Trockene Haut Remedies

Eine Haut wird als trocken definiert, wenn der Gehalt an Wasser und Talg in der oberflächlichsten Schicht der Epidermis signifikant niedriger ist als die physiologischen Parameter. Bei Anblick scheint trockene Haut dehydriert, trocken und grau; Stattdessen ist es rauh, unregelmäßig und zerbrechlich.Trockene HautDie getrockneten Häute sind nicht alle gleich: der Grad der Trockenheit in der Tat kann variiert von einem leichten Skalierung, zu einem intensiven Xerosis mit tiefer ragadizzazioni.

Im Gegensatz zu fettiger Haut, trockene Haut ist anfälliger für eine vorzeitige Alterung der Haut: nicht überraschend, dass Personen mit trockenen Haut klagen oft über Mimikfalten und Krähenfuß, vor allem im Gesicht. Trockene Haut wird durch eine Reihe von Faktoren verursacht unter anderem sehr unterschiedlich und vielfältig: Beleidigungen Klima (übermäßige Exposition gegenüber UV-Strahlen, Kälte, Klimaanlage, ein übermäßige Erwärmung und Wind), genetische Veranlagung, Alter fortgeschrittene, Verwaltung einiger Medikamente für längere Zeit (z. B. Diuretika, Hormone), Erkrankungen (z. B. Psoriasis, Allergien, Schilddrüsenunterfunktion, Leberzirrhose, Ichthyose), Stress, unzureichende oder aggressive kosmetische Behandlungen für Ihren Hauttyp.


Das veröffentlichte Material soll einen schnellen Zugang zu Ratschlägen, Vorschlägen und Abhilfemaßnahmen allgemeiner Art ermöglichen, die Ärzte und Lehrbücher für die Behandlung von trockener Haut verwenden; diese Indikationen dürfen keinesfalls den Rat des behandelnden Arztes oder anderer Fachärzte ersetzen, die den Patienten behandeln.

Was zu tun ist

  • Sorgen Sie für eine ausreichende Wasserversorgung des Körpers: Es wird empfohlen, täglich mindestens 2 Liter Wasser zu trinken
  • Schützen Sie Ihre Haut vor UV-Strahlen (solar und künstlich)
  • Halten Sie die Haut mit spezifischen und zarten Kosmetika weich
  • Umgebungsluftbefeuchter verwenden: Orte, die zu kalt oder zu heiß sind, können die Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut beeinträchtigen
  • Oft verwenden spezielle Kosmetika für trockene Haut, mit feuchtigkeitsspendenden, pflegenden, geschmeidig machenden und filmbildenden Eigenschaften
  • Die feuchtigkeitsspendenden / erweichenden Cremes immer mit kreisenden Bewegungen einmassieren, um die Aufnahme der im Produkt enthaltenen funktionellen Substanzen zu fördern
  • Stress abbauen: Auch Ängste und Spannungen können das Hautbild negativ beeinflussen. Aus diesem Grund ist es gut, sich einen kleinen Zeitraum zu nehmen, um sich selbst zu widmen und leichte körperliche Aktivitäten, Pilates oder Yoga zu bevorzugen.
  • Am Abend vor dem Schlafengehen eine großzügige Schicht ölige, nährende und schützende Creme auf die trockene Haut auftragen
  • Um tote Zellen in der Oberflächenschicht von trockener, rauher und faltiger Haut zu entfernen, sind periodische Peelings besonders indiziert. Die am meisten geschätzten Peelings für diesen Zweck werden mit alpha-Hydroxysäuren formuliert: Coginsäure, Weinsäure, Äpfelsäure, etc.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht mit einer speziellen Reinigungsmilch für trockene Haut. Um das Produkt vom Gesicht zu entfernen, ist es ratsam, einen Wattebausch, der leicht mit Mineralwasser mit einem geringen Gehalt an Mineralsalzen angefeuchtet ist, sanft zu reiben. Thermalwasser ist besonders angezeigt.

Was NICHT zu tun ist

  • Sich der Sonne ohne Sonnencreme aussetzen
  • Bewerben Cremes auf der Haut, ohne vorher sorgfältig gereinigt zu haben: die volle Wirkung eines kosmetischen erntet, sie sanft reinigen die Haut gründlich, bevor Sie jede Art von Produkt Anwendung
  • Verwenden Sie Körperprodukte, die zu aggressiv und alkoholisch sind: trockene Haut erfordert die Verwendung von milden, alkoholfreien und schaumarmen Waschmitteln
  • Zu viel zu trocknen: Nach Meinung einiger Experten scheint es, dass das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme auf eine noch feuchte, trockene Haut die Aufnahme der Haut durch die Haut begünstigt
  • Trocknen Sie die Haut mit groben Tüchern: trockene Haut erfordert weiche Handtücher, um unnötiges Kratzen zu vermeiden
  • Achtung auf Vaseline und Mineralöle: Obwohl ihre Wirkung bei der Behandlung von trockener Haut überraschend wirksam ist, ist es gut, auf mögliche Sensibilisierungen zu achten
  • Verwenden Sie sehr aggressive Seifen: bevorzugen Sie empfindliche Reinigungsmittel, geschmückt mit erweichenden / pflegenden Bestandteilen (zB Gemüsebutter)
  • Zu häufiges Waschen: zu viel Seife neigt dazu, eine bereits trockene Haut übermäßig zu "entfetten". Es ist daher ratsam, Reinigungsmittel mit Mäßigung und gesundem Menschenverstand zu verwenden
  • Spülen Sie Ihr Gesicht mit sehr heißem Wasser: trockene Haut liebt warmes Wasser

Was zu essen

Was nicht zu essen

  • Vermeiden Sie den Verzehr schwer verdaulicher Speisen wie Bratensoße, frittierte Speisen und fetthaltige Lebensmittel
  • Schränken Sie Ihren Konsum von salzreichen Lebensmitteln: ein massiver Verbrauch von Salz in der Tat fördern kann Austrocknung

Heilung und Natürliche Heilmittel

  • befeuchten trockene Haut durch natürliche Masken Anwendung DIY mit Sahne, Gurken und Zucchini zubereitet Dieses Hausmittel zentrifugiert - wird direkt auf die Haut aufgetragen und halten es für 15-20 Minuten - es ist eine wirkliche Heilung für die Haut ist Untiefe
  • Befeuchten Sie trockene Haut mit der häufigen Anwendung von Emollient-Cremes, die mit pflanzlichen Ölen (Avocado, Hanf, Weizenkeimen, Palmen usw.) oder Jojoba-Flüssigwachs zubereitet werden
  • Trockene Haut mit Cremes bestreichen, die mit Gemüsebutter (zB Sheabutter, Kakaobutter) zubereitet wurden
  • Wenden Sie natürliche Kosmetikprodukte an, die aus Bienenprodukten hergestellt werden: Honig ist aufgrund seiner weichmachenden, weichmachenden und beruhigenden Eigenschaften ein außergewöhnliches Mittel gegen trockene Haut
  • Ein altes Volksheilmittel gegen trockene Haut ist, eine Handvoll Haferflocken in das Badewasser zu geben. Die beruhigenden Eigenschaften von Hafer bringen der trockenen Haut zahlreiche Vorteile. Es ist kein Zufall, dass viele Naturkosmetika mit Hafer formuliert sind

Pharmakologische Versorgung

In Ermangelung von Krankheiten ist es nicht notwendig, irgendwelche Medikamente zu nehmen, um trockene Haut zu heilen. Wenn die Hauttrockenheit jedoch mit verschiedenen Störungen zusammenhängt, ist es notwendig, anders zu intervenieren. Zum Beispiel:

  • Trockene Haut abhängig von Ichthyose: die Haut, die in der Tiefe ernährt werden muß, erfordert sehr häufige Anwendungen von Cremes Befeuchtungsmittel Spezifikationen (propylenglycol Base), Formen (Vaseline) und chemische Peelings (ex Salicylsäure und alpha-Hydroxy-Säuren im allgemeinen. )
  • Trockene Haut, die von metabolischen Veränderungen abhängig ist, kann nur durch Behandlung des zugrunde liegenden Problems behoben werden
  • Trockene Haut Psoriasis Mitarbeiter sollten mit Kortikosteroiden Medikamenten behandelt werden, Vitamin D (und Derivate), Vitamin A (und Derivate), Immunsuppressiva oder Biologika (zB. Adalimumab, Infliximab)

Vorbeugung

  • Vermeiden Sie eine übermäßige UV, Sonnen- oder künstliche Belastung (Sonnenliegen). Schützen Sie die Haut mit Solarprodukten, die mit UV-Filtern formuliert wurden
  • Trinke viel Wasser
  • Befeuchten und erweichen trockene Haut mit speziellen Cremes
  • Peelen Sie die Haut vor dem Auftragen eines Öls oder eines pflegenden Produkts
  • Schützen Sie Ihr Gesicht vor ungünstigen Wetterbedingungen wie Wind und Sonne kurz daran erinnern, dass trockene Haut eine extrem empfindliche Haut ist und, wenn vernachlässigte oder nicht ausreichend geschützt, können die klimatischen Bedingungen beschleunigen erheblich den Hautalterungsprozess

Medizinische Behandlungen

  • Abgesehen von pathologischen Fällen erfordert trockene Haut keine spezifische medizinische Behandlung. Die einzige Abhilfe erweichte trockene Haut zu halten, ist die häufige Anwendung von Cremes, Salben oder anderen Nährstoffen kosmetische Formulierungen, geschmeidig, feuchtigkeitsspendenden und filmbildend.