Varikozele: Symptome und Behandlung

Varikozele Symptome und Behandlung

Unter dem Begriff varicocele ist die Vergrößerung und Dilatation einer Gruppe von Adern, die in dem Skrotum gemeint. Der Plexus pampiniformis (dies ist der Name der Venen) Gruppe, die mit varicocele erweitert hat die Funktion des venösen Blutes aus den Hoden Gewebe zu entfernen. Unter normalen Bedingungen haben diese Venen einen Durchmesser von etwa 0,5-1,5 cm; in der Varikozele erreichen sie einen Durchmesser von mehr als 2 Zentimetern.

Gewöhnlich werden zwei Formen der Varikozele unterschieden:

  • die idiopathische Varikozele
  • die sekundäre Varikozele.

Die idiopathischen varicocele werden durch die Fehlfunktion einiger Ventile, die in dem Blutgefß verursacht wird, die den Blutfluss in der Vene selbst regulieren. Es ist im Wesentlichen der gleiche Mechanismus, der zu den Krampfadern an den Beinen gibt: das Versagen dieser Ventile bewirkt, dass der Blutfluss in das Blutgefäß in der entgegengesetzten Richtung, eine Druckerhöhung verursacht, dass Schäden durch die Gewebe der Wände.

Die Varikozele kann auf beiden Seiten des Hodensacks auftreten oder nur auf einer Seite, gewöhnlich auf der linken Seite. Dies liegt daran, während das venöse Blut von der rechten Seite des Hodensackes in die Hohlvene in der Leiste eingegeben, so dass von der linken Seite Sie die Nierenarterie ein, höher gelegen. Die Fehlfunktion der Venenklappen verursacht daher einen größeren Druck auf die Gewebe.

Die Veränderung des normalen Blutflusses in dem Sekundär varicocele Ursprung hat, jedoch in der Gegenwart eines externen Kompression auf den Venen. Dies ist beispielsweise der Fall von a Becken- oder Abdominaltumor.

Die Hoden werden gesprüht Blut aus den Hoden durch den Leistenkanal in den Hodensack, die eine Kommunikation mit dem Bauch versetzt. Die Hodenvenen, nachdem die Epididymis Venen zu sammeln, hinteren Teil des Samenstrangs, der Plexus pampiniformis ist von der letzteren, die Hodensack entsteht, die in der linken Nierenvene ipsilateral fließt, während auf der rechten Seite in Vena cava inferior.

Diese Adern beim Menschen sehr selten bei Frauen, können als Folge der Inkontinenz der gleichen erweitern, verhindern den Abfluss von Blut aus dem Hoden in Richtung des oberen Teils des Körpers, dann auftretenden Reflux und Stauung des Blutes in den Hoden.

Verbreitung von Varikozele und Fruchtbarkeit

Die Varikozele sind eine sehr häufige Erkrankung, die in 10 bis 15% der Männer auf, 10% der Jungen zwischen 10 und 22 Jahren und in 35-40% der Männer mit Fruchtbarkeitsproblemen im Alter.

In 95% der Fälle kommt es in linken Hoden, sehr selten die rechte Seite, aber auch bilateral auftreten kann. Vor Ort des Druck des Blutes in den erweiterten Venen, Stase, kann Schmerzen verursachen und psychologisch sexuelle Sphäre mit einem erektilen Defizite hemmen. Statt dieser Pathologie, die in unterschiedlichem Ausmaß vorhanden sein kann (vom 1. bis 4. in ansteigender Reihenfolge der Wichtigkeit), kann die Spermatozoen verschlechtern und modifizieren sowohl auf der Ebene der Form, Beweglichkeit und Anzahl, in möglichen zukünftigen Fruchtbarkeitsproblemen resultierenden. Tatsächlich verursacht der Anstieg des Drucks in den Venen oxidative Veränderung, einen Zustand der Hypoxie und einen Rückgang der Testosteron.

Sobald die Diagnose von Varikozele ist es immer an den Patienten empfohlen, führt eine Samenanalyse, die uns den Zustand der Samenflüssigkeit zeigen.

Varikozele zeigt im Allgemeinen keine schmerzhafte Symptomatik. In der Tat wird oft eine Diagnose basierend auf Routinekontrollen gemacht. Wie erkenne ich es?

  • Es gibt ein Gefühl von Schwere auf der Skrotal-Ebene, die meiste Zeit auf der linken Seite.
  • Nuisance Hoden, die meiste Zeit verlassen, nach einer längeren Geschlechtsverkehr erzielte, nachdem er in einer aufrechten Position für eine lange Zeit gewesen, nach körperlicher Anstrengung (Fußballspiel / Laufen / Tennis / Radfahren);
  • Scrotal dumpfer Schmerz.

Am spezialisierten urologischen sehen Sie die erweiterten Venen und tastbare skrotale Ebene als „kleine Tasche von Würmern“ zu schätzen wissen, und Sie werden den Grad der Wichtigkeit der Varikozele zu schätzen wissen.

Die Diagnose der Varikozele basiert auf:

  • ein urologischer Facharztbesuch mit lokaler Objektivität;
  • Durchführung von Eco-Farb-Doppler der Spermien, die uns den Grad der Varikozele zeigen;
  • Ausführung des Doppler-Durchflussmessers;
  • Spermiogramm.

Wenn die Samenanalyse laut sein wird, werden wir den Grad der Varikozele und dem Alter des Patienten beurteilen, aber die meiste Zeit empfohlen wird, Operation zu unterziehen, die sein kann:

  • Tage- (nach Palomo oder Ivannisevich) mit der Ligation und der Abschnitt spermatic Vene;
  • Sklerotisierung der Spermienvene;
  • Embolisation der Spermienvene.

Der Wiederherstellungsvorgang ist in der Regel schnell: die postoperativen Schmerzen sind knapp und die Erhöhung der postoperative Schwellung von einer Tüte Eis reduziert, auf die für die ersten 24 Stunden gehalten. Es dauert nur ein paar Tage in den normalen täglichen Aktivitäten zurückzukehren, während für ein paar Wochen zu praktizieren kann erforderlich sein, den Aufwand verbunden ist, wieder.

Die Rückkehr zur vollen sexuellen Fruchtbarkeit braucht mehr Zeit: 4/5 Monate nach der Durchführung der oben genannten Ausstellung Operationen eine Verbesserung in der Samenflüssigkeit um das 30/45%.

Die Ergebnisse des Spermiogramms bei einer Person, die eine Varikozele präsentiert, können unterschiedliche Zustände anzeigen. So interpretieren Sie die Prüfungen.

  • Normozoospermie: normales Ergebnis, entsprechend den Referenzwerten
  • Astenozoospermie: Veränderung der Spermienmotilität
  • Oligozoospermie: reduzierte Spermienzahl
  • Kryptospermie: schwerer Spermienmangel
  • Azoospermie: Fehlen von Spermatozoen in der Samenflüssigkeit
  • Teratozoospermie: Veränderung der Spermienmorphologie
  • Oligoastenoteratozoospermie: Veränderungen aller Variablen.

Für weitere Informationen siehe auch: "Unfruchtbarkeit"