Home »

Verhindern Sie den Schlag mit den Fasern

Herzfasern


Dies ist der Monat der Prävention von zerebralem Akt und hier kommt eine gute Nachricht, wie man die Chancen auf einen Schlaganfall reduziert: essen Sie eine gute Menge an Ballaststoffen jeden Tag!

Laut den Forschern der School of Food Science and Nutrition der University of Leeds scheint es in der Tat so zu sein, dass das Risiko von Schlaganfällen durch die Einnahme von Ballaststoffen deutlich reduziert wird: zB Vollwertkost, Obst und Gemüse. Darüber hinaus garantiert eine gute Ballaststoffaufnahme eine hervorragende Vorbeugung der häufigsten Darmerkrankungen wie Verstopfung.

Ein Anstieg von 7 Gramm Ballaststoffen würde laut den Forschern von Leeds jeden Tag ausreichen, um das Schlaganfallrisiko um 7% zu reduzieren. In der Praxis bedeutet dies einfach eine Portion Vollkorn und zwei Gemüse oder Obst pro Tag.

"Eine erhöhte Zufuhr ballaststoffreicher Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Nüsse ist wichtig für alle, insbesondere für diejenigen, die Risikofaktoren für einen Schlaganfall haben, wie Übergewicht und Bluthochdruck", sagte Diane Threapleton, eine der Autoren dieser Studie, die im Stroke Magazine der American Heart Association veröffentlicht wurde.

Lesen Sie auch:

- Faserverbrauch reduziert das Risiko von Brustkrebs.

- Acht Portionen Obst und Gemüse pro Tag: das Rezept für Glück.

Tags: