Home »

Shiatsu, die Kunst der Berührung

Bild

Shiatsu, eine wahre Therapie von Körper und Geist und Cousin derAkupunktur, ist die Technik, die dich mit dem einfachen Druck deiner Finger vom Stress des Alltags und der Muskelspannung befreit.

"Shi" bedeutet in der Tat "Finger" und "Atsu" Druck. Shiatsu wird von den Japanern als Medizin in seinem eigenen Recht im Jahr 1954. Der Arzt, vor allem am Stoß Zoll, mehr oder weniger stark, mehr oder weniger langen erkannt worden ist, kann er zur gleichen Zeit entspannen und anregend, die „unsichtbaren Kanäle "In dem die Energie zirkuliert. Einige haben das Problem der Schlaflosigkeit in einer Sitzung, einige Verdauungsprobleme, jene steifen Nacken gelöst.

Die „magische“ inherent in Shiatsu-Technik ist genau der Lage sein, schnell viele Probleme des Körpers sowie diejenigen der Seele zu heilen. Offensichtlich lösen sich chronische Krankheiten wie Depressionen oder Drogenabhängigkeit nicht in einer Sitzung, aber diese Technik kann ernsthaft helfen. Denken Sie daran, die möglichen Gegenanzeigen: sollte Shiatsu Massage niemals in Gegenwart von offenen Wunden, Geschwüren oder schwerer Fehlbildungen durchgeführt werden. Bei Kindern oder älteren Menschen wird die Behandlung besonders süß gehandhabt.

Halten Sie die Lebensenergie, die uns beseelt ist das Hauptziel dieser nun bekannten Therapie: Es stimuliert die Akupunkturpunkte, die einen Mangel an Energie zeigen; Sie legen einen Finger auf den wunden Punkt und daraus ergeben sich viele Vorteile, vor allem auf die Ursachen und nicht auf die Symptome. Immer für die Serie: Vorbeugen ist besser als heilen. Wenn Sie ein Ärgernis haben, ist es besser zu handeln, bevor es zu Schmerz wird!

Die Shiatsu-Berührung befreit den Patienten von den oft verborgenen Traumata seiner Vergangenheit und hellt den Geist auf. Von Kopf bis Fuß massiert, können wir jeden Zentimeter unseres Körpers spüren und ihn in seiner Gesamtheit wahrnehmen. Niemand kann Shiatsu Spezialist in nur einem Wochenende improvisiert: mindestens zwei oder drei Jahren der Ausbildung werden auf mehreren Ebenen erforderlich. Und wie wählt man "den Profi"?

Zuerst entscheiden wir uns vor allem, wen wir anfassen wollen, Mann oder Frau, jung oder reif. Dann vertrauen wir unseren Instinkten und unseren persönlichsten Gefühlen. Es ist legitim, nicht die Berührung derer zu wollen, die uns unwohl fühlen würden: Anstatt uns zu entspannen, würden wir mehr aufhören!

Der Shiatsu muss in der Stille stattfinden, beginnend vom Bauch oder Rücken und den ganzen Körper einschließend. Im Allgemeinen kostet eine Sitzung von einer Stunde 45 Euro, und für leichte Fälle ist es ratsam, mindestens drei Sitzungen zu behandeln. Die Fälle, in denen es besonders wirksam ist, sind körperliche Schmerzen, wie Rückenschmerzen, Verdauungsprobleme, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und besondere Stimmungen, wie Stress, Angst, Nervosität, Schlafstörungen.

Um mehr über dieses Thema zu erfahren, besuchen Sie diese Seite. Und wenn die Welt der orientalischen Techniken Sie begeistern wird, verpassen Sie nicht unsere Rubrik "Osten und Umgebung„!

Tags: