VIRGAN ® Ganciclovir

VIRGAN ® ist ein Medikament auf Basis von Ganciclovir.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Antivirale Mittel zur ophthalmologischen Anwendung.

VIRGAN ® Ganciclovir

Indikationen VIRGAN ® Ganciclovir

Virgan ist eine Augentropfenlösung, die ein antivirales Mittel namens Ganciclovir enthält. Es ist indiziert bei der Behandlung von einigen oberflächlichen Augen (Hornhaut) und Virusresistenz, wie z. B. oberflächliche akute KERATITIS von Herpes Simplex.

Wirkmechanismus VIRGAN ® Ganciclovir

VIRGAN ® ist ein antivirales Arzneimittel auf der Basis von Ganciclovir, einem Analogon von Desoxyguanosintriphosphat und somit ein kompetitiver Inhibitor der viralen DNA-Polymerase.
Seine therapeutische Aktivität, besonders wirksam sowohl gegen Herpes Virus sowohl gegen den Cytomegalovirus, wird es an die Fähigkeit, als Folge der unterschiedlichen Phosphorylierungsstelle Prozesse vor der Thymidin-kinase dann viral entstandenen verbunden von den zellulären diejenigen, interkalieren in der DNA-Kette und Schloss die Aktivität des viralen DNA-Polymerase-Enzyms, das für die Replikation des viralen Genoms verantwortlich ist, also die Vermehrung des Mikroorganismus.
Die topische Anwendung dieses Arzneimittels hat sich als besonders nützlich bei der Behandlung von kutanen Manifestationen von HSV-Virusinfektionen erwiesen, indem es die Plasmamembranen von Wirtszellen aktiv durchdringt und so seine therapeutische Wirkung ausübt.
Dank der sehr geringen systemischen Resorption des topisch angewendeten Wirkstoffs geht die große therapeutische Wirksamkeit von Ganciclovir auch mit einer guten Sicherheit für den Patienten einher.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

EFFIZIENZ UND SICHERHEIT VON GANCICLOVIR BEI DER BEHANDLUNG VON HSV KERATITS
Curr Eye Res. 2012 Juli; 37 (7): 654-60.

Ganciclovir-Augengel 0,15%: Sicherheit und Wirksamkeit einer neuen Behandlung bei Herpes
simplex-Keratitis.

Kaufman HE, Haw WH.


Interessanter Versuch, der zeigt, dass Ganciclovir in ophthalmischem Gel eine Wirksamkeit ähnlich der von Aciclovir bei der Behandlung von HSV-Keratitis hat, aber leichter toleriert wird.


DAS GANCICLOVIR BEI DER BEHANDLUNG DER AKUTEN ERPETISCHEN KERATITIS
Drogen. 2011 März 26; 71 (5): 603-10.

Ganciclovir-Augengel 0,15%: bei akuter Herpeskeratitis (dendritische Geschwüre).

Croxtall JD.


Phase-III-Studie, die zeigt, wie Ganciclovir bei der Behandlung von akuter herpetischer Keratitis wirksam sein kann, sehr gut verträglich ist und Sehstörungen durch die Therapie deutlich reduziert.


WIDERSTAND GANCICLOVIR
Am J Transplantation. 2013 Feb; 13 (2): 458-66. doi: 10.1111 / ajt.12042. Epub 2013 2. Januar.

Cytomegalovirus-Infektion Der zeitliche Verlauf der Entwicklung und Auswirkungen von Virusresistenz.

Cunha-Bang Cd, Kirkby N, Sønderholm M, Sørensen SS, Sengeløv H, Iversen M, Rasmussen A, F Gustafsson, Frederiksen CM, J Kjaer, Lepri AC, Lundgren JD.


Noch eine weitere Studie, die zeigt, wie die Behandlung mit antiviralen, unter denen auch die Ganciclovir, vor allem, wenn für eine lange Zeit verlängert wird, kann das Auftreten von Resistenzmechanismen bestimmen, wie die therapeutische Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung zur Verringerung der Krankheitsbild verschlimmert.

Methode der Verwendung und Dosierung

Virgan ®
Augentropfenlösung mit 1,5 mg Ganciclovir pro 1 g Produkt.
Die therapeutische Regelung in Bezug auf die Verwendung von VIRGAN ® zur Behandlung von ophthalmologischen Keratitis nachhaltig durch Herpes-simplex-Virus sollte durch den Facharzt auf der Grundlage von pathophysiologischen Eigenschaften des Patienten und der Schwere des Krankheitsbildes bestimmt werden.
Damit das Medikament seine therapeutische Wirkung am besten entfalten kann, wäre es nützlich, das Produkt direkt in den unteren Bindehautsack des betroffenen Auges einzuträufeln.

Warnungen VIRGAN ® Ganciclovir

Der Anwendung von VIRGAN ® muss notwendigerweise eine sorgfältige medizinische Untersuchung vorausgehen, um die präskriptive Angemessenheit des Arzneimittels zu testen.
Die Anwesenheit von Benzalkoniumchlorid in VIRGAN ® könnte den Beginn von Augenreizungen bestimmen, die glücklicherweise auf die Dauer der Einwirkung des Wirkstoffs beschränkt sind.
Es wird empfohlen, Kontaktlinsen während der Behandlung mit VIRGAN ® zu vermeiden.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Das Fehlen von klinischen Studien besser in der Lage, das Sicherheitsprofil von Ganciclovir für die Gesundheit des Fötus und das Vorhandensein von experimentellen Studien zu charakterisieren, die das Auftreten von schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit des ungeborenen demonstrieren, erweitern die Gegenanzeigen für die Verwendung von viralen ® auch während der Schwangerschaft und in der Folgezeit des Stillens.

Wechselwirkungen

Derzeit sind klinisch relevante Wechselwirkungen nicht bekannt.

Kontraindikationen VIRGAN ® Ganciclovir

VIRGAN ® ist bei Patienten, die gegen den Wirkstoff, gegen strukturell verwandte Moleküle und gegen einen der sonstigen Bestandteile überempfindlich sind, kontraindiziert.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die mit der Anwendung von VIRGAN ® verbundenen Nebenwirkungen sind in der Regel lokal und vorübergehend, gekennzeichnet durch brennende und trockene Augen, die sich nach Beendigung der Therapie glücklicherweise zurückbilden.

Aufzeichnungen

VIRGAN ® ist ein verschreibungspflichtiges Medikament.


Informationen über VIRGAN ® Ganciclovir auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.