VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac

VOLTAREN EMULGEL ® ist ein Medikament auf der Basis von Diclofenac Diethylammonium.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Medikamente zur topischen Anwendung bei Gelenk- und Muskelschmerzen.

VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac

Indikationen VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac

VOLTAREN EMULGEL ® ist indiziert bei der Behandlung von entzündlichen und schmerzhaften Zuständen des Bewegungsapparates.
Dieses Medikament kann erfolgreich bei der Behandlung von rheumatischen Gelenk- und extraartikulären Erkrankungen und entzündlichen Zuständen posttraumatischen Ursprungs eingesetzt werden.

Wirkmechanismus VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac

VOLTAREN EMULGEL ® ist ein Arzneimittel, das die Verabreichung von Diclofenac zur topischen Anwendung ermöglicht und einige der möglichen Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der oralen Therapie signifikant reduziert.
Diese speziellen Verabreichungsweg Genauer gesagt, obwohl sie nicht ein Niveau der Absorption des Wirkstoffs stabil und reproduzierbar zu gewährleisten, um die vielen Variablen, wie der Sitz der Anwendung, Anwendungsgebiet aufgrund Dosierungen verwendet, und der Zustand der Hydratation der Haut, kann der Wirkstoff erreichen jedoch führen die Zielgewebe ihre therapeutische Rolle effektiv aus und bewahren die Magenschleimhaut vor der durch den direkten Kontakt mit dem Wirkstoff ausgeübten Belastung.
Da die Mehrheit der nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, führt Diclofenac seine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung durch bestimmte Enzyme im Stoffwechsel der Arachidonsäure bekannt als Cyclooxygenase und verantwortlich für die Synthese von Prostaglandinen beteiligt zu hemmen.
Diese Moleküle, die mit Vasodilatator und Permeabilisierung ausgestattet sind, können den Entzündungsprozess unterstützen, die Rekrutierung in den Zellen und Entzündungsmediatoren erleichtern und die schmerzhaften Nervenenden sensibilisieren.
Unter pathologischen Bedingungen überträgt sich die Hemmung dieses bestimmten zellulären Weges daher makroskopisch in ein antalgisches, entzündungshemmendes und in einigen Fällen ein Antiödem.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

1. WIRKSAMKEIT UND SICHERHEIT VON DICLOFENAC ZUR TOPISCHEN VERWENDUNG BEI DER ARTROSI-BEHANDLUNG
Am J Geriatr Pharmacother. 2012 Feb; 10 (1): 47-60. Epub 2012 20. Januar.

Verträglichkeit von topischem Diclofenac-Natrium 1% Gel für OSTEOARTHRITIS bei Senioren und Patienten mit Komorbiditäten.

Baraf HS, MS Gold, Petruschke RA, Wieman MS.


Arbeit, die zeigt, wie die Verwendung von nicht-steroidalen Antirheumatika eher topisch als oral, signifikant das Auftreten von Nebenwirkungen bei Patienten mit Gefäßerkrankungen, Magen-Darm-und zerebrovaskuläre Leiden und ermöglicht die Aufrechterhaltung eines guten gleichzeitig reduzieren Therapeutischer Erfolg bei der Behandlung von ARTHRITIS.


2 .DICLOFENAC THEMA IN DER MANAGEMENT VON OSTEOARTHTRITIS
Ther Clin Risiko Manag. 2011; 7: 393-9. Epub 2011 20. September.

Topische nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente zur Behandlung von Osteoarthritis bei Langzeitpatienten.

Argoff CE, Gloth FM.


Osteoarthritis ist eine sehr häufige Pathologie bei Patienten über 65 Jahren, gekennzeichnet durch intensive und anhaltende Schmerzen und durch die Notwendigkeit einer entzündungshemmenden Therapie. In diesen Fällen sind die Verwendung eines nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente zur topischen Anwendung könnte wirksam und vor allem der Entwicklung zahlreicher Nebenwirkungen sicher sein, zu reduzieren und vor allem durch das Auftreten von Herz-Unfällen zu reduzieren, zerebrovaskuläre, Leber und Niere.


3. DAS THEMA DICLOFENAC IN DEN Muskel
Skelett-VERLETZUNGEN
Cochrane Database Syst Rev. 2010, 16. Juni; (6): CD007402.

Topische NSAR für akute Schmerzen bei Erwachsenen.

Massey T, Derry S, Moore RA, McQuay HJ.


Studie, die zeigt, dass die Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden topischen, signifikant Schmerzen zu Muskel-Skelett-Verletzungen bei Erwachsenen im Zusammenhang verbessern kann, ohne das Auftreten bestimmter Nebenwirkungen.

Methode der Verwendung und Dosierung

VOLTAREN EMULGEL ®
Gel zur topischen Anwendung von 1,16 g Diclofenacdiethylammonium entsprechend 1 g Diclofenac-Natrium.


Es ist ratsam, das Gel an der betreffenden anatomischen Stelle 3 bis 4 mal täglich in den Mengen aufzutragen, die notwendig sind, um das betroffene Gebiet zu bedecken.
Um die Absorption des Wirkstoffs zu verbessern, ist es notwendig, sich daran zu erinnern, den Bereich zu massieren, der einen leichten Druck ausübt.
Es ist auch nützlich, Ihre Hände nach der Behandlung zu waschen, um die Menge des auf sie aufgetragenen Gels zu eliminieren.

Warnungen VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac

Vor der Anwendung von VOLTAREN EMULGEL ® auf der Haut ist es ratsam, die Unversehrtheit der Haut und das Fehlen von sichtbaren Läsionen zu überprüfen.
Es ist wichtig, den Kontakt von Diclofenac mit Augen und Schleimhäuten zu vermeiden.
Obwohl VOLTAREN EMULGEL ® ein verschreibungspflichtiges Medikament ohne Verschreibung ist, wäre es nützlich, vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker zu konsultieren.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Obwohl die Diclofenac-Blutkonzentrationen, die nach topischer Anwendung beobachtet wurden, ausgesprochen niedrig sind, wird die Anwendung von VOLTAREN EMULGEL ® während der Schwangerschaft und in der anschließenden Stillzeit nicht empfohlen.
Diese Kontraindikation wird sowohl durch die bekannten Nebenwirkungen, die mit der oralen Diclofenac-Einnahme verbunden sind, als auch durch das Fehlen von Studien bezüglich des Sicherheitsprofils dieses topisch verabreichten Medikaments gestützt.

Wechselwirkungen

Die topische Verabreichung von Diclofenac erlaubt es, alle möglichen pharmakologischen Wechselwirkungen, die stattdessen für die orale Aufnahme erwartet werden, signifikant zu begrenzen.
Es ist jedoch nützlich, sich daran zu erinnern, dass der Bereich, der an der Behandlung beteiligt ist, besonders lichtempfindlich sein kann.

Kontraindikationen VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac

Die Einnahme von VOLTAREN EMULGEL ® ist bei Patienten, die gegen den Wirkstoff oder einen seiner sonstigen Bestandteile überempfindlich sind, sowie gegen Salicylate und andere nichtsteroidale Entzündungshemmer kontraindiziert.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die topische Anwendung von Diclofenac reduziert signifikant die Nebenwirkungen, die mit der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Therapie verbunden sind, insbesondere diejenigen, die die Magen-Darm-Schleimhaut betreffen.
Aufgrund der Anwesenheit von Hilfsstoffen mit allergieauslösender Wirkung ist es jedoch möglich, auf dem betroffenen Gebiet eine Dermatitis, Urtikaria und Hautausschlag zu beobachten.
In schweren Fällen können allergische Reaktionen systemisch werden und schwerwiegendere Folgen haben.

Aufzeichnungen

VOLTAREN EMULGEL ® kann ohne Rezept verkauft werden.


Angaben zu VOLTAREN EMULGEL ® Diclofenac auf dieser Seite sind möglicherweise nicht mehr aktuell oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.