Tipps zum Zähneputzen: wenige, aber gut

Was wir über eine gewöhnliche und gewohnheitsmäßige Praxis wie das Zähneputzen wissen, entspricht nicht immer der Wahrheit. Lassen Sie uns herausfinden, wie und wie oft Sie Ihre Zähne mit den besten Spezialisten auf dem Gebiet putzen.

Was wir über eine gewöhnliche und gewohnheitsmäßige Praxis wie das Zähneputzen wissen, entspricht nicht immer der Wahrheit. Zum Beispiel wissen wenige, dass Sie nicht sofort nach dem Essen Ihre Zähne putzen sollten, aber es ist einer der am weitesten verbreiteten Glaubenssätze.

Was sind dann die richtigen Ratschläge? Weniger kann: „Ihre Zähne dreimal täglich bürsten, denn zwischen zwanzig und dreißig Minuten nach dem Essen warten und regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sichern“, sagt Mark Sweet, Vice President von ADI (Verband des italienischen Zahnärzte).

Der regelmäßige Besuch des Spezialisten ist wichtig, um die Gesundheit unseres Mundes zu überwachen. „Der Zahnarzt wird die besten Tricks empfehlen zu üben Sie Ihre Zähne gesund und entschiedener in die frühen Symptome von Zahnerosion zu halten, teurer Interventionen zu vermeiden“, sagt Süß.

Die wichtigsten Themen auf die Mundhygiene bezogen wird, wird der Fokus dell'ExpoDental Treffen, das wichtigste Ereignis des Dentalsektors in Italien sein, das 18. Mai bis 20 in Rimini stattfinden wird.

Der Erfolg dieser Messe (16.000 Besucher im Jahr 2016) spiegelt die italienische Dentalindustrie wider, die in Bezug auf Umsatz, technologische Innovation und Export zu den wichtigsten der Welt gehört. Vor allem die fortschrittlichsten technologischen Lösungen, mit denen wir uns messen können, werden im Ausland geschätzt.

So viele und wichtig, dass im Expodental, wird ein Pavillon auf den gesamten digitalen Strom gewidmet: EXPO3D, dies ist der Anzeigename ist statt, in die komplette Flotte von neuen Technologien für Zahnärzte.

Für Zahnärzte ist die Anpassung an Veränderungen unerlässlich, da die Technologie es uns ermöglicht, den Qualitätsstandard zu erhöhen, die Betriebszeiten zu verkürzen, die Verfahren zu vereinfachen und die Kosten zu begrenzen.

Auch bei der Untersuchung der großen ausstellenden Unternehmen auf der ExpoDental stellen wir fest, dass der Trend derselbe ist, indem wir in Forschung investieren, die sich durch eine solide Innovationsbasis auszeichnet. Unilever Prestige, mit der Marke Regenerieren Emaille Wissenschaft, entwickelt hat, nach mehr als neun Jahren der Forschung, eine klinisch erprobte Technologie, die natürliche Zahnerosion zu umkehren. Genannt NR-5, es ist ein internationales Patent, das es das einzige Vorbeugungssystem macht, das die Regeneration von erodiertem Zahnschmelz aktivieren kann.

Ein anderes Beispiel stammt von der Zendium Zahnpasta- und Mundwasserlinie. Einige neuere Forschungen haben die Bakterienfauna unseres Mundes (im Fachjargon Mikrobiom) analysiert und festgestellt, dass orale Probleme oft von einem Ungleichgewicht zwischen guten und pathogenen Bakterien abhängen. Diese innovative Studie, die in Zusammenarbeit mit genomischer Forschungszentrum weltweit bekannt, ergab, dass Zendium Zahnpasta ein ausgewogenes, deutlich zu erhöhen oralen microbiome fördert einige Bakterien mit Mundgesundheit assoziiert und die Verringerung des einige im Zusammenhang mit oralen Problemen. Und es ist das erste Mal, dass eine Zahnpasta wissenschaftliche Beweise in dieser Größenordnung vorweisen kann.