Symptome Verzerrung

Definition

Verzerrung ist eine Läsion, die die Kapsel und die Bänder einer Artikulation einschließt.

Dieser Zustand wird durch ein indirektes Trauma verursacht: Die Verzerrung wird bestimmt, wenn eine Kraft den betroffenen Teil mit einem Hebel- oder Torsionsmechanismus dazu bringt, eine plötzliche und abrupte Bewegung jenseits der physiologischen Grenzen auszuführen.

Die Verlagerung des Gelenks in eine "unnatürliche" Richtung verursacht daher einen vorübergehenden und teilweisen Kontaktverlust zwischen den Gelenkköpfen, mit oder ohne Rißbildung der Bänder (Anmerkung: wenn der Verlust der Beziehungen zwischen den kapsuloligamentären Strukturen dauerhaft ist) spricht von Dislokation).

Die Verzerrung betrifft hauptsächlich das Knie, den Knöchel, den Rist, das Handgelenk, den Ellbogen und die Finger. Die Störung kann bei Menschen aller Altersgruppen auftreten, obwohl sie häufiger bei Sportlern auftritt (z. B. Volleyball, Basketball, Fußball und Laufen).

Risikofaktoren sind ein Mangel an Training und unzureichender Muskeltonus.


Verzerrung

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die mit Fett hervorgehobenen Symptome sind typisch, aber nicht ausschließlich, der Verzerrungsstörung.