Ästhetische Chirurgie, eine neue Technik, die Schmerzen abbaut

Die innovative chirurgische Strategie, um Schwellungen, Blutergüsse, Schmerzen und postoperative Beschwerden in der Schönheitschirurgie revolutionär zu reduzieren

Daten aus einer Umfrage des amerikanischen Internet-Portal durchgeführt „RealSelf“ zeigen, dass 87% der amerikanischen Frauen sind nicht glücklich mit ihrem Körper, aber nur 2 von 10 Frauen planen, die Chirurgie oder kosmetische Medizin Behandlung. Die anderen 8 denken um und werden schließlich aus verständlichen Ängsten herausgenommen, die sie aufgeben. Im Belpaese ist die Situation nicht sehr anders!

Kosmetische Chirurgie Angst macht, nicht so sehr, weil es eine Änderung in seinem Bild wegen der Angst vor Schmerzen und für Zeiten der postoperativen Erholung beinhaltet.

Die große Revolution in diesem Bereich kommt von einem italienischen Arzt, Dr. Sergio Noviello, Schöpfer innovativer Operationstechnik BAT (Bloodless Atraumatic Technik oder in der italienischen atraumatischen Technik unblutigen).

„Die chirurgische Technik BVT ist das Analyseergebnis, die eingehende Untersuchung und Überprüfung der häufigsten chirurgischen Techniken, um die Arbeit im Operationssaal und verbessern das Ergebnis zu optimieren“, erklärt Dr. Sergio Noviello, ästhetischer Arzt und ästhetischer Chirurg, medizinischer Direktor von Milano Aesthetics.

„Zu den spezifischen chirurgischen Faktoren der Technologie, die diese bemerkenswerten Ergebnisse hinsichtlich der Schwellung Reduktion erreichen geholfen, Blutergüsse und Schmerzen, soll hervorgehoben werden - so Dr. Noviello - Blutgerinnung skrupulös Techniken (No Blood Technique), chirurgische Geschicklichkeit mehr zart und respektvoll von den Geweben (No touch Technique), auch in wenig beachteten Phasen wie die Infiltration von Lokalanästhetikum und die anspruchsvollen chirurgischen Instrumente und speziell untersucht. Außerdem Betriebszeit reduziert wird, dank sorgfältiger Analyse der Patienten während der präoperativen Besuche, erhalten Sie eine bessere kosmetische Ergebnisse, kurz- und langfristig zu minimieren Komplikationen. "

„Der große Vorteil dieser Technik - sagte der medizinische Direktor von Mailand Ästhetik - Sie sind die weniger Zeit postoperative Erholung, 24/48 Stunden (in 96% der Fälle), und die Abwesenheit von Schmerz in 97% Fälle greifen nur auf leichte Analgetika zurück. Aber was noch interessanter ist, ist, dass diese neue Technik auch mit niedrigeren Reoperationsraten veröffentlicht in der internationalen wissenschaftlichen Literatur (weniger als 2%) verbunden ist. "

Vorerst wird diese Technik in Brustvergrößerung angewandt, Facelift, Lidkorrektur und miniabdominoplasty, aber im Laufe der Zeit könnte auch in anderen Bereichen der Chirurgie eingesetzt werden, mit vorhersagbaren Zeitverkürzungen Heilung, die Dauer des Aufenthalts und in direktem Verhältnis zu den Kosten.