Weiße Flecken auf den Nägeln

Was ist Leukonichia?

Die chromatischen Veränderungen, die die Nägel betreffen, sind zahlreich und voneinander verschieden. Die weißen Flecken auf den Nägeln - eine Störung, die technisch "Leukonichia" genannt wird - stellen vielleicht die häufigste Nagelverfärbung dar.
Im Allgemeinen sind die mit den Nägeln verbundenen Probleme jedoch mit kleineren Störungen verbunden, so dass das Ergebnis, wenn die Intervention angemessen und rechtzeitig erfolgt, eine restitutio ad integrum sein wird.
Die Nagelkrankheiten sind sehr häufig und es wird geschätzt, dass alle Personen, die die Volljährigkeit überschritten haben, mindestens einmal eine Störung auf der Nagelebene erlitten haben.

weiße Nägel

Features

Die weißen Flecken auf den Nägeln verkörpern die Expression von kleinen Clustern von Keratin (es ein Protein reich an Schwefel ist, sowie der wichtigste Bestandteil des Stratum corneum der Nägel, Haut und Haar): genauer gesagt, die weißen Flecken verändern die natürliche Färbung der Nagelplatte.
Wenn es um weiße Flecken auf den Nägeln geht, ist es üblich, an kleine weiße Punkte zu denken, die das Aussehen des Nagels untergraben. In der Realität ist dies nicht immer der Fall, da Flecken auch unterschiedliche Aspekte haben können. Die Leukonychie, kann in der Tat, charakterisiert beide vollständig weiß fingernail (Leukonychie weit verbreitete Phänomen noch recht selten) oder Fingernagel übersät mit kleinen weißen Punkten (Leukonychie punctata, die häufigste Form bei Kindern) oder sogar Ausstreichen weißlich (Leuconichia striata).
In der häufigsten Manifestation von punctata levonychia ist der Nagel nicht nur mit weißen Tupfen von 1-3 mm Durchmesser bemalt, sondern verdickt seine natürliche Transparenz.

Ursachen

Lauconichia ist ein weit verbreitetes, bei Kindern sehr verbreitetes Phänomen, kann aber auch Erwachsene betreffen.
Die Ursachen für die Entstehung von weißen Flecken können unterschiedlich sein und unterschiedliche Ursprünge und Natur haben. In vielen Fällen ist die wahre Ursache der Störung jedoch nicht sehr klar und ihre Erkennung ist schwierig.
Allerdings spiegeln die Nägel - ähnlich wie Augen und Haare - den Gesundheitszustand des Organismus wider. Es ist daher klar, dass, wenn die Nägel strukturelle Veränderungen und chromatische Veränderungen erfahren, höchstwahrscheinlich (aber nicht immer) eine Veränderung im Organismus auftritt, ein offensichtliches Zeichen der Verschlechterung.
Im Folgenden werden kurz die Hauptursachen beschrieben, die die oben genannten Transformationen in Form von weißen Flecken auf den Nägeln verursachen können.

Mikrotraumatisierung

Mikrotraumen sind ein typischer Grund für das, was als "echte Leukonychie" bezeichnet wird. Diese Art von Leukonychie ist diejenige, die normalerweise bei Kindern auftritt. Es ist auf Mikrotrauma (oft nicht einmal sichtbar) durch die Nägel gelitten. Die Hände von Kindern sind in der Tat besonders anfällig für kleine Traumata und Schläge, die die Zellen der Lamina des Nagels verändern können, die noch nicht vollständig ausgereift sind. Diese Veränderungen verursachen daher die Bildung von weißen Flecken, die zu dem oberen Ende des Nagels wandern, wenn er wächst, bis er vollständig verschwindet.
Gleichzeitig können Mikrotraumen für weiße Flecken auf den Nägeln von erwachsenen Individuen verantwortlich sein. Dies ist zum Beispiel bei schlecht ausgeführten oder falsch ausgeführten Maniküren (manische Traumen) der Fall. In diesen Fällen, mehr als die Flecken, auf den Nägeln erscheinen echte Streifen Boanche (Leuconichia Striata).

weiße Nägel

Mangelernährung

Manchmal kann sogar ein Mangel an Zink und Vitamin B6 auf die Entwicklung von weißen Flecken auf den Nägeln zurückzuführen sein.
Gleichzeitig wird angenommen, dass Calciummangel auch eine mögliche Ursache für das Auftreten weißer Flecken auf den Nägeln sein kann.

Leber- und Bluterkrankungen

Für viele Menschen gilt Leukonychie als Index für Leberprobleme (z. B. Zirrhose); während für andere noch die weißen Flecken auf den Nägeln das Zeichen einer Prädisposition für Anämie sein können.
In der Tat kann Leukonychie eines der Symptome verschiedener Krankheiten sein, zu denen wir Anämie und Leberzirrhose finden.

Pilzinfektionen

Eine weitere häufige Ursache für Leukonychie sind Pilzinfektionen, auch bekannt als Onychomykose.
Im Allgemeinen entwickelt sich Onychomykose hauptsächlich in den Zehennägeln aufgrund der hohen Feuchtigkeit (aufgrund der Schuhe) in diesem Bereich.
Diese Mykosen verändern auf unterschiedliche Weise die Farbe und das Aussehen des Nagels, unter denen sich auch die Bildung weißer Flecken findet.

Wachstumsdefekte

In einigen Fällen wird Leukonychie als eine Reflexion einer ungeordneten Keratinisierung interpretiert. In noch anderen Fällen kann jedoch das Auftreten von weißen Flecken zwischen den Lamellen als ein Defekt in dem Wachstumsprozess interpretiert werden, um den Nagel als Ergebnis, die Luftblasen zwischen einem Korneozyten und den anderen gebildet sind: die Wachstumszeiten von ' Fingernagel kann ausgewertet werden, da die Speckles zum Vorrücken der Lamelle wandern.

Andere Ursachen

Eine weitere Ursache für Leukonychie ist die unangemessene Verwendung von Zahnschmelz. Insbesondere tritt diese Art von Leukonychie hauptsächlich in den Nägeln der Füße am Ende des Sommers, wenn der Lack auf dem Nagel für übermäßig lange Zeiträume aufrechterhalten wird und „berühren“, ohne dass das Entfernen angewandt zuvor. Auf diese Weise besteht die Gefahr einer Art Mazeration der oberflächlichen Nagelschichten, die zu weißen Flecken auf der Oberfläche führt.
weißer NagelSchließlich können sie von anderen pathologischen Zuständen, Störungen oder Erkrankungen unterschiedlicher Schwere Leukonychia verursacht, unter denen wir die Nägelkauen, fluorosis, seborrhoische Dermatitis, Hyperthyreose, Psoriasis und Psoriasis-Arthritis erwähnen.

Behandlung

Eine korrekte und ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralsalzen, essentiellen Aminosäuren (insbesondere Schwefelverbindungen) und Wasser ist, ist das erste Mittel, um die normale Struktur des Nagels wiederherzustellen.
Es ist klar, dass, wenn die weißen Flecken ernstere Störungen wie Leberprobleme, Pilzinfektionen oder andere Krankheiten und Störungen widerspiegeln, man zuerst die Wurzelstörung behandeln muss: das Verschwinden weißer Flecken auf den Nägeln wird daher eine Folge der Auflösung der Störung sein.

Zusammenfassung

Um die Konzepte zu setzen:

DISORDERMÖGLICHE LÖSUNG
Weißer Fleck im Endbereich des NagelsDer Fleck kann entfernt werden, indem man den Nagel schneidet, wenn er wächst. Verwenden Sie keine Bleichmittel oder Kalk
Flecken durch MangelernährungGesunde und ausgewogene Ernährung, reich an Vitaminen, Mineralsalzen, ohne Exzesse oder Mängel
Spärliche Punkte, die durch Pilzinfektionen erzeugt werdenIn erster Linie muss der Mikroorganismus bekämpft werden: Der Nagel wird wieder gesund, wenn die Infektion ausgerottet ist
Leukonychie als sekundärer pathognomischer Index von LeberproblemenBehandlung von Leberfunktionsstörungen
Weiße Flecken auf Nägeln durch Mineralstoffmangel wie Kalzium oder ZinkDie Diät könnte mit Mineralstoff ergänzt werden