Home »

Symptome Neurologische Blase

Definition

Die neurologische Blase ist eine Funktionsstörung der unteren Harnwege, die durch einen neurologischen Schaden verursacht wird, der das Organ selbst und / oder die lokale Innervation beeinträchtigt.

Die Veränderung der physiologischen Mechanismen der Ausfüllung Entleeren der Blase kann von Krankheiten zur Folge, die das zentrale Nervensystem (wie Schlaganfall, Wirbelsäulentrauma, myelomeningocele und amyotrophe Lateralsklerose) oder peripheren Nerven beeinflussen, die die Blase und die Harnröhre (z. Diabetes mellitus, Alkoholismus liefern , Bandscheibenvorfall, Cauda Equina und Läsionen aufgrund einer umfangreichen Beckenchirurgie). Weitere Ursachen sind anatomische Defekte, muskuläre Dysfunktionen und psychische Störungen.

Die neurologische Blase kann schlaff (hypotonisch) oder spastisch (kontrahiert) sein. gemischte klinische Bilder können von vielen Krankheiten, einschließlich Syphilis, Parkinson-Krankheit, Hirntumore und multipler Sklerose oder Rückenmark verursacht werden.

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die durch das Fett hervorgehobenen Symptome sind typisch, aber nicht ausschließlich, der neurologischen Blasenerkrankung.

Weitere Informationen

Die neurogene Blase kann durch eine Schwierigkeit beim Wasserlassen erkannt werden, aufgrund einer Fehlfunktion in der Füllphase und / oder Blasenentleerung.

Patienten mit schweren neurologischen Defiziten leiden an einer zu stark ausgeprägten Harninkontinenz.

Patienten mit spastischer Blase können zu Symptomen wie Frequenz und Harndrang, Nykturie oder Lähmung mit Sensibilitätsstörungen auftreten. Oft besteht ein Strömungshindernis, das Symptome wie Schmerzen und Hämaturie verschlimmern kann. Im Allgemeinen haben Männer auch erektile Dysfunktion.

Häufige Komplikationen sind rezidivierende Harnwegsinfekte (prädisponierende Faktoren sind Blasensteine ​​und / oder der Nieren und Harnwege Stase), Hydronephrose mit VUR und in schweren Fällen Nierenerkrankung.

Um das Vorhandensein einer neurogenen Blase herzustellen, ist es notwendig, die Ausführung der radiologischen und Ultraschalluntersuchungen des Harntraktes, Zystoskopie und urodynamischen Tests zu unterziehen, die die Blasenkapazität zu bewerten, und jede Art von obstruktiven Problemen zu erkennen.

Die Behandlung kann Katheterisierung und pharmakologische Maßnahmen umfassen das Füllen und Entleeren der Blase und der Steuerung zu verbessern. In einigen Fällen ist es Chirurgie (Harnableitung) betrachtet.