Siwak: die natürliche Zahnbürste

Siwak: die natürliche Zahnbürste

Die Siwa ?? k - sagte auch MISWA ?? k - ein Stab aus den Wurzeln oder Zweigen aus dem Salvadors persica Baum, von den Völkern der arabischen Sprache als Werkzeug für die Zahnhygiene verwendete traditionell hergestellt ist.

Die siwak ist an einem Ende mit einem Messer oder mit Zähnen geschnitzt, um ein paar Zentimeter von Rinde und frei, mit Hilfe des Kauens, die inneren Pflanzenfasern zu entfernen; Diese, ebenso wie die Borsten einer Bürste oder eine Zahnbürste Hilfe Reinigen der Zahnzwischenräume von Speiseresten und zur Entfernung von Plaque und Zahnstein von Zähnen und Zahnfleisch. Traditionell ist die siwak Borsten in Rosenwasser für einige Sekunden vor dem Gebrauch eingetaucht sind, kann aber auch mit einer geringen Menge an Zahnpasta, wie eine normale Zahnbürste in Kontakt gebracht werden. Das Bürsten muss erfolgen, ohne zu viel und mit vertikalen Bewegungen zu reiben, die aus dem Zahnfleisch in Richtung des freien Randes des Zahns gehen. Wir müssen auch die Weitsicht sorgfältig die siwak nach Gebrauch zu reinigen und zu häufig die abgenutzten Borsten entfernen, der Schnitt wird durch ein neues Stück Rinde ersetzt werden.

Die Rinde des Baumes Salvadors persica (sagte arak auf Arabisch) ist aromatisch, mit einem heißen und scharfen Geschmack. Einige Untersuchungen haben mit antibakteriellen Eigenschaften, die bei der Prävention von Halitosis und Zahnerkrankungen seinen diskreten Gehalt an Stoffen gezeigt. Auch die Anwesenheit von Mineralien wie Fluorid und Silizium, argumentiert für traditionelle siwak Verwendung als Instrument für die Zahnhygiene. Der Körper der Forschung in dieser Hinsicht noch nicht ausreichend, um zu bestimmen, ob die Verwendung von siwak so effektiv sein kann als höher oder niedriger als die der modernen Zahnbürsten.

Die Verwendung von Miswak ist auch voll von religiöser Bedeutung, da im Koran Mohammed empfiehlt „Halten Sie den Mund sauber © weil von dort das Lob an Gott übergeben.“ Der gleiche Prophet empfiehlt speziell die Zähne mit Siwak zu reinigen, Instrument, auf die er so gern man am Totenbett zu erhalten.

Ähnliche Bilder