Symptome flacher Fuß

Definition

Der flache Fuß ist eine Fehlbildung, die durch das Absenken des longitudinalen Gewölbes (oder Plantarbogen) und durch die Valguspronation des Kalkaneus gekennzeichnet ist. Dies bewirkt eine starke Innenrotation des Fußes unter Belastung (Ultrapronation) und eine Vergrößerung der Auflagefläche. Die darauf folgende veränderte Gewichtsverteilung prädisponiert zur Entwicklung degenerativer und schmerzhafter Phänomene.

Der flache Fuß kann strukturiert (angeborenen Ursprungs) oder adaptiv (sekundär zu Haltungsschäden und anderen Pathologien) sein. Sie können für die Störung prädisponieren: Traumata und Brüche am Fuß oder Knöchel, neurologische Erkrankungen (wie Spina bifida), rheumatoide Arthritis und Myopathien. Zu den Faktoren, die das Risiko erhöhen, gehören Fettleibigkeit und Übergewicht, falsche Haltungsgewohnheiten, unzureichendes Schuhwerk und längere Phasen der Inaktivität der unteren Extremitäten.

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die Symptome, die durch das Fett hervorgehoben werden, sind typisch, aber nicht ausschließlich, der Flat Foot-Störung.

Weitere Informationen

Die Reduktion (oder das Verschwinden) des plantaren Gewölbes kann zu vorzeitiger Ermüdung und Schmerzen im Fuß, insbesondere unter der Pflanze, im medialen Bereich und im Fersenbereich führen. Außerdem kann die Rückseite des Fußes geschwollen sein, ebenso wie die Innenseite des Knöchels.
Mögliche Folgen des flachen Fußes sind Hallux valgus, Hammerzehen, Plantarfasziitis, Metatarsalgie, Tendinopathien (insbesondere an der Tibialis posterior Sehne), Arthrose und Kollaps des plantaren Gewölbes. Wenn der flache Fuß sehr stark ausgeprägt ist, passt sich auch das Kniegelenk an diesen Zustand an und gliedert sich in Valgus.

Die Behandlung von Plattfüßen beinhaltet die Verwendung von Orthesen und Orthesen (bei Kindern) und kompensatorisch (bei Erwachsenen). Muskelstärkung kann auch nützlich sein, indem Sie geeignete Übungen durchführen. Die schwerwiegendsten Fälle können jedoch einige chirurgische Verfahren erfordern, um die Pronation der Ferse zu korrigieren und das Plantargewölbe aufzusteigen.