Trockene Haut: Kosmetische Behandlungen

Trockene Haut: Kosmetische Behandlungen

Allantonina

Eine ähnliche Aktivität wie Harnstoff, jedoch mit dem Vorteil, die gleichen Erweichungs- und Keratoplastikaktivitäten bei 10-fach niedrigeren Dosen durchzuführen, wird durch Allantoin durchgeführt.

alpha-Hydroxysäuren

Unter den am häufigsten verwendeten alpha-Hydroxysäuren finden wir Glycolsäure und Milchsäure: sie wurden bei einer Konzentration von weniger als 10% verwendet, sie zeigten feuchtigkeitsspendende und keratoplastische Eigenschaften und bei höheren Dosen eine abblätterende Aktivität.Kosmetik gegen trockene HautWenn bei einer niedrigen Konzentration verwendet werden, ihre Wirkungsweise ist in den Verbindungen zu intervenieren, die sich insbesondere auf die Wasserstoffbrücken, was zu einem Anschwellen Zustand des Stratum corneum zwischen den Korneozyten, festgelegt sind, die in eine hydratisierte Haut Aussehen übersetzt.

Panthenol

Unter den Bestandteilen der Lage Haut Wassergehalt zu regulieren, ist es unmöglich, die Panthenol zu erwähnen, oder Provitamin B5, die Pantothensäure in der Haut metabolisiert wird, und das stellt eine der aktiven zunehmend für feuchtigkeitsspendende Fähigkeiten genutzt werden und Stimulation der Zellregeneration.

NMF RECONSTRUCTED

Eine echte Reintegrationswirkung scheint auf Gemische zurückzuführen zu sein, die mehr oder weniger angereichert und als rekonstituiertes NMF definiert sind.

In ihnen neben dem Pyroglutamat Natrium, Natriumlactat und Harnstoff umfassen Proteinhydrolysate (kollagenen oder keratinischer), Mischungen von rekonstruierten Aminosäuren und löslichen nativen Kollagens.

Es gibt auch wichtige Saccharidkomponenten (Glucose, Fructose, Pentose, Glucosamin, Glucoamide, Mucopolysaccharide) und deren Hydrolysate.

Trimethylglycin

Ein Molekül, das kürzlich in den feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen verwendet wurde, ist Trimethylglycin, ein amphoteres Betain-Tensid, das Wasser koordinieren und Membranen stabilisieren kann. Darüber hinaus hat es befeuchtende Eigenschaften, erhöht den Zellumsatz und hat gute sensorische Eigenschaften.

Passen Sie den Lipidgehalt an

Es ist zweifellos von grundlegender Bedeutung, mehr Wasser im Stratum corneum zu erzeugen, aber es ist auch möglich, die Hydratation zu modulieren, indem man die Wassermenge kontrolliert, die auf epidermalem Weg natürlich verdampft. Der Hinweis bezieht sich auf die zweite Strategie der Hydratation, die darin besteht, den Lipidgehalt der Haut durch Substanzen von fettiger Natur zu regulieren.

Zu dieser Gruppe gehören sie die reine okklusiv, wie zum Beispiel Vaseline, Squalan, Silikone, tierische oder pflanzliche Wachse und pflanzliche Öle, die durch die Blockierung der Verlust von Wasser aus den tiefen Schichten für Perspiratio insensibilis in erster Linie wirken und wodurch eine Wasseraufnahme in den oberen Schichten der Hornhaut verursacht wird.

Squalen ist ein ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoff, der hauptsächlich aus Pflanzenölen wie Oliven, Reis und Weizenkeimen stammt.

Andere pflanzliche Fette verwendet, um die Haut aufzufüllen Hydro-Lipid-Film ist Borretschöl, schwarzes Johannisbeeröl und Nachtkerze, durch einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigte Linolsäure und Linolensäure Fettsäuren charakterisierte, dessen Mangel kann kutanen Manifestationen hervorrufen unerwünscht, wie Läsionen, Erythem, trockene, schuppige Haut. In der Regel für die Pflanzenfette, feuchtigkeitsspendende Wirkung wird durch die Erweichung begleitet, nährende, schützende, auch nützlich für die topische Behandlung von Ekzemen, Dermatitis oder anderen Hauterkrankungen.

Was den paraffinische Kohlenwasserstoffe, kann ihre Verwendung nicht mehr großen Erfolg in der modernen Formulierungen finden, weil sie Immobilienverwalter auf der Haut geäußert berücksichtigt werden: aktuelle Studien haben jedoch gezeigt, dass die flüssige Paraffin und pflanzliche Öle die gleiche Leistung okklusiven haben.

Ceramide

Bei der Restrukturierung der Lipidbarriere können Ceramide verwendet werden, die natürlicherweise im Stratum corneum vorhanden sind und zu den Hauptverantwortlichen für die Aufrechterhaltung des Wasserhaushaltes der Haut gehören. Praktisch verlassene Ceramide tierischer Abstammung, sind jetzt sowohl jene, die durch Biotechnologie aus Hefe erhalten werden, sowohl solche pflanzlichen als auch vollständig synthetischen Ursprungs.

Bei der Formulierung von feuchtigkeitsspendenden Produkten können auch botanische Extrakte in Betracht gezogen werden, die in der Lage sind, die Hautbarrierefunktion zu verbessern und die Differenzierung von Keratinocyten zu fördern, wie beispielsweise. Aloe-Vera-Gel, Betula alba, Hypericum perforatum, Lithospermum erythrorhizon, Piptadenia colubrina und bitteres Simarouba.1
Bei der Formulierung von feuchtigkeitsspendende Produkten für den Tag wird auch die Einbeziehung von Breitspektrum-Sonnenschutzmittel zur Vorhersage korrigiert, weil es immer mehr wissenschaftlich die Bedeutung demonstriert täglich die kumulativen Auswirkungen von UV-Exposition zu verhindern.2

1 Casetti F, Wolfle U, Gehring W, Schempp CM. Dermokosmetik für trockene Haut: Eine neue Rolle für pflanzliche Extrakte. Haut Pharmacol Physiol. 2011 Jun 25; 24 (6): 289-293.

2 Seite S, Fourtanier A, Rougier A, Photoprotektion in Feuchtigkeitscremes und Tagespflegeprodukten. G Ital Dermatol Venereol. 2010 Okt; 145 (5): 631-6.



Ähnliche Produkte

Trockene Haut - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

10,80 Idraclin Bio BagnoEmergent Shower - Trockene Haut - 200 ml