Vaginoplastie: was es ist und wie es gemacht wird

Vaginalplastik, dass cos und und wie es durchgeführt wird

Die Vaginoplastik ist eine androginoide Rekonversionsintervention und kann mit verschiedenen chirurgischen Techniken durchgeführt werden:

  • Inversionstechnik der Penishaut: die Neovagina mit der Haut des Penis rekonstruiert wird (. Variant sec Perovic geht es um die Verwendung eines Harnröhrensegments für die Verpackung von Neovagina);
  • peno-skrotale Lappentechnik: Die Neovagina wird rekonstruiert, indem die Haut des Penis und der Hodensack miteinander verbunden werden;
  • Colon-Technik Vaginoplastie: beinhaltet die Verwendung eines Darmtraktes, in der Regel der Doppelpunkt, für die Schaffung der Neovagina.

Insbesondere beschreiben wir die Flap-Peno-Skrotal-Methode, die einer genauen Beschreibung folgt.

Die Vaginoplastik besteht aus zwei Phasen: demolitär und rekonstruktiv. Die demolitiva Phase beinhaltet die Entfernung der Geschlechtsorgane Ursprung: Hoden, Nebenhoden und funiculi (Kastration), die Schwellkörper, Penis Harnröhre. In der rekonstruktiven Phase der Haut des Penis und der Hodensack, die introflesse auf „Handschuhfinger“ sind die Neo-Hohlraum zwischen dem Rektum und der Blase gebildet abzudecken. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor der Operation eine definitive Epilation der Skrotalhaut durchzuführen, um das Vorhandensein von Haaren in der Vagina zu vermeiden.

Ein Teil der Eichel, in der Regel ein kleines Dreieck wird gespeichert, um eine neoclitoride zu bauen, die erogenen Empfindlichkeit Spezifikation bewahrt und erlaubt in 70-80% der Fälle haben eine gute erotische Empfindlichkeit während des Geschlechtsverkehrs. Zu diesem Zweck wird der kleine Teil der Eichel unter Erhalt der Nerven, Arterien und Venen isoliert, die für Sensitivität und Ernährung sorgen. Es trägt auch die Entfernung und die Verkürzung des distalen Teils der Harnröhre und den Corpus spongiosum, die sie umgibt, weil diese nicht Lärm während des Geschlechtsverkehrs schafft.

Zuletzt wird die Vulva geformt, die großen und kleinen Lippen und der Venusberg, um eine der weiblichen Korrespondentin möglichst ähnliche Form zu erhalten. Diese Modellierung des äußeren Teils ist in dieser ersten Phase nur teilweise möglich, um die Vitalität der Klappen nicht zu beeinträchtigen.

Dieser Vorgang ist in ihren verschiedenen Stadien der Profilen Schönheitschirurgie und Wiederherstellungschirurgie funktionelle abdeckt, vorausgesetzt, dass die erste Phase der Abbruch- und künstlicher weibliche durch eine andere komplementäre Phase einmal die Erfassung und Wiederherstellung von Funktionen, durch Eingriffe gefolgt Organrekonstruktion konzipiert um Organe und Gewebe zu ersetzen, muskuläre Ungleichgewichte zu lösen, Gelenkdeformitäten zu korrigieren (z. B. Lockerheit der vaginalen Strukturen).
Anschließend können im Allgemeinen andere kurze Modellierungs- und Rekonstruktionsinterventionen durchgeführt werden, die oft später, in der Klinik und meist in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Die Vaginoplastik ist ein komplexer Eingriff mit einer durchschnittlichen Dauer von vier bis fünf Stunden und erfordert einen durchschnittlichen siebentägigen Krankenhausaufenthalt. Ab der zweiten Woche werden strenge Wächter eingesetzt, um in den ersten Monaten regelmäßige Expansionen durchzuführen. Der Einsatz kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein, aber es ist wichtig, peinlich genau die Anforderungen zu erfüllen, um die natürliche Tendenz von Stoffen zu vermeiden, den Durchmesser und die Tiefe des neo-Hohlraums zu reduzieren.
Sexuelle Beziehungen werden im Durchschnitt nach zwei Monaten begonnen. Sie sind im Allgemeinen befriedigend, wenn keine größeren Komplikationen aufgetreten sind, und in 70-80% der Fälle ermöglichen sie den Orgasmus.

Lesen Sie auch: intime weibliche Hygiene: Wie bürsten und welche Produkte für die intime weibliche Hygienepflege zu verwenden, sollte mindestens zweimal täglich mit Produkten werden Bürsten, die die Vaginalflora respektieren.