Home »

Verwendung von Medikamenten während der Schwangerschaft und Stillzeit

Können Sie Anxiolytika einnehmen, wenn Sie schwanger sind?

Es wäre in der Regel ratsam, die Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft zu vermeiden. Die Anxiolytika werden dann nicht empfohlen, da, wenn sie in den ersten Monaten der Schwangerschaft eingenommen werden, fetale Fehlbildungen verursachen können, wenn sie in den letzten Monaten zu Atemproblemen beim Baby führen können. Sie werden auch nicht während der Stillzeit empfohlen, da sie Leberprobleme oder das Gewicht des Neugeborenen verursachen können.

Ist der Einsatz von Antidepressiva während der Schwangerschaft nicht ratsam?

Einige Medikamente gelten als sicher und können auch während der Tragzeit eingenommen werden. Der Rat ist jedoch, sich auf den behandelnden Arzt zu verlassen, um die für die Bedürfnisse geeignete Therapie zu verschreiben und / oder die Unterbrechung der Therapie zu bewerten.

Kann das Antibiotikum während der Stillzeit angewendet werden?

Im Allgemeinen wird es nicht empfohlen zu verwenden Antibiotika während der Stillzeit. Die meisten Antibiotika In der Tat kann es das Baby direkt durch die Muttermilch erreichen, was zu schweren allergischen Reaktionen führt.

Können entzündungshemmende Mittel während der Schwangerschaft angewendet werden?

In den ersten Monaten der Schwangerschaft wurde die Anwendung von antiinflammatorische ist nur auf ärztliche Verschreibung angegeben. In den letzten Monaten der Schwangerschaft wird es jedoch normalerweise nicht empfohlen.

Auf der Suche nach Informationen zu einem Medikament?

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie farmaci..com und mit einem Klick auf die Informationen zu allen in Italien verfügbaren Arzneimitteln zugreifen.