Home »

Vitamin C, ein Gramm pro Tag gegen Erkältungen

kaltes Vitamin c

Die wohltuenden Wirkungen von Vitamin C gegen Erkältungen sind jetzt bekannt. Aber wie viel müssen Sie übernehmen? Ist es wirksamer bei der Vorbeugung oder Behandlung der Symptome dieser lästigen saisonalen Krankheit? Ein Vergleich von 5 Forschungsarbeiten der Cochrane Collaboration, einer unabhängigen Forschungseinrichtung, gibt uns einige nützliche Antworten.

Laut den Forschern, die die Daten der verschiedenen Untersuchungen analysiert und verglichen haben, würde die Einnahme von einem Gramm Vitamin C am Tag ausreichen, um die Möglichkeit einer Erkältung zu reduzieren. "Aber seien Sie vorsichtig, wir sprechen über Vitamin C, das regelmäßig eingenommen wird und nicht darum, was wir tun, um die ersten Anzeichen einer Krankheit zu erkennen", sagte Fabrizio Pregliasco, Virologe an der Universität von Mailand.

Es scheint in der Tat, dass dieses wertvolle Vitamin eher zur Vorbeugung als zur Behandlung der Erkältung nützlich ist, auch wenn die Einnahme von einem Gramm pro Tag noch dazu beitragen würde, die Dauer der Erkältung zu verkürzen. Seien Sie jedoch vorsichtig, Experten warnen, dass es völlig nutzlos ist, die Dosis zu erhöhen, wenn Sie bereits krank sind.

Der beste Weg, um es nach den Forschern zu nehmen, ist durch Diät. "Mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung können Sie eine gute Menge Vitamin C erhalten, das als Antioxidans wirkt und somit vor Virusinfektionen wie Erkältungen schützt. In den meisten Fällen sind Ergänzungen nicht erforderlich: Im Zweifelsfall sprechen Sie einfach mit Ihrem Hausarzt über Ihre Ernährung, um herauszufinden, ob wir genug vorstellen oder ob Sie Hilfe benötigen. Die Supplemente können manchmal bei Kindern angebracht sein, die oft nur ungern Obst und Gemüse essen, das reich an Vitamin C ist: auch in diesem Fall ist es jedoch gut, den Kinderarzt zu konsultieren », betonte Dr. Pregliasco.

Was sind die Lebensmittel, die die höchsten Mengen an Vitamin C enthalten?

Kiwi, Erdbeeren, Johannisbeeren, Trauben, Orangen, Zitronen, Brokkoli, Spinat, Kohl, Paprika, Rucola und Salat. Sie müssen mindestens 5 Portionen pro Tag konsumieren, um die richtige Dosis dieses Vitamins zu gewährleisten.

Wenn Sie sich ein Bild davon machen möchten, wie viel Vitamin C Sie täglich zu sich nehmen, können Sie in der Datenbank des ehemaligen Nationalen Forschungsinstituts für Ernährung und Ernährung (jetzt INRAN) nachlesen, wie viel Vitamin C es pro 100 Gramm gibt.

Lesen Sie auch:

- DIE ANNAHME VON VITAMIN C REDUZIERT DAS RISIKO DES KÜHLERS. VOR ALLEM ÜBER SPORT.

- OBST UND GEMÜSE: ESSEN ZU WERDEN WIRD SIE OPTIMIEREN.

Tags: