Home »

Symptome Prostatakrebs

Definition

Prostatakrebs ist eine der am weitesten verbreiteten Krebsarten beim Menschen und wird mit zunehmendem Alter häufiger. Im Allgemeinen schreitet der Tumor sehr langsam fort und bleibt in den frühen Stadien seiner Entwicklung auf die Prostata beschränkt. Aus diesem Grund ist die initiale Symptomatologie sehr schlecht, unspezifisch und der gutartigen Prostatahypertrophie, die oft begleitet wird, überlegen. Vergessen wir jedoch nicht, dass einige Prostatakrebserkrankungen schnell wachsen und sehr aggressiv werden können, weshalb es nach dem 50. Lebensjahr ratsam ist, auch ohne Symptome regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen. Diese Empfehlung ist auch mit der Tatsache verbunden, dass Prostatakrebs aufgrund des anfänglichen Fehlens von Symptomen oft nicht entdeckt wird, solange er andere Organe nicht angreift, was seine Behandlung viel schwieriger und weniger effektiv macht.
Die Primärprophylaxe von Prostatakrebs basiert auf der Annahme eines aktiveren Lebensstils und einer Diät, die wenig gesättigte Fette und viel Gemüse enthält (wir erinnern uns an die schützende Wirkung von Lycopin, Carotinoid, das hauptsächlich in Tomaten und Derivaten enthalten ist).

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die durch das Fett hervorgehobenen Symptome sind typisch, aber nicht ausschließlich, der Prostatakrebs-Störung.