Sciatalgia — Ursachen und Symptome

Definition

Ischias ist ein starker Schmerz, der entlang des Verlaufs des Ischiasnervs ausgestrahlt wird; dieser Schmerz kann sich dann vom Gesäß und von der Rückseite des Oberschenkels bis unter das Knie erstrecken. Kurz gesagt, es ist ein Schmerz im Bein, der oft von einem Rückenproblem kommt, an der Stelle der Wirbelsäule, aus der der Ischiasnerv stammt (die letzten Lendenwirbel und die ersten Kreuzbeinwirbel). Die Entzündung des Ischiasnervs, die folgt, verursacht einen brennenden, quälenden oder stechenden Schmerz, der durch das Gesäß entlang der unteren Extremität verlängert wird. Manchmal kann Ischias mit Rückenschmerzen verbunden sein.

Ischias trifft oft plötzlich, zum Beispiel beim Heben eines Gewichtes durch falsches Biegen. In schweren Fällen wird der Schmerz von Taubheit, Kribbeln und Schwäche im betroffenen Bein begleitet.

Die häufigsten Ursachen von Ischias sind Kompression (oder Verletzung) der Nervenwurzeln im Lendenbereich (auch außerhalb der Wirbelsäule, z. B. Becken oder Gesäß), Knochenunregelmäßigkeiten (z. B. Osteoarthritis mit Osteophyten), Verengung des Wirbelkanals ( Spinalstenose) oder Herniation einer Bandscheibe. Ischias kann auch während der Schwangerschaft und für falsche Haltungsgewohnheiten auftreten.

Weniger häufig verursacht Ischias Tumore und Probleme metabolischen Ursprungs.

Mögliche Ursachen * von Sciatalgia

* Das Symptom - Sciatalgia - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Sciatalgie kann auch ein Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und daher nicht aufgeführt sind.