnlich die das Hämatoms Post - Traumatischer: die als Folge eines Schlages oder eine Verstauchung entwickelt, und in diesem Fall tritt die Schwellung, weil "das Wasser, das aus in den Gefäßen komprimiert wurde für einen Mangel zu und verursacht eine Entzündung, Schmerz und allgemeinen Zustand der lokalen Schwellung, aber in diesem Fall, da das traumatischen Ereignis, und, nur einen engen Verband und quetscht, um die Flüssigkeit zurück zu machen.
  • Bad Positionen: ‚der meist‘ weit verbreitete Fall, was alle Frauen leiden, zu lang oder zu lange Sitzungen ohne lapssibilita stehen, ohne Schuhe zu bleiben, mit angespannten Muskeln, aber kalt, und dem Körper des Ruhezustandes, hier ist, dass baut sich langsam von unten die Schwellung auf, dass, sobald Sie fließt loslaufen, aber im Laufe der Zeit mehr und mehr, schmerzhaft werden ansammelt.

Also, was zu tun ist? Vereinfacht die richtige Lösung wäre nur ein: Entfernen Sie den Faktor, um die Schwellung verursacht, sondern weil, nicht einfach, zum Beispiel, den Job wechseln, Aufgaben oder Lebensstile, beschränken wir uns hier vorschlagen in potenziell gefährlichen Situationen für die Gesundheit zu bleiben die kürzeste Zeit möglich, vermeidet medizinische Behandlungen, die Anti Drogen beinhalten Einnahme - Diuretika, wenn sie nicht unbedingt erforderlich sind, steht nicht still in der gleichen Position zu lange, Sport und gesunde Bewegung zu tun und schließlich, wenn die Störung aufzutreten beginnt regelmäßig auf eine vom Facharzt empfohlene Therapie zurückgreifen, um die Schwellung zu behandeln und schwerere Erkrankungen zu verhindern.