Trizeps der Sure

Der Trizepsmuskel der Sure ist die oberflächlichste der Muskeln der hinteren Region des Beins.

Wie sein Name schon sagt, besteht er aus drei muskulösen Bäuchen:

die Sonne.

der Gastrocnemius (gebildet wiederum durch zwei fleischige Tumore genannt Zwillinge).

Diese Muskeln konvergieren in einer einzigen Sehne, genannt Calcaneare oder d'Achille, die im mittleren Drittel der Rückseite des Kalkaneus eingesetzt wird. Der Sura Trizeps als Ganzes ist der Muskel, der Plantarflexion ermöglicht. Dadurch kann er den Körper in aufrechter Haltung und beim Gehen anheben.

Alle Bewegungen, die eine Verlängerung des Fußes mit einer Verlängerung des Knies verbunden sind, implizieren die Wirkung der Sura Trizeps. Dieser Muskel ist auch der stärkste Supinator des Fußes.

Im menschlichen Körper stellt es eines der wenigen Beispiele für Hebel des zweiten Grades dar (vorteilhaft) und kann daher besonders hohe Kräfte entwickeln (siehe: Hebel und Biomechanik).


Obere ExtremitätUntere ExtremitätStammBauchArtikel