Home »

Verhaltenstherapie von Fettleibigkeit

die Verhaltenstherapie dell " Fettleibigkeit Es zielt darauf ab, Lebensgewohnheiten bei fettleibigen und übergewichtigen Personen zu ändern: in Kombination mit einem kalorienreduzierten Diät, trägt zu einem mittelfristig Verlust in den kurzen zur Gewicht (etwa ein Jahr).

Die Therapie identifiziert i Verhaltendas muss geändert werden (das, was du isst, wann und wie du isst) und das falsche Essgewohnheiten, Verabschiedung einer Reihe von psychologischen Strategien (deren Zweck es ist, das Ernährungsverhalten zu normalisieren, um die Kalorienaufnahme zu reduzieren und den Gewichtsverlust zu erleichtern), verbunden mit Aerobic-Muskelübungen.

Verhaltenstherapie verwendet verschiedene Strategien:

  • Kontrolle von Essgewohnheiten und körperlicher Aktivität (zum Beispiel ist es nützlich, ein "Ernährungstagebuch" zu führen, in dem die Kalorien aufgezeichnet werden, die in jeder Mahlzeit konsumiert werden);
  • Kontrolle der Reize, die den Nahrungskonsum forcieren können (keine kalorienreichen Nahrungsmittel zu Hause halten, Mahlzeiten einschränken, Einkaufen lernen);
  • häufige Überwachungsbesuche von Diätassistentin;
  • soziale Unterstützung von Freunden und Familie;
  • Kognitive Umstrukturierung und Veränderung des Verhaltens (um negative Gedanken durch positive zu ersetzen, sich auf den Fortschritt zu konzentrieren und nicht durch mögliche Auswirkungen demoralisiert zu werden);
  • Kontrolle von Stress und zwanghaftem Essen durch Entspannungstechniken.

Verhaltenstherapie (oder kognitives Verhalten) ist derzeit das zuverlässigste System für moderate Adipositas oder mittlere Qualität, wenn konsequent verfolgt, die Ergebnisse sind auch gut im Vergleich zu der einfachen Ernährungstherapie.

Tags: