Urin-Sammlung — Praktische Regeln

Anleitung zur Urinsammlung für die Urinkultur

Wenn die biologische Probe für Urinkulturverfahren bestimmt ist, spielt die vorbeugende Hygiene der Hände und der äußeren Genitalien eine noch wichtigere Rolle. Sehen wir uns also die Verfahren an, die für eine korrekte Intimhygiene in der Phase vor der Sammlung zu befolgen sind.

Weibliches Geschlecht.

  1. Hände mit Seife und Wasser waschen und trocknen.
  2. Halten Sie die großen Lippen leicht auseinander, waschen Sie die Harnröhrenöffnung (die Stelle, wo der Urin entweicht) und die Umgebung * gründlich mit Seife und Wasser, spülen Sie mit Wasser und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch oder einem sauberen Tuch ab; Um zu verhindern, dass der Scheidenausfluss den Urin kontaminiert, ist es ratsam, die Vagina intern gründlich zu reinigen, indem Sie möglicherweise einen Wattebausch in die Vaginalöffnung platzieren.
  3. Mit einer Hand die großen Lippen der Vagina leicht verbreitern, dann den ersten Teil des Urins in die Toilette abgeben, ohne ihn zu sammeln, um etwa die Hälfte des Inhalts der Blase zu entleeren
  4. Sammeln Sie den zweiten Teil direkt in den sterilen Behälter, ohne anzuhalten, urinieren Sie und vermeiden Sie, es innerlich mit Ihren Händen zu berühren
  5. Verschließen Sie den Behälter vorsichtig, damit der Urin beim Transport nicht austritt. Vermeiden Sie es, die Stecker intern zu berühren.

* Wenn Sie fließendes Wasser nicht benutzen können, ist es gut, die entsprechenden, in erfrischender Flüssigkeit getränkten Reinigungstücher zu bereuen, die Genitalien von vorne nach hinten sauber zu reinigen, für jeden Durchgang ein neues Taschentuch zu verwenden, das Manöver mindestens wiederholen 3 Mal und fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Männliches Geschlecht

  1. Hände mit Seife und Wasser waschen und trocknen.
  2. Ziehen Sie die Vorhaut zurück, um die Spitze der Eichel freizubekommen und sie freizulegen; Die Öffnungen der Harnröhre (der Punkt, an dem der Urin austritt) und die Umgebung gründlich mit Wasser und Seife waschen. Trocknen Sie die Genitalien mit einem sauberen Tuch oder einem sauberen Tuch
  3. Halten Sie die Vorhaut zurückgezogen, emittieren Sie den ersten Teil des Urins in die Toilette, ohne sie zu sammeln, so dass ungefähr die Hälfte des Blaseninhaltes entleert wird.
  4. Sammeln Sie den zweiten Teil direkt in den sterilen Behälter, ohne anzuhalten, urinieren Sie und vermeiden Sie, es innerlich mit Ihren Händen zu berühren
  5. Verschließen Sie den Behälter vorsichtig, damit der Urin beim Transport nicht austritt. Vermeiden Sie es, die Stecker intern zu berühren.

* Wenn es nicht möglich ist, fließendes Wasser zu benutzen, ist es gut, sich wieder mit den entsprechenden, in erfrischender Flüssigkeit getränkten Reinigungstüchern zu verbinden und die Eichelspitze gründlich zu reinigen. Für jede Passage ein neues Tuch verwenden, das Manöver mindestens 3 mal wiederholen und fortfahren mit Punkt 3

HINWEIS: Berühren Sie nicht den Behälter oder den Stecker mit den Händen in den Innenteilen; antibiotische und chemotherapeutische Therapien können das Ergebnis der Untersuchung beeinflussen und müssen für mindestens 5 Tage ausgesetzt und / oder in der Annahme gemeldet werden.