semitendinosus

semitendinosoDer Musculus semitendinosus ist ein oberflächlicher Muskel, der sich im medialen hinteren Teil des Oberschenkels befindet. Es ist im oberen Teil fleischig und im unteren Teil sehnig.

Sie stammt vom Tuber ischiadicum mit
einer Sehne, die dem langen Kopf des Bizeps femoris gemeinsam ist und an der medialen Seite der Tibia endet. Distal verbindet es seine vordere Sehne mit der des Sartoriums und seitlich mit der der grazilen, die oberflächliche Gänsehaut bildend.

Es ist in Beziehung mit dem großen Gesäßmuskel und der Fascia femoris posterior, großen Adduktoren und semimembranosus anterior.

Mit seiner Aktion beugt und intrariates das Bein (mit einem gebeugten Knie); dehnt den Oberschenkel aus und verstärkt ihn.

Zusammen mit dem Semimembranosus und dem langen Kopf des Bizeps femoris bildet die Muskelgruppe ischiocrurali. Diese drei Muskeln conddividono: Herkunft (die Ischiumvorsprung), INNERVATION (N. tibialis), biarticolarità und Funktion (des Beines Beuge- und Streck des Oberschenkels).


Es wird vom N. tibialis innerviert (L4-S1)







ORIGIN
Tuberositas ischiadicum
semitendinoso

INSERTION
Oberer Teil der medialen Tibia

ACTION
Verlängert und ergänzt den Oberschenkel; Beuge und rotiere das Bein intern (mit einem gebeugten Knie)
INNERVATION
NERVO TIBIALE (L4-S1)

Obere ExtremitätUntere ExtremitätStammBauchArtikel