Home »

Tattoo, Risiken und Gefahren der Tinte auf der Haut

Bild

Das Tattoo ist auf der Haut eingraviert, um sich für immer zu erinnern oder einfacher, der Welt Anti-Konformismus und Wut zuzurufen. Es mag ein harmloser Fleck sein, aber in Wirklichkeit kann es jetzt eine neue hinterhältige Falle verbergen.

Die stellvertretende Staatsanwältin Raffaele Guariniello hat gerade eine Untersuchung über die gesundheitlichen Risiken von Tätowierungen eingeleitet und das erste Ergebnis ist beunruhigend: In einem Tattoo-Zentrum in Turin wurde der Einsatz einer krebserregenden Tinte entdeckt. Es ist ein Produkt, das in San Ferdinando di Puglia von Yakuza Ink hergestellt wird und das die aromatischen Amine enthält. Karzinogene, die nach einem Beschluss des Europarats 2008 nicht einmal in Spuren vorhanden sein sollten. Stoffe, die bisher nur in rot, gelb und orange vorkamen, aber die Umfrage steht erst am Anfang.

Diese Untersuchung hat internationale Auswirkungen, da sie mit Beschlagnahmen in der gesamten EU fortfahren wird. Dies verstößt gegen Artikel 112 des Verbraucherschutzgesetzes. Erwartete Strafe: bis zu einem Jahr im Gefängnis. Und im Register der Verdächtigen sind bereits Namen eingetragen. Die Täter des inkriminierten Unternehmens verteidigen sich mit der Feststellung, dass alles, was ihre Lager verlässt, zertifiziert ist, und sie haben hinzugefügt, dass die untersuchten Partien abgelaufen seien. Aber die Ermittlungen der Justiz in Turin werden sicherlich auf der gesamten Halbinsel weitergehen.

Das Tätowieren kann Risiken beinhalten und die Freunde von GreenMe haben diesem Thema viel Raum gewidmet. Evangelista Sagnelli, Präsidentin der Italienischen Gesellschaft für Infektions- und Tropenkrankheiten (Simit), erklärt: "Alles, was über die Hautbarriere hinausgeht, muss sterilisiert werden und die Haut selbst muss vor diesen Operationen richtig vorbereitet werden, um Mikroorganismen zu eliminieren, die in den Kreislauf gelangen könnten und schaden, sogar ernste. Aber wir dürfen die Tätowierung nicht kriminalisieren, die in einem ernsthaften und genauen, unter Beachtung der Regeln der Hygiene durchgeführten, echte Risiken nicht einschließt.

Natürlich gibt es viele Faktoren, die ausgewertet werden müssen, wenn Sie entscheiden, etwas anderes auf Ihrer Haut für den Rest Ihres Lebens zu beeinflussen und der erste Schritt ist zu stoppen, das Tätowieren als harmlosen Fleck zu sehen.

Tags: