Subluxation der Knie- und Beinstreckung

Die Kräftigung des ausgedehnten medialen Bereichs ist von erheblicher Bedeutung für die Stabilisierung der Patella und für das Kniegelenk im Allgemeinen. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist die große mediale ist einer der vier Köpfe, die den Quadrizepsmuskel bilden und seine Hauptfunktion ist, das Bein zu verlängern.
Knie DislokationAus diesem Grund ist die Hauptübung zur Stärkung dieses Muskels die Beinstreckung.
Im Falle von Erkrankungen femoro patellar ist es angebracht, den maximalen Beugewinkel arbeiten zu begrenzen, so wie du den Orthopäden empfohlen (auf diese Weise vermeidet es die übermäßige Kompression der Patella auf dem Femur und dem möglichen Auftreten von Knorpelerkrankungen).
Darüber hinaus, wie Verwicklung weiter steigt, wenn der Fuß extra gedreht (Spitze zeigt nach außen), und wenn es wird gleichzeitig mit einer Co-Kontraktion der Adduktoren die maximale Einbeziehung des vastus medialis an der Bewegung in den letzten paar Graden der Verlängerung aufweist (Zum Beispiel, einen Ball oder ein Kissen zwischen den Oberschenkeln anziehen).
Nicht alle Beinverlängerungen sind so ausgestattet, dass sie den Grad der Flexionserweiterung begrenzen. Das Technogym baut zum Beispiel verstellbare Beinverlängerungen.
Wenn Ihr Fitness-Studio mit Maschinen dieser Art ausgestattet ist, oder Sie wenden Sie sich an einem spezialisierten Zentrum oder können Sie Gummibänder oder Fußkettchen verwenden und Übung durchführen durch das Sitzen (Fuß nach vorne, so dass das Knie halb gebeugten (45 °) , kippen Sie den Fuß aus, strecken Sie das Bein aus, wie Sie es in der Beinstreckung tun, wiederholen Sie 20-30 Mal und wechseln Sie die Extremität).
Zur Dehnung der ischiocruralen Muskulatur können Sie die folgenden Übungen langsam und kontrolliert durchführen.


Ischiokrurale Dehnung

Mit freundlichen Grüßen.