Vorteile der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Vorteile der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Die Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) ist der chirurgische Eingriff, bei dem eine kleine Öffnung am Magen und anschließend am Bauch erzeugt wird, um eine Röhre (oder Röhre) für die künstliche Ernährung einzuführen.
In der Tat ist die Röhre so hergestellt, dass sie mit Taschen verbunden ist, die die Grundnahrungsmittel enthalten, die ein Mensch benötigt.

Wenn eine Person nicht in der Lage ist, normal oral zu essen, hat die PEG die traditionelle Freiluftgastrostomie oder laparoskopisch fast vollständig ersetzt.
In der Tat ist es im Vergleich zu letzterem viel vorteilhafter, weil:

  • Es bietet keine großen Einschnitte am Bauch, sondern nur eine kleine Perforation, die mit einer speziellen Nadel durchgeführt wird. Die verminderte Größe der Perforation lässt die Wahrscheinlichkeit für Blutungen und die postoperative Heilungsphase schneller sinken.
    Die Leser werden daran erinnert, dass der "offene" chirurgische Zugang (Laparotomie) in der Ausführung großer Inzisionen und in der Öffnung des betroffenen anatomischen Bereichs (Abdomen, Thorax usw.) besteht; während der laparoskopische chirurgische Ansatz (Laparoskopie) darin besteht, die chirurgische Instrumentierung durch kleine Einschnitte in das betroffene Gebiet einzuführen
  • Es ist weniger riskant. Zum Beispiel wird PEG unter örtlicher Betäubung durchgeführt, während herkömmliche "Freiluft" -Gastrostomie oder laparoskopisch unter Vollnarkose durchgeführt wird. Allgemeinnarkose ist eine Praxis, die bei einigen Personen eine tödliche allergische Reaktion auslösen könnte
  • Es hat geringere Kosten
  • Es ist schneller
  • Es bietet ebenso befriedigende Ergebnisse

Perkutane endoskopische Gastrostomie.

Was ist perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG)? Wann machen perkutane endoskopische Gastrostomie? Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG): Verfahren Risiken und Komplikationen der endoskopischen Gastrostomie.... Kontraindikationen der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Chirurgische Eingriffe

Kolostomie: empfohlene postoperative Diät und Nahrung Kolostomie: einige Ernährungsberatung Kolostomie: die Maßnahmen zur Vermeidung übermäßiger Entlüftung.... Colostomie: trans-intestinale Darmspülung Reversible Kolostomie: einige Details der zweiten Operation

Ähnliche Bilder