Struktureller Ultraschall

Was?
Wie funktioniert Ultraschall?
Sicherheit
Verwendung und Interpretation der Ultraschalluntersuchung
Was kann mit strukturellem Ultraschall gesehen werden?
Strukturelle Grenzen
Zuverlässigkeit

Was?

Die Verwendung von Ultraschall hat große Wirkung in der geburtshilflichen und gynäkologischen Praxis gefunden, so dass die Erwartungen, die dieser Technik zugeschrieben werden, zu oft die tatsächlichen Möglichkeiten übersteigen. L ' Scan wenn es in rationaler Weise und in erfahrenen Händen angewendet wird, kann es präzise und nützliche Informationen liefern, die manchmal lebenswichtig sind.

Top

Wie funktioniert Ultraschall?

Ultraschall wird in Ultraschall, intermittierenden Hochfrequenzwellen verwendet, die durch Anlegen von Wechselstrom an einen aus piezoelektrischem Material hergestellten Wandler erzeugt werden. Es hat die Fähigkeit, Ultraschallwellen zu senden und die reflektierten Wellen von den darunter liegenden Geweben zu empfangen. Die Antwort wird dann vom Computer verarbeitet, der uns das charakteristische zweidimensionale Graustufenbild gibt.

Top

Sicherheit

Gegenwärtig gibt es keinen Beweis dafür, dass Ultraschall den Fötus schädigen kann.

Top

Verwendung und Interpretation der Ultraschalluntersuchung

In den letzten Jahren wurde Ultraschall in großem Umfang eingesetzt, da er möglicherweise in der Lage ist, den Ultraschall zu identifizieren fetale Fehlbildungen. Ultraschall sollte allen Frauen in Schwangerschaft oder nur für diejenigen mit einem besonderen Risiko? Die routinemäßige Verwendung von Ultraschall erfordert mehr Kosten und ist weniger genau, weil es schneller ist.

Auf der anderen Seite der selektive Ultraschalluntersuchung es erfordert mehr Zeit und hochspezialisiertes Personal. Sicherlich sollten alle Schwangeren mindestens eine Ultraschalluntersuchung erhalten. Aktuelle Richtlinien der Italienischen Gesellschaft für geburtshilfliche-gynäkologische empfehlen mindestens zwei Ultraschalluntersuchungen, eine am Anfang der Schwangerschaft und eine rund um die 20. Woche durchzuführen, die so genannte struktureller Ultraschall und weitere Tests nur wenn nötig.

Top

Was kann mit strukturellem Ultraschall gesehen werden?

Diese Prüfung sollte zwischen dem 20. und 22. Woche durchgeführt werden, wenn die Entwicklung der inneren Organe in einem ausreichend fortgeschrittenen Stadium der Lage sein, die Vollständigkeit und die Normalität mit guter Näherung zu definieren, während die Knochen noch überwiegend Zustand Knorpel sind und durchquerten durch Ultraschall. Der strukturelle Ultraschall erlaubt eine Schätzung des fetalen Wachstums, bezogen auf die Wochen Schwangerschaft.

Kenne das Gewicht In diesem Stadium hat es keinen Nutzen, weil es sich in den folgenden Monaten ändern wird. Die Untersuchung des Schädels unterscheidet das Gehirn, das Kleinhirn, das Corpus callosum, und einige kleinere Strukturen wichtig, um die großen Anomalien des zentralen Nervensystems, wie Hydrocephalus oder Anenzephalie auszuschließen. Vom Gesicht können wir die orbitalen Hohlräume, den Mund, die Oberlippe in anatomischer Kontinuität mit dem harten Gaumen visualisieren, um die Bildung der Lippenspalte auszuschließen. Manchmal sind auch die Zahnsteine ​​sichtbar.

L ' Brustuntersuchung es gibt uns die genaue Position des Herzens und das Fehlen von zystischen Fehlbildungen der Lunge. Vom Herzen müssen wir die 4 Kammern, zwei Vorhöfe und zwei Ventrikel, und die zwei Achsen sehen, das ist die Kontinuität zwischen Herzhöhle und großen Gefäßen. Vom Bauch unterscheiden wir die Bauchwand, die bis auf den Punkt, von dem die Nabelschnur stammt, vollständig verschlossen sein sollte; der Magen, die Leber, die Gallenblase, die zwei Nieren, die Blase sind Strukturen, die leicht zu identifizieren sind.

dello Skelett zusätzlich zu den Durchmessern des Kopfes muss die Länge des Femurs und des Humerus gemessen werden; Sie sollten alle und zwei Segmente (proximale und distale oder Arm und Unterarm, und Oberschenkel) für jeden der vier Gliedmaßen gezeigt werden, und die Hände und Füße, während es nicht Zählung der Finger zu erwarten ist. Die Wirbelsäule muss in Längs- und Querschnitten, vor allem in den sakralen Segmenten, auf die Diagnose Spina bifida untersucht werden. Es ist immer nützlich, die Position der Plazenta und die Menge an Fruchtwasser anzugeben.

Top

Strukturelle Grenzen

Oft sind die Oberlippe und der harte Gaumen, das Gesicht, die Entwicklung der Herzventrikel, der Genitalien und einiger peripherer Gefäße schwer zu visualisieren. Wenn die Position des Fötus die Untersuchung des Herzens verhindert, sollte der Ultraschall in einer halben Stunde oder am folgenden Tag wiederholt werden.

Einige Ergebnisse, wie zum Beispiel die Menge an Fruchtwasser, die geringe Einfügungs der Plazenta oder der Plazenta abnormal Anatomie, sind subjektive Interpretation Ergebnis, weil es keine genauen Messmethoden sind. Einige Entwicklungsdefekte können in der Zeit nach der strukturellen Untersuchung auftreten, wie zum Beispiel Hydrocephalus, Hydronephrose, gastrointestinale Atresie. Wachstumsdefekte können auch jederzeit während der Schwangerschaft auftreten.

Top

Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit und Genauigkeit hängen von der Erfahrung des Operateurs, von der Echogenität der Gewebe, von der Position des Fötus ab; gegenwärtig laden Ultraschallprüfer, die die strukturelle Analyse vor einem diagnostischen Zweifel durchführen, den Patienten ein, zu einem spezialisierten Zentrum in der Diagnose dieser spezifischen Pathologie zu gehen.

Top

">