Home »

Vollkornmehl: Eigenschaften, wie man es benutzt und warum es bevorzugt werden sollte

Vollkornmehl hat viele Eigenschaften. Lassen Sie uns herausfinden, wie man es benutzt und warum es dem raffinierten vorzuziehen ist.
Vollkornmehl Eigenschaften wie man es verwendet, weil es bevorzugt wird

Vollkornmehl: Was ist seine Eigenschaften, wie man es verwendet und warum ist es vorzuziehen? Viele Gesundheitstheorien, die auf die Wichtigkeit des Essens mit Produkten und Rezepten aus Vollkornmehl bestehen. Es gibt viele Arten, wie diese Art von Mehl auch in der Küche für Pizza und Desserts verwendet werden kann. Zu den bekanntesten Vollkornmehlen zählen Hafer, Dinkel, Buchweizen und Mais. Das Vollkornmehl hat den Vorteil, intakter die Nährstoffe im Keim vorhanden zu halten, weil das Korn in seiner Produktion in ihrer Gesamtheit verwendet wird. Außerdem, im Gegensatz zu der 00, bewahrt es die Kleie vollständig und ist viel reicher an Ballaststoffen.

Immobilien

Die Verwendung von Vollkornmehl bedeutet die Wiederentdeckung eines natürlicheren und gesünderen Produkts. E, wurde, dass routinemäßig gefunden und isst ausschließlich Weizenmehl 00, die am meisten zu Hause verwendet und in der Industrie, ist es nicht sicher für die Gesundheit, weil, da es in der Faser niedrig ist, die leicht verdauliche Stärke macht. Die Folgen sind Erhöhungen der Blutzucker und Insulin, und mit der Zeit, es läuft ein höheres Risiko von Stoffwechselstörungen und Übergewicht zu entwickeln und mit einem deutlichen Anstieg auch die Gefahr von Tumoren Zu Herz-Kreislauferkrankungen, zu gelangen. Dies geschieht nicht mit Vollkornmehl, die sehr reich an Ballaststoffen sind und von der ernährungsphysiologischer Sicht ist ein sehr komplettes Essen.

Das Maismehl, insbesondere enthält kein Gluten und ist sehr sättigend, aber wenig Eiweiß und B-Vitamine Es enthält einen guten Anteil an Mineralien wie Eisen, Phosphor und Kalium und hilft Spiegel zu kontrollieren von Cholesterin im Blut. Das ganze Reismehl ist leicht verdaulich und aus diesem Grunde wird vor allem in der Entwöhnung von Säuglingen angegeben.

Der Roggen enthält im Überfluss Mineralien und Fasern, die in der Lage sind, die Darmflora zu regulieren. Der Dinkel versorgt den Körper mit einer guten Versorgung mit Magnesium, nützlich in der Muskulatur anregen und Nerven regulieren. Das ganze Hafermehl hat viele ernährungsphysiologischen Eigenschaften und ist in der Lage Protein und „gutes“ Fett zu machen. Das ganze Kamut Mehl enthält Selen und hat antioxidative Eigenschaften.

Wie man es benutzt

Viele sind die Anwendungen von Vollkornmehl. Sie variieren je nach verwendetem Typ. Es genügt zu sagen, zum Beispiel, das Integral von Amaranth Mehl, die nicht aus einem Getreide produziert, sondern von einer blühenden Pflanze. Dieses Mehl wird zum Kochen für süße und salzige Zubereitungen verwendet, auch gemischt mit Dinkelmehl. Das Vollkorn Hafer in der Küche ist in der Regel verwendet, gemischt mit anderen Mehlen und wird für die Realisierung von Geschirr Erhöhte sättigende Kraft eingesetzt.

Das Dinkel eignet sich gut für die Herstellung von Teigwaren, Brot und Kuchen und die Buchweizen, auch glutenfrei, kann allein als frische Teigwaren verwendet werden, und ist die Grundlage für traditionelle Gerichte unseres Landes, wie Polenta. Gemischt mit anderen Mehlen kann es auch zur Zubereitung von Kuchen und Torten verwendet werden. Das Kamut Mehl eignet sich für alle Speisen, süßen und salzigen, es leicht verdauliche Shows ist.

Der Integral-Mai wird häufig verwendet, um die Polenta vorzubereiten, kann aber auch für Süßigkeiten verwendet werden, insbesondere für diejenigen, die an Zöliakie leiden, weil sie frei von Gluten ist. Es ist nicht besonders für die Brotherstellung geeignet. Die ganzen Weizen Gerste ist groß Brot und frische Pasta zu machen und dass der Reis wird hauptsächlich verwendet, Soßen und Cremes zu verdicken. Mit Vollkorn Roggenmehl wird Schwarzbrot zubereitet.

weil es vorzuziehen ist

Es gibt viele Vorteile, die aus dem Verzehr von Vollwertkost, einschließlich genau des Mehls, abgeleitet werden können. Die Vorteile, verglichen mit raffiniertem Mehl, können insbesondere in der großen Aufnahme von Ballaststoffen gefunden werden. Letzteres erhöht das Gefühl der Sättigung, so ist es ideal für eine Schlankheitskur, erleichtert die Darmpassage und ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung.

Ballaststoffe reduzieren die Aufnahme von Fetten und Cholesterin und beugen der Bildung von Krebs vor. Das Vollkornmehl bevorzugt, weil es reich an Vitamin E und B-Vitamine und enthält essentielle Fettsäuren wichtig für unsere Gesundheit. Vollwertkost hat einen glykämischen Index und einen generell niedrigeren Kaloriengehalt.

Aber es ist nicht nur in der Faser, da die Vollkornmehle den Körper auch Kohlenhydrate, Proteine ​​machen, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die gute Stoffwechsel fördert, sind in der Lage das Herz-Kreislauf-System zu schützen, auch das Risiko von Herzinfarkt reduziert, verringern das Risiko von Diabetes und Übergewicht und sind in der Lage, den Körper vor Entzündungen zu schützen. Ganze Körner enthalten zahlreiche Verbindungen und Spurenelemente, die das Risiko der Organismus Last Entzündungen und Krankheiten zu reduzieren, die, einschließlich der nur Herz-Kreislauf- und Darmerkrankungen ergeben können.

Tags: Macht, THEMEN,