Vigamox — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Moxifloxacin (Moxifloxacinhydrochlorid)

VIGAMOX 5 mg / ml Augentropfen, Lösung

Die Vigamox Broschüren sind für die Pakete verfügbar:

  • VIGAMOX 5 mg / ml Augentropfen, Lösung

Indikationen Warum wird Vigamox verwendet? Wofür ist es?

VIGAMOX Augentropfen werden zur Behandlung von Augeninfektionen (Konjunktivitis) eingesetzt, wenn sie durch Bakterien verursacht werden. Der Wirkstoff ist Moxifloxacin, ein ophthalmologischer Antiinfektivum.

Gegenanzeigen Wenn Vigamox nicht verwendet werden sollte

Verwenden Sie nicht VIGAMOX

  • Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Moxifloxacin, andere Chinolone oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Vigamox wissen?

  • Wenn Sie eine allergische Reaktion auf VIGAMOX haben. Allergische Reaktionen treten selten und schwerwiegende Reaktionen raramente.In Bei allergischen (Überempfindlichkeit) Reaktionen oder Nebenwirkungen jeglicher Art siehe Abschnitt 4 auftreten.
  • Wenn Sie Kontaktlinsen tragen - hören Sie auf, sie bei Anzeichen oder Symptomen einer Augeninfektion zu tragen. Tragen Sie an ihrer Stelle eine Brille. Fangen Sie nicht an, Ihre Linsen zu tragen, bis die Anzeichen und Symptome der Infektion verschwunden sind, bis Sie aufhören, das Medikament zu verwenden.
  • Es wurden Schwellungen und Sehnenruptur bei Menschen mit Fluorchinolone oral oder intravenös behandelt, insbesondere bei älteren Patienten und bei Patienten mit Kortikosteroiden zur gleichen Zeit behandelt. Verwenden Sie VIGAMOX nicht mehr, wenn die Sehnen schmerzen oder anschwellen (tendinitis).

Wie bei jedem Antibiotikum kann die Anwendung von VIGAMOX über einen längeren Zeitraum zu anderen Infektionen führen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Vigamox verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit

Fragen Sie vor der Anwendung von VIGAMOX Augentropfen Ihren Arzt um Rat.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Kurz nach der Verwendung von VIGAMOX kann es kurzzeitig zu verschwommenem Sehen kommen. Fahren Sie nicht und bedienen Sie keine Maschinen, bis dieses Gefühl aufgehört hat.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Vigamox benutzt: Dosierung

Wenden Sie VIGAMOX immer genau nach Anweisung des Arztes an. Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die übliche Dosis ist....

Erwachsene, einschließlich ältere Menschen und Kinder: 1 Tropfen in / betroffenen / s, 3-mal täglich (morgens, nachmittags und abends).

VIGAMOX kann bei Kindern, bei Patienten über 65 Jahren und bei Patienten mit Nieren- und Leberproblemen angewendet werden. Es gibt nur sehr begrenzte Informationen über die Anwendung des Arzneimittels bei Neugeborenen, und seine Verwendung bei Neugeborenen wird nicht empfohlen.

Verwenden Sie das Arzneimittel in beiden Augen nur auf das Rezept Ihres Arztes. VIGAMOX kann nur als Augentropfen verwendet werden.

Die Infektion verbessert sich normalerweise innerhalb von 5 Tagen. Wenn Sie keine Besserung sehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie sollten die Tropfen noch 2-3 Tage oder bis zur Verschreibung durch Ihren Arzt einnehmen.

  • Nehmen Sie die VIGAMOX-Flasche und positionieren Sie sich vor einem Spiegel.
  • Wasche deine Hände.
  • Schrauben Sie die Kappe ab.
  • Nach dem Entfernen der Kappe, wenn sich der Sicherungsring gelöst hat, entfernen Sie ihn vor der Verwendung des Produkts.
  • Nimm die Flasche, drehe sie um und halte sie zwischen deinem Daumen und den anderen Fingern.
  • Falten Sie den Kopf zurück. Unten das untere Augenlid mit einem sauberen Finger, um so eine „Tasche“ zwischen dem Augenlid und das Auge zu bilden. Der Tropfen sollte an diesem Punkt eingefügt werden.
  • halten Sie die Flasche Spitze nahe an das Auge. Es kann nützlich sein, in den Spiegel zu schauen.
  • Berühren Sie nicht das Auge oder Augenlid, die Umgebung oder andere Oberflächen mit der Tropferspitze, da dies die Augentropfen infizieren könnte.
  • Drücken Sie vorsichtig auf den Boden der Flasche, um jeweils einen Tropfen VIGAMOX freizugeben.
  • Nach der Anwendung von VIGAMOX, drücken Sie den Augenwinkel mit dem Finger, nahe der Nase für 2-3 Minuten. Dies verhindert, dass sich das Medikament auf den Rest des Körpers ausbreitet, was bei kleinen Kindern wichtig ist.
  • Wenn Sie die Augentropfen in beide Augen legen müssen, waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie die Schritte für das andere Auge wiederholen. Dies wird dazu beitragen, die Ausbreitung der Infektion von einem Auge zum anderen zu verhindern.
  • Schließen Sie den Flaschenverschluss sofort nach dem Gebrauch.

Wenn ein Tropfen nicht ins Auge gelangt, versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie VIGAMOX versehentlich verschluckt haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben, setzen Sie die Behandlung wie geplant mit der nächsten Dosis fort. Verwenden Sie keine doppelte Dosis, um eine vergessene Dosis nachzuholen.

Wenn Sie auch andere Augentropfen verwenden, lassen Sie mindestens 5 Minuten zwischen dem Vigamox Einträufeln und dem anderen Tropfen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Vigamox genommen haben

Wenn Sie mehr Arzneimittel anwenden, als Sie sollten, waschen Sie Ihre Augen sofort mit lauwarmem Wasser. Verwenden Sie die Augentropfen nicht bis zum Zeitpunkt der nächsten Dosis.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Vigamox?

Wie alle Arzneimittel kann VIGAMOX Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten können.

Es kann im Allgemeinen weiterhin die Tropfen einnehmen, außer wenn die Nebenwirkungen schwerwiegend sind oder wenn Sie eine schwere allergische Reaktion haben.

Wenn Sie eine schwere allergische Reaktion haben oder wenn Sie eine der folgenden Bedingungen auftreten, sofort stoppen Vigamox ab und suchen Sie sofort Ihren Arzt: Schwellung der Hände, Füße, Knöchel, Gesicht, Lippen, Mund oder Kehle, um Schwierigkeiten beim schlucken oder Atmen, Hautgefühl oder Nesselsucht, große mit Flüssigkeit gefüllte Blasen, Wunden und Geschwüre zu verursachen.

Häufige Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 10 Personen betreffen)

Gelegentliche Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 100 Personen betreffen)

  • Ocular Nebenwirkungen: trockene Augen, Augenjucken, Augenrötung, Entzündung oder Vernarbung der Augenoberfläche, Augen Bruch der Blutgefäße, abnormales Gefühl im Auge, Augenlid Anomalie, Juckreiz, Rötung oder Schwellung.
  • Allgemeine Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, schlechter Geschmack.

Seltene Nebenwirkungen (betrifft bis zu 1 von 1.000 Behandelten)

  • Ocular Nebenwirkungen: Erkrankung der Hornhaut, verschwommene oder schlechteres Sehen, Entzündung oder Infektion der Bindehaut, die Ermüdung der Augen, Augenschwellung.
  • Allgemeine Nebenwirkungen: erbrechen, Beschwerden in der Nase, einen Kloß im Hals, die Reduktion von Eisen im Blut, abnormale Leberbluttests, abnormes Hautgefühl, Schmerzen, Rachenreizungen Gefühl.

Nicht bekannt (Häufigkeit kann aufgrund der verfügbaren Daten nicht geschätzt werden)

  • Auswirkungen auf das Auge: Augenentzündung, Trübungen der Augenoberfläche, Hornhautschwellung, Ablagerungen auf der Augenoberfläche, erhöhter Augeninnendruck, Kratzer auf der Augenoberfläche, Augenallergie, okulare Sekretion, erhöht Tränenfluß, Lichtempfindlichkeit.
  • Allgemeine Nebenwirkungen: Kurzatmigkeit, unregelmäßiger Herzrhythmus, Schwindel, erhöhte allergische Symptome, Juckreiz, Hautausschlag, Hautausschlag, Übelkeit und Urtikaria.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.it/it/responsabili melden. "Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Verwenden Sie keine Augentropfen nach dem Verfallsdatum, das auf der Flasche und auf der Schachtel nach "Scad" angegeben ist. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Setzen Sie die Flasche 4 Wochen nach dem ersten Öffnen aus. Dies ist zur Vermeidung von Infektionen.

Arzneimittel sollten nicht über das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was VIGAMOX enthält

Der Wirkstoff ist Moxifloxacin.

Ein ml Augentropfen enthält 5 mg Moxifloxacin (wie Moxifloxacin-Hydrochlorid, 5,45 mg).

Ein Tropfen Augentropfen enthält 190 Mikrogramm Moxifloxacin.

Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Borsäure, gereinigtes Wasser.

Geringe Mengen Natriumhydroxid und Salzsäure können hinzugefügt werden, um einen normalen Säuregehalt (pH) aufrechtzuerhalten.

Wie VIGAMOX aussieht und Inhalt der Packung

Das Arzneimittel ist eine Flüssigkeit (eine transparente, grünlich-gelbe Lösung), die in einer Packung geliefert wird, die eine 5-ml-Kunststoffflasche mit Schraubverschluss enthält.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfiehlt. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Vigamox sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.