Symptome Plantarfasziitis

Definition

Fersensporn ist eine Krankheit, die die Plantaraponeurose (dickes Band aus faserigem Bindegewebe, das von dem Kalkaneus beginnt und sich über die gesamte Sohle des Fußes verteilt) wirkt. Der Schmerz unter der Ferse ist das charakteristische Symptom dieser nervigen Erkrankung.

Die möglichen Ursachen für Plantarfasziitis sind noch nicht geklärt; neuere Studien nach, würde die Degeneration des Bereichs unabhängig von entzündlichen Prozessen (hierfür den Begriff fascicosi Fuß eingeführt wurde), und konnte aufgrund wiederholter Mikrotraumen oder Muskelschwund Probleme oder Tendinopathie gegen einige Abgeordnete Muskeln die Bewegung der Zehen.

Die degenerativen Veränderungen der Plantarfaszie und die Atrophie des sub-aquasculären Fettpolsters (in der Regel verantwortlich für die Absorption des auf die Ferse ausgeübten Druckes) können auch die Folge wiederholter Inkorporationen von Kortikosteroiden sein.

Risikofaktoren sind eine sitzende Lebensweise, ein sehr flacher oder flacher Bogen (Hohl- oder Plattfüße), Kontraktion der Wadenmuskulatur, Fettleibigkeit und die Verwendung übermäßig hoher Absätze.

Plantarfasziitis involviert sehr häufig Personen, die Aktivitäten ausführen, die auf harten Oberflächen stehen oder gehen müssen (z. B. Läufer, Sportler und Tänzer), besonders wenn sie übergewichtig sind.

Außerdem kann Plantarfasziitis in Verbindung mit anderen pathologischen Zuständen, wie rheumatoider, reaktiver und psoriatischer Arthritis, auftreten.

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die durch die Fettschrift hervorgehobenen Symptome sind typisch, aber nicht ausschließlich, der plantar Fasciitis-Störung.

Weitere Informationen

Plantarfasziitis ist durch Fersenschmerzen am Ansatzpunkt der Plantarfaszie an der Ferse gekennzeichnet. Oft verschlechtert sich dieses Symptom, wenn die Ferse nach vorne geschoben wird (Vortriebsphase der Stufe). Einige Patienten klagen während des Gehens über brennende oder stechende Schmerzen entlang der medialen (inneren) Kante des Fußes.
Wenn der Fersenschmerz akut und besonders intensiv ist, kann dies auf einen akuten Faszienriss hinweisen. In diesem Fall kann es zu einer leichten lokalen Schwellung (Schwellung) kommen.

Die Fersensporn kann die Degeneration der Plantaraponeurose in seiner Einführstelle verursachen (wo es passieren kann, dass sie eine Knochenvorsprung bildet die Fersensporn) und eine dehnen ihrer akuten oder chronisch.

Die Diagnose ist im Wesentlichen klinisch; Während des Besuchs löst ein starker Druck auf die Ferse mit dem Dorsalflexionsfuß Schmerzen aus. Bei Verdacht auf einen akuten Faserriss wird eine MRT durchgeführt.

Andere Erkrankungen, die Fersenschmerzen verursachen, können eine Plantarfasziitis simulieren. Dazu gehören Bursitis, calcaneal (manifestiert durch eine Ferse pochende Schmerzen, milder Hitze oder Schwellung), Gicht (die Retrocalcaneal Schmerz ist scharf und intensiv, mit Rötung und Nahwärme) und radiculopathy von Diskushernie (der Schmerz strahlt von der Lendengegend aus).

Die Behandlung von Fersensporn beinhaltet Übungen der Wadenmuskulatur und die Weichteile des Fußes dehnen. Andere Maßnahmen können die Verwendung von Klammern und Orthesen umfassen, die NSAID Aufnahme und Gewichtsverlust bei übergewichtigen Patienten.