Home »

Training mit kleinen Nebenspielen oder Themenspielen

Von Dr. Davide Sganzerla.

Einige Beispiele für SMALL SIDE GAMES:

  • 3vs3 + 1GK: Drei gegen drei mit einer Tür in einem Feld von 32x32m.
    Wer einmal verteidigt hat, muss den Ball verlassen und die gleiche Tür angreifen, die zuvor verteidigt wurde, die andere Mannschaft von Angreifern wird zu Verteidigern. Eine Variante, die Übung noch intensiver zu machen, besteht darin, jedes Mal, wenn der Ball ein 10m + 10m Shuttle in einem Klick verlässt, einzufügen. Diese Übung kann auch in Form von 4vs4 und 5vs5 angeboten werden, wodurch die Spielfläche deutlich erhöht wird.
  • 3vs3 + 2GK: 3vs3 passt zu zwei Türen in einem Feld von 32x32m.
    Diese Übung kann auch in Form von 4vs4 und 5vs5 vorgeschlagen werden, wodurch die Spielfläche offensichtlich vergrößert wird. Einige Variationen können die Anzahl der Berührungen sein, die jeder Spieler zur Verfügung hat, die Möglichkeit, irgendwelche Banken mit außerhalb des Spielfeldes positionierten Spielern zu verwenden und die Gültigkeit des Tors, wenn alle Spieler, die das Team bilden, in der gegnerischen Hälfte des Feldes sind vom Ziel.
  • 3vs3 Tor: In einem Feld 20x25 machen Sie drei Ballbesitz gegen drei mit dem Ziel, den Ball über das Tor hinaus zu bringen. Diese Übung kann auch in Form von 4vs4, 5vs5, 6vs6 und 7vs7 vorgeschlagen werden, wodurch die Spielfläche offensichtlich vergrößert wird. Einige Variationen können die Anzahl der Berührungen sein, die jedem Spieler zur Verfügung stehen, die Möglichkeit, irgendwelche Banken mit außerhalb des Spielfeldes positionierten Spielern zu verwenden und die Gültigkeit des Tores, wenn alle Spieler, die das Team bilden, in der gegnerischen Hälfte des Feldes sind vom Ziel.
  • 3vs3 mit 1 Gipfel: in einem Feld 20x25 einen Drei-zu-Drei Ball Ballbesitz machen mit dem Ziel, den Ball am Boden bis zum Scheitelpunkt hinter dem Tor zu führen. Diese Übung kann auch in Form von 4vs4 und 5vs5 angeboten werden, wodurch die Spielfläche deutlich erhöht wird. Einige Variationen können die Anzahl der Berührungen sein, die jeder Spieler zur Verfügung hat, die Möglichkeit, irgendwelche Bänke mit außerhalb des Spielfeldes positionierten Spielern zu verwenden und die Gültigkeit des Punktes, wenn der Scheitel über den Ball zum ersten Kumpel übergeht.
  • 5vs5 mit 2 Scheitelpunkten: In einem Feld 30x40m, machen Sie einen Fünf-zu-Fünf-Ballbesitz mit dem Ziel, den Ball zuerst zu einem und dann zu dem anderen Eckpunkt jenseits des Tores zu führen, ohne dass das gegnerische Team den Ball abfängt. Einige Variationen können die Anzahl der Berührungen sein, die jeder Spieler zur Verfügung hat, die Möglichkeit, irgendwelche Banken mit außerhalb des Spielfeldes positionierten Spielern zu verwenden.
  • 6vs5 + 1GK: In einem Feld greift die Hälfte der 6 Spieler an und muss ein Tor schießen, während die 5 die Tür verteidigen und wenn sie den Ball zurückerobern, müssen sie die Halbzeitlinie erreichen. Diese Übung kann auch in Form von 5vs4, 4vs3, 3vs2 vorgeschlagen werden, wodurch die Größe des Feldes offensichtlich verringert wird.
  • Ballbesitz 5vs5: in einem Feld 40x40 machen Sie einen Ballbesitz, in dem, um ein Team einzukerben, 10 aufeinander folgende Pässe bilden müssen, ohne das gegnerische Team es abzufangen. Einige Variationen können die Anzahl der Berührungen sein, die jeder Spieler zur Verfügung hat, die Anzahl der Schritte, die ein Team machen muss. Diese Übung kann auch in Form von 3vs3, 4vs4, 6vs6 und 7vs7 vorgeschlagen werden, wobei die Spielfläche offensichtlich verkleinert oder vergrößert wird.
  • 4vs4 mit 2 Jolly: Ballbesitz in einem Feld von 20x30m, wo diejenigen, die den Ball haben, es an 2 Joker weitergeben können, die eine kontinuierliche 6vs4 schaffen. Diese Übung kann auch in Form von 3vs3 und 5vs5 vorgeschlagen werden, die offensichtlich die Spielfläche verändern. Einige Variationen können die Anzahl der Joker sein, die Anzahl der Berührungen, die jedem Spieler zur Verfügung stehen, und die Möglichkeit, irgendwelche Banken mit außerhalb des Spielfeldes positionierten Spielern zu verwenden.
  • 10vs5: in einem Feld von 30x40m, machen Sie einen Teambesitz von 10 Spielern, während die Mannschaft von 5 Spielern den Ball abfangen und einen Pass machen muss, um einen Punkt zu machen. Durch Ändern der Größe des Feldes können Sie auch 8vs4, 6vs3 und 4vs2 vorschlagen. Eine andere Variation kann die Anzahl der Berührungen sein, die jeder Spieler zur Verfügung hat.
  • 5vs5vs5 + 2GK: Spiel mit 3 Teams in einer Hälfte des Feldes, ein Team greift ein Tor an, das andere verteidigt und wenn es den Ball zurückerobert, greift es das andere Ziel an, das von der dritten Mannschaft verteidigt wird. Durch Ändern der Feldgröße können Sie auch 3vs3vs3, 4vs4vs4,6vs6vs6 und 7vs7vs7 vorschlagen. Einige Variationen können die Anzahl der Berührungen sein, die jedem Spieler zur Verfügung stehen, und die Gültigkeit des Ziels, wenn alle Spieler, die das Team ausmachen, zum Zeitpunkt des Tores in der gegnerischen Hälfte des Feldes sind.

Dies sind nur einfache Beispiele für Small Side Games, aber mit ein wenig Phantasie können Sie verschiedene Arten erstellen, wichtig ist, dass sie ein taktisches technisches Ziel und einen logischen Sinn für die 11vs11 haben. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, die Dauer der Übung und Erholung gut zu definieren, um das erforderliche physische Ziel zu erreichen.


LITERATUR.

  • ALESSANDRO MARIANI - SPEZIELLE VORBEREITUNG: METHODE, ÜBUNGEN, LASTEN. Calzetti Mariucci Verleger - 2008.
  • ERMANNO RAMPININI - DIE ARTIKEL IM THEMA ALS TRAININGSMITTEL IN FUSSBALL - WISSENSCHAFT UND SPORT N ° 12 - EDITORE SPORT ITALIA 2011.

Tags: