Home »

Tolles Leben? Hier ist was die Unordnung bringt

Bild

"Oziosa Jugend bis alles versklavt", schrieb Arthur Rimbaud. Es muss sicherlich nicht so weit gehen, aber ein interessantes Dossier von CNN erklärt die Folgen einer Jugend, die rücksichtslos gelebt wird.

Der renommierte US-Sender hat die langfristigen Auswirkungen junger Menschen hervorgehoben, die zwischen Laster und Verschüttungen leben. Insbesondere sprechen wir über Alkohol, Rauchen und ungeschützten Sex. Das Dossier geht nicht näher auf die "schweren" Drogen ein, wie zum Beispiel Heroin, sondern auf diejenigen, die im Alter von 20 Jahren zu hemmungslos, sehr leicht und mit einer gewissen Bewusstlosigkeit sind.
Die verursachten Schäden sind zahlreich, unter den verschiedensten, und müssen basierend auf der Art des Überschusses bewertet werden. Zum Beispiel, wenn Sie für lange Zeit ungeschützten Sex gehabt haben, kann Hepatitis sich selbst nach mehreren Jahren manifestieren. Wenn Sie dagegen viele Partner haben, müssen Sie sich Bluttests, Pap-Tests und einem Besuch beim Gynäkologen oder Andrologen unterziehen.
Wenn Sie viel getrunken haben, wenn Sie jung sind und daran gewöhnt sind, besonders am Wochenende, versuchen Sie noch am selben Abend noch mehr zu trinken, wissen Sie, dass die Leber sicherlich nicht sehr gesund sein wird.
Für Raucher wie für Alkoholiker gilt immer die gleiche "Lösung": Stop. Rauchen verursacht langfristige schädliche Folgen. Wenn Sie in jungen Jahren eine feine Zigarette am Tag angezündet haben, auf den Bus warten oder auf eine Divi gehen, lauern die Nebenwirkungen. Eine davon ist Bpco (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), die sich selbst in der heißen Jahreszeit mit Husten und Atemnot manifestiert. Für diejenigen, die in einem jungen Alter die sogenannte "Junk Food" missbraucht haben, empfiehlt Dr. John P. Foreyt, Direktor des Behavioral Research Center des Baylor College of American Medicine, diese Art von Lebensmitteln zu eliminieren Grade, sonst ist alles sehr schwierig.

Die befragten Spezialisten empfehlen eine gesunde Ernährung, wenig Fett und Fleisch, reich an Fisch, Obst und Gemüse, sie ermutigen uns, einen gesunden Lebensstil, ständige körperliche Aktivität zu praktizieren und Überschüsse zu beseitigen. Darüber hinaus laden sie dazu ein, den Gesundheitszustand durch einen Total-Check-up, einschließlich kardiologischer und fachärztlicher Untersuchungen, klinisch zu ermitteln, abhängig von der Lebensweise der Jugendlichen.
Aber wie kommt es, dass Mick Jagger, geboren 1943, immer noch charismatisch und lebhaft ist, wenn er mit seinen Rolling Stones trotz der ganzen Droge, die in seinem Blut zirkuliert, sich auf der Bühne bewegt? Wir, "gewöhnliche Menschen", müssen dem kanonischen Diktat folgen, aber um Süchte und die Laster der Sterne zu behandeln, denken wir Pools von Spezialisten und Professoren plluriureati. Kleine Provokation, ungesund und sehr ätzend.
Wie die Zen-Zirkus-Band singt: "Als ich zwanzig war, war ich müde", das heißt, der Schriftsteller trank nicht, rauchte nicht, tat wenig Sex und nahm keine leichten oder schweren Drogen oder Koffein (und ein bisschen 'ich Ich begrüße es, nda).
In die Ränge zurückkehrend, lautet die Empfehlung für die Leser jedoch: Sei weitsichtig, denn schon nach dem dreißigsten Lebensjahr sammeln wir die Früchte dessen, was wir gesät haben, von dem, was wir waren oder von dem, was wir nicht werden wollten. Für die eitelsten Menschen erinnern wir uns, dass Rauchen und Alkohol, nicht nur tödliche gesundheitliche Schäden, schon in einem frühen Alter Falten verursachen.

Tags: