Home »

Social Shopping: Schönheit ist jetzt online verfügbar

BildJetzt weiß es jeder: Schönheit wird jetzt hauptsächlich im Internet gekauft, anfangs Groupon, dann Groupalia, LetsBonus, Poinx, Citydiscount und viele andere "Social Shopping" -Seiten, die Produkte und Dienstleistungen mit Rabatten bis zu bieten 90%. Der Mechanismus ist sehr einfach: Gehen Sie online, suchen Sie nach dem günstigsten Angebot und kaufen Sie einen Gutschein, mit dem Sie dann für den gewählten Service oder das ausgewählte Objekt bezahlen.

Mit diesem System finden Sie alles von Massagen bis hin zu Behandlungspaketen in Schönheitsfarmen und Spas. Tatsächlich verzeichnet der Wellness-Bereich der Social-Shopping-Portale im Durchschnitt eine Steigerung des Umsatzes zwischen 10 und 15% im Vergleich zum Vormonat. Heute beginnt der ästhetische Bereich etwa ein Drittel des Service-Kuchens, der online über Gutscheine verkauft wird. In Italien werden Hunderttausende von Coupons verkauft: bevorzugt werden Haarpflege und Massagen, Spa-Pakete, Maniküren, Lipocavitationen, Schlankheitsbehandlungen, Depilationen, Fitnessabonnements, Zahnreinigung und Kartierung von Muttermalen.

"Der Beauty- und Wellness-Sektor, für den Reichtum und die Vielfalt der Vorschläge, die den Benutzern zur Verfügung gestellt werden, stellt das größte und am meisten treibende Feld unserer Plattform dar "Er erklärt esMauro Maltagliati , kaufmännischer Leiter vonLetsBonus Italien , eine spanische Firma, die in 14 Monaten ihres Bestehens 2 Millionen italienische Nutzer erobert hat und nur im letzten Monat Juli einen Umsatz von 2 Millionen Euro erzielt hat, "zu denen wir kürzlich Angebote für den Kauf von High-End-Kosmetika hinzugefügt haben, die direkt in Apotheken oder in der Parfümerie gesammelt werden ".

Auch für Groupon, den amerikanischen Koloss mit mehr als 100 Millionen Nutzern weltweit, einem weltweiten Umsatz von 878 Millionen Dollar und einer Börsennotierung bis Ende des Jahres, wird Wellbeing als sehr wichtiger Marktbereich bestätigt. In Italien ist es seit 17 Monaten aktiv und beteiligt kommerzielle Betreiber in 31 Städten. "Wir freuen uns auf die Diversifizierung, die Ausweitung der Coupons auf mehr Produktkategorien, aber Schönheit und Wohlbefinden gehören weiterhin zu den Grundbedürfnissen unserer Nutzer", sagt Boris Hageney, Mitbegründer und CEO von Groupon für Italien, Spanien und Portugal.

Tags: