Tamiflu: Selbstmordrisiko zwischen denen, die es nehmen?

Die tatsächlichen oder mutmaßlichen Nebenwirkungen eines Medikaments wie Tamiflu zu riskieren, wenn kein Influenza-Pandemie-Risiko besteht, ist unangemessen

Erinnerst du dich an den Alarm des Einflusses vor einiger Zeit, oft vergrößert durch die andere und ernstere Gefahr, die durch die Aviary dargestellt worden wäre, die uns auszulöschen schien? Nun, in diesen Jahren jedoch im Jahr 2004 beginnen, so schien es, dass uns von Epidemien zu retten bereit die menschliche Rasse löschen würde ein Medikament hergestellt von Roche gewesen und unter dem Namen Tamiflu, Oseltamivir, der Wirkstoff verkauft.

Beide waren überzeugend Pharma House, auf die Produktbestände von vielen Nationen in keinem Verhältnis vergrößert, darunter Italien, aber sie wurden mit denen in Japan umgesetzt nichts im Vergleich, in dem vorgeschrieben ist, etwa so viele wie 9.000.000 Dosen, seit 2005, des Produkts, während in allen anderen Teilen der Welt, hat es nie 3 Millionen überschritten.

Das Ergebnis war, dass die bekannte antivirale, die angeblich, um es die Grippe-Epidemie aggressiver weniger zu machen, in jeder Form präsentiert wird, und zur gleichen Zeit der möglichen Auswirkungen der Krankheit zu mildern, von einem Bit, wird unter der Linse der Vergrößerung von Wissenschaftlern abgeschlossen auf mögliche kollaterale Risiken der Droge, die Opfer vor allem junge Menschen und Jugendliche sein würde.

Suizidversuche nach dem Einsatz von Tamiflu

In Japan wird Behörden Tamiflu verwendet seit 2001 und die japanischen Gesundheits einen Alarmruf über die Nebenwirkungen des Medikaments nach zahlreichen Fällen von jungen Nutzer wurden Opfer von neuropsichiatrci Effekten, schon gar nicht unbedeutend, bestehend aus Suizidversuchen gestartet und selbstverletzende Einstellungen. Diese Effekte wurden in weniger als 300 Fälle gemeldet, eine Zahl, die die massive Verwendung des Arzneimittels gegeben, nicht sehr hoch ist, aber sicher bedeutend, bis zu dem Punkt, dass die Chugai Pharmaceuticals, das Unternehmen, dass Tamiflu in Sol verteilt Levante, die Fälle an der lokalen Gesundheitsbehörde in der Berichterstattung, hat beantragt, dass in der Broschüre des Produkts auch diese gewaltigen Eventualitäten in Betracht gezogen wurden; Obwohl das japanische Gesundheitsministerium trotz aller Hinweise auf neuropsychiatrische Nebenwirkungen darauf beharrt, dass der Zusammenhang mit der Verwendung des Produkts noch nicht geklärt ist.

Für seinen Teil, der Tamiflu-Hersteller, Roche, in der Tat macht es klar zu den amerikanischen Ärzte, die als Vorsichtsmaßnahme angesichts der japanischen Fällen war es nützlich, medizinisches Fachpersonal zu informieren, dass Tamiflu auf Nebenwirkungen verfolgt hatte, wie jene, wies darauf hin, das wäre induzierte sowohl von der US FDA und der Emea, der europäischen, um sicherzustellen, dass wir an anderer Stelle bekannt machen, zusätzlich zu Japan, das mögliche Auftreten, in Tamiflu Verbraucher, selbstzerstörerischen Erscheinungen der Natur, fordern, dass aber solche Fälle sind in den Anweisungen gegeben und Ärzten und Patienten drängen der Einsatz des Medikaments bei nachgewiesenem Bedarf und nicht anlässlich der trivialen Ereignisse oder para-Grippe, die Beweise gegeben zu begrenzen, dass die Verwendung des Medikaments, bestenfalls um eins reduziert Jeden Tag die Symptome der Krankheit.

Außerdem soll festgelegt werden, dass Tamiflu, nur weil ein Medikament, verwendet werden soll, wo es gebraucht wird und nicht als falsch gemacht, oft in bestimmten Teilen der Welt, ist es für ältere Menschen zu begrenzen, angesichts der Notwendigkeit, den Einfluss von Schaden zu begrenzen, selbst wenn sie sich auf gefährdete Personen beziehen und sicher ausgeschlossen werden sollten, körperlich geeignete Personen, junge Menschen und Jugendliche, die nicht die therapeutischen Bedürfnisse haben, die Tamiflu zu lösen hat. Die Tatsache, dass Japan Gebrauch und Missbrauch des Produkts hat, ist verständlich, aber nicht gerechtfertigt, begrenzte Anwendung des Grippe-Impfstoffes.

Inzwischen um Tamiflu hat es ein wahres Pandämonium entfesselt, geboren nach bis zu dem Punkt der Nebenwirkungen „Japanese“ Lernen, dass es detaillierte Studien über neuropsychiatrische Risiken von Jugendlichen Produkt, Stäuben auch eine letzte Studie durchzuführen nahm an 2.846 Kindern im Alter von 10 Jahren durchgeführt, die das Produkt während eines Influenzasyndroms verwendet hatten. Aus dieser Studie ergab sich keine Erwähnung über die Risiken des Produktes, so dass angesichts des Beweises, dass das gewünschte Ergebnis nicht erreicht wurde, die wissenschaftliche Arbeit die wissenschaftliche Vollständigkeit verloren hatte, die für diese Art von Arbeit erforderlich ist, gingen wir zu einer anderen größeren Studie über, dieses Mal auf 10 tausend Leuten, im Alter zwischen 10 und 18 Jahren. Aber noch bevor Sie Ihre Arbeit beenden, wurde das gleiche, schockierend, beschuldigte Interessenkonflikt zwischen den Organisatoren und den Filmemachern der wissenschaftlichen Tests, da zumindest scheint dies die Anklageschrift, die Unfähigkeit, einen friedlichen Abschluss der Arbeiten zu erreichen, warteten auf die schwerwiegenden Unregelmäßigkeiten, die das Ergebnis der Arbeit selbst beeinflusst hätten.

Welches, das Endergebnis?

Vor dem Beweis von zwei japanischen vierzehn, mit Tamiflu behandelt, die aus dem Fenster sprang und starb und eine Grippe-Epidemie-Risiko, dass dieses Jahr wirklich niedrig ist, wird die Grippe in diesem Jahr sein, Pacifica, in Namen und in der Tat, die international Society of Drogen Bulletin (ISCB), eine Organisation, die Studien und Prozesse, unabhängig, dh nicht im Solde ohne Pharmaindustrie, Daten über den Drogenkonsum in der Welt, luden die Weltgesundheitsorganisation, um Tamiflu-Bestände zu vermeiden, zumindest in Ermangelung einer gewissenhaften Studie auf der Grundlage der gemeldeten Nebenwirkungen; dies wird eine geeignete Verwendung des Arzneimittels begünstigen und im Gegenteil eine unsachgemäße Verwendung vermeiden; ganz zu schweigen davon, dass nach der maßgeblichen Meinung des British Medical Journal, einer Autorität auf dem Gebiet der Medizin, das Wissen der Bevölkerung, dass ihre Regierungen eine große Anzahl von Drogen wie Tamiflu erhalten, die Verbraucher zu einer irrationalen Verwendung dieses pharmazeutischen Produkts in einer Art kollektiven Schizophrenie, die speziell das Risiko von tödlichen Pandemien, wie die primäre und furchterregende Ursache für das Ende der gesamten Menschheit!